+ Antworten
Seite 48 von 48 ErsteErste ... 38464748
Ergebnis 471 bis 474 von 474
  1. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.904

    AW: Bruch mit Eltern nach über 60 Jahren

    Zitat Zitat von Schillerlocke Beitrag anzeigen
    Du beschreibst es genauso, wie es sich bei mir verhält.
    Ob nun die Beziehung zerbricht oder weiter besteht, ist bei mir offen.

    Ich merke auch, wie ich anfange, nach den glücklichen Momenten zu suchen, versuche, mich daran zu erinnern, ohne daß mich ein schlechtes Gewissen treibt. Einfach nur deshalb, weil es sie gab, bei beiden Elternteilen.

    Ivonne, Uni-Corn, habt ihr schon mal nach diesen Momenten gesucht?


    In welchem?
    Den Strang hast du bereits gefunden, Schiller. :)

    Nach den glücklichen Momenten mit meiner Mutter hatte ich durchaus gesucht, wurde aber leider nicht fündig.


  2. Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    270

    AW: Bruch mit Eltern nach über 60 Jahren

    Hallo Ihr Lieben,

    Der beste Tipp in diesem Thread war, eine Therapie zu machen.

    Ich bin begeistert.

    In der letzten Stunde war manipulatives Verhalten auf dem Plan.
    Ich war völlig platt danach und erstaunt, wie manipulativ meine Sprache und meine Gestik ist.

    Die wiederum ich von meinem Vater gelernt habe. Es scheint, als wäre man in diesem Elternverhalten gefangen, bis man sich dessen bewußt wird.
    Das hat gar nichts mit einem Trauma zu tun, sondern eher mit der Abhängigkeit, in der man verharrt.

    Und es ist tatsächlich so, dass sich auch das Umfeld ändert, wenn man dieses manipulative Verhalten erkennt.

    @Blue schrieb, dass sich durch die Therapie *Freundschaften* erledigen, was bei mir dieser Tage auch eingetreten ist.

    Ich würde mich gerne über dieses Thema austauschen, befürchte aber, dass es off topic ist.
    Gruß Schiller

  3. Avatar von bifi
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    2.805

    AW: Bruch mit Eltern nach über 60 Jahren

    Zitat Zitat von Schillerlocke Beitrag anzeigen

    @Blue schrieb, dass sich durch die Therapie *Freundschaften* erledigen, was bei mir dieser Tage auch eingetreten ist.

    Ich würde mich gerne über dieses Thema austauschen, befürchte aber, dass es off topic ist.
    Hmm, gehört doch zu Deinem Thema dazu 🤔
    Ich freue mich, dass Du in der Therapie gut angekommen bist.
    "Schau lange und genau auf die Dinge, die dich erfreuen - zumindest länger als auf die Dinge, die dich ärgern."
    Sinonie - Gabriele Colette


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph


  4. Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    270

    AW: Bruch mit Eltern nach über 60 Jahren

    Zitat Zitat von bifi Beitrag anzeigen
    Hmm, gehört doch zu Deinem Thema dazu 🤔
    Ich freue mich, dass Du in der Therapie gut angekommen bist.
    Liebe bifi,

    Naja, was meine Eltern betrifft, ja. Aber das Thema *Manipulation* ist ja viel weitreichender.

    Ich habe festgestellt, dass es Personen gibt, wie meine Eltern oder wie mich, die manipulieren.

    Ich habe darauf schon immer mit Abwehr reagiert, was ja auch z. T. den Bruch mit meinen Eltern verursachte.

    Meine Frau hingegen sehe ich als Manipulationsopfer. Sie manipuliert natürlich auch, das kann man gar nicht komplett vermeiden, oder doch? Aber jedenfalls in einem weitaus geringeren Maße, als ich es tue.
    Gruß Schiller

+ Antworten
Seite 48 von 48 ErsteErste ... 38464748

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •