+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70

  1. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.590

    AW: ohne Fernseher leben

    Über Promis redet in meinem Umfeld auch niemand.
    Was die Politik angeht: Wir haben uns dazu im Gefolge der "Berichterstattung" über DT entschlossen, das ist wirklich der Overkill. Und: Immer häufiger wird über "Busunglücke in Indonesien" "informiert" - ich gebe zu, Verkehrsunfälle am anderen Ende der Welt gehen mir am A*** vorbei.

  2. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.397

    AW: ohne Fernseher leben

    Ich kann mich noch an die Zeit erinnern, wo es nur einen Fernsehsender gab (lang, lang ist es her). Morgens im Bus wurde immer über den Film oder Familiensendung des Vortage diskutiert, Alle haben Peter Frankenfeld, Rudi Carell, Wim Thoelke und Hans Rosenthal gesehen, das war das samstäglich Lagerfeuer in den Familien, da durften auch die Kinder dabei sein. : Fand ich spannend.

    Heute bei den gefühlten 100 Sendern und Streamingangeboten, braucht man niemanden zu fragen, ob er eine bestimmte Sendung gesehen hat.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  3. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    17.556

    AW: ohne Fernseher leben

    Ich bin Ende 1945 geboren und als ich 14 war hatten wir noch keinen Fernseher.
    Gar nicht mal aus finanziellen Gründen, meine Mutter hielt das einfach für nicht wichtig.
    Allerdings:
    Ich erinnere mich, dass wir zu jeder Folge von „Das Halstuch“ (die Alten erinnern sich sicher noch an den Durbridge-Krimi) abends zu meiner Tante gegangen sind. Sie besaß einen Fernseher.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)


  4. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.590

    AW: ohne Fernseher leben

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Heute bei den gefühlten 100 Sendern und Streamingangeboten, braucht man niemanden zu fragen, ob er eine bestimmte Sendung gesehen hat.
    Ach, kann ich nicht sagen. Ich habe ganz erstaunt festgestellt, dass der 20jährige Praktikant und ich Fans derselben Serie sind. Er war darüber aber wohl mehr erschüttert als ich.

  5. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.397

    AW: ohne Fernseher leben

    schön, wenn es so etwas heute noch gibt.

    ich kann nur hier in der Bricom in den entsprechenden Strängen nachlesen, wie andere bestimmte Filme bewerten und manchmal mir nicht verstandene Szenen erläutern.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel
    Geändert von Opelius (19.09.2019 um 10:20 Uhr)


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.238

    AW: ohne Fernseher leben

    Ich habe 3 Fernseher.
    Und ich schaue auch auf allen dreien: Arte und RTL II (war großer Fan von "Zuhause im Glück" )
    Ebenso besitzt ich mehrere Verträge von Streaming-Diensten.
    Derzeit liebäugle ich noch mit Sky.

    Außerdem habe ich ein Privat, ein Dienst und ein Uraltes Prepaid Nokia-Handy
    1 Macbook
    1 Aldi Tablet
    1 PC und
    1 iMac

    Ich lese jeden Tag die SZ und den Kurier. Manchmal die ZEIT und den Falter.

    Ich sehe jeden Tag Nachrichten, allerdings oft auf France 1 oder 2

    Ich lese auch viele Bücher: Kindle + Kindle-Apps auf allen Geräten.

    Zusätzlich quatsche ich mich durch die Themen, die anliegen.

    @Wegwarteline, was hättest du gerne besprochen?
    Sollte ich mal wider Erwarten weltfremd daher kommen, könnte ich alles sekundenschnell googeln

    Wenn du bloß bissl über die Damen deiner Bekanntschaft ablästern wolltest - auch da habe ich wenig Hemmungen

    Die Formel +TV = Schlau
    geht ebenso wenig auf wie -TV = doof.

    Leider. Leider muss ich sagen. Wenn es zur Schläue führte, dass man jemanden einfach den TV wegnimmt, das wäre doch sehr super, oder?


  7. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.590

    AW: ohne Fernseher leben

    Es heißt doch: Dumme werden vom TV dümmer, Schlaue schlauer. Keine Ahnung, ob da was dran ist.


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.238

    AW: ohne Fernseher leben

    Doch.
    Ich denke aber das ist dann immer so.
    Die Schlauen kann man kaum vom noch schlauer werden abhalten und die Dummen kaum vom noch dümmer werden.

    und ja, doch - in "meinem Umfeld" wird über Promis aller Arten leidenschaftlich geratscht.

    Warum auch nicht? Dafür bzw. deswegen sind die doch prominent
    Prominent und unerkannt im stillen Kämmerlein schließt sich irgendwie aus, oder?


  9. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    2.665

    AW: ohne Fernseher leben

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    und ja, doch - in "meinem Umfeld" wird über Promis aller Arten leidenschaftlich geratscht.
    Shocking. In meinem Umfeld wird nur über Zizek oder Sloterdijk etc gesprochen.

    Nein, im Ernst: man kann ohne fernsehen genauso leben wie ohne lesen. Aber warum sollte man?


  10. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.590

    AW: ohne Fernseher leben

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    und ja, doch - in "meinem Umfeld" wird über Promis aller Arten leidenschaftlich geratscht.

    Warum auch nicht? Dafür bzw. deswegen sind die doch prominent
    Prominent und unerkannt im stillen Kämmerlein schließt sich irgendwie aus, oder?
    Ja, klar schließt sich das aus. Nur: Ich interessiere mich null für diese Leute, warum sollte ich also darüber tratschen? Natürlich kenne ich diverse Namen, aber eigentlich nur aus dem Filmbereich, irgendwelche "Influencer" z.B. sagen mir nix.

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •