+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 80 von 80

  1. Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    276

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    Ich gehöre wohl zu der Minderheit, die gerne umzieht.
    Ich fange leicht an mich zu langweilen, wenn das Haus perfekt eingerichtet und dekoriert und der Garten optimal gestaltet ist.
    Ich liebe es auch, schöne Wohnungen und Häuser zu besichtigen.
    Unser jetziges Haus haben wir vor 6 Jahren gekauft und es hat viele Pluspunkte.
    Ich musste meinem Mann versprechen, dass wir mindestens 5 Jahre hier wohnen bleiben.
    Es gefällt mir immer noch, aber da wir seit letztem Jahr beide in Rente sind und damit regional ungebunden, würde ich gerne ein kleineres Häuschen am Meer oder eine Penthousewohnung in einer anderen Stadt bewohnen.
    Ich lese wie einige von euch die Anzeigen und träume erst mal vor mich hin...auswandern wäre auch eine Option...

  2. Inaktiver User

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    Zitat Zitat von Actaea Beitrag anzeigen
    So - jetzt habe ich nachgelesen. Ich verstehe deine Intention trotzdem nicht.

    Macht nichts - ich muss nicht alles verstehen.
    Wie solltest du auch etwas verstehen, das ich selbst nur zum Teil verstehe?

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.216

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    es geht bei einem Umzug eher darum, uns zu verkleinern. Aber an dem Punkt bin ich noch nicht, die Wohnung fühlte sich trotz ihrer immer-noch-Größe zu klein an, die wir da in Aussicht hatten.
    Verkleinern sollte mnE beim Kram anfangen, sonst hat man in einer kleineren Wohnung keine Freude. Putzen ist so mühsam, wenn es keinen überschüssigen Raum zum rangieren gibt.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. Inaktiver User

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    @wildswusel: Ich bin ein radikaler Ausmister.

    Und es gibt nur so viele Möbel, wie wir brauchen, um das zu verstauen, was wir brauchen.
    Mein Vater konnte das nicht verstehen (Stichwort Schrankwand):
    So viele freie Fläche in der Wohnung, da könnte überall was stehen.
    Und meine Mutter schüttelt (zum Glück) noch heute den Kopf über mich, wenn ich mir ein altes Handtuch oder Laken von ihr ausleihen muss.

    @gabiella: Aus Langeweile bin ich nie umgezogen, es gab meistens einen driftigen Grund. Nur ein Mal habe ich die Wohnung mehr oder weniger "einfach so" gewechselt. Was sich im Nachhinein jedoch di richtige Entscheidung war. Und mit meinen Eltern bin ich auch ein Mal mehr oder weniger grundlos umgezogen, weil meinem Vater in ein anderes Haus ziehen wollte und sich damit durchgesetzt hat. Da hatte er wohl ein bisschen Langeweile.


  5. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.234

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    Zitat Zitat von gabiella Beitrag anzeigen
    Ich fange leicht an mich zu langweilen, wenn das Haus perfekt eingerichtet und dekoriert und der Garten optimal gestaltet ist.
    Ich bleibe vermutlich darum immer gern am selben Ort wohnen, weil es mir noch nie gelungen ist, eine Wohnung perfekt einzurichten und zu dekorieren. ich brauche dafür immer recht lange.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  6. Inaktiver User

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    Ich muss sagen, dass ich darauf auch nicht unbedingt Wert lege. Und perfekt ist für jeden etwas anderes. Jeder braucht Perfektion in anderen Bereichen und manche brauchen gar keine (die beneide ich).

  7. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.305

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    Perfekt eingerichtet wird es bei uns wohl nie sein, wenn man damit meint, dass es aussieht wie im Schöner-Wohnen-Heft. Hier wird gelebt, was bedeutet, dass Dinge rumliegen und manches eher nach praktischen als nach ästhetischen Kriterien gehandhabt wird und es nicht jederzeit superfotogen aussieht ... aber wo ist das denn schon wirklich der Fall? (Totaufgeräumte Wohnungen empfinde ich eh als kalt und ungemütlich.)

    Aber es ist schon recht nahe am perfekten Wohlfühlort für uns, und das ist doch das, worauf es wirklich ankommt
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  8. Registriert seit
    21.10.2016
    Beiträge
    124

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    Ja, würde ich!

    Ich werde es tun: 2021 verlasse ich eine Wohnung und eine (Millionen)Stadt, die die meisten Menschen als traumhaft schön bezeichnen.
    Hier kenne ich gefühlt jeden Strauch, jede Straße, fast jedes Lokal, jedes Theater, fast jedes Museum, ...

    Ich möchte, zusammen mit meinem Mann, irgendwo anders ganz neu beginnen.
    Es ist keine Flucht! Mir ist klar, dass wir beide uns mitnehmen. Mit all unseren Stärken und Schwächen.

  9. Avatar von jethrotullpe
    Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    1.250

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    Wir wohnen seit 20 Jahren im eigenen Haus, dass nun auch abbezahlt ist.
    Wir sind sehr happy mit der Gegend, schöne Aussicht, nette Nachbarn, alle Einkaufsmöglichkeiten nicht weit weg. Der Garten ist klein, aber reicht für den Hund.

    Wir wollen in 3-4 Jahren trotzdem wegziehen, das Haus verkaufen und etwas kleineres ohne Treppen , etwas außerhalb und schöner Lage suchen.

    Wir sind dann beide in Rente, brauchen keine 4 Schlafzimmer und 2.5 Bäder mehr, das Haus altert auch und bräuchte Renovierungen. Es ist viel zum Sauberhalten, Heizen und kühlen. Seit Jahren, seit die letzten Kinder ausgezogen sind, bin ich schon am Ausmisten, immer mal ein Zimmer oder Schrank.

  10. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.216

    AW: Umzug um des Umzugs wegen?

    Gerade noch mal über das Strangthema meditiert.

    Umzug um des Umzugs wegen.
    "Ich will mal wieder umziehen."

    Was ist das?
    "Umziehen macht mir Freude"
    "Ich liebe Anfänge"
    "Ich mag Neues."
    "Ich bin zu lange hier"
    "Ich brauche mal wieder etwas anderes"

    Alles irgendwie nachvollziehbar.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •