+ Antworten
Seite 512 von 519 ErsteErste ... 12412462502510511512513514 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.111 bis 5.120 von 5182
  1. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.314

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    – wenn Schokolade, dann wenig und eher dunkle essen (ganz ohne Schokolade find ich unnötige Quälerei, man kann ja auch kleine Portionen geniessen).
    Unbedingt! Ich war immer großer Milchschokoladenfan und mag sie auch nach wie vor, aber es gibt unfassbar tolle dunkle Schokoladen, die nicht fies bitter schmecken, sondern ganz faszinierende Geschmacksnoten haben

    Schön, dass Du diesmal auch dabei bist!
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  2. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.405

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Danke !
    Bin gespannt, wie es wird.


    Edit: ich hab eben nochmal geguckt, ich würd es gerne so halten wie Souen und Gekaa beim letzten Mal, mit 1-3 Blümchen pro Thema. Das liegt mir mehr als Tabellen mit Sternchen. Ist ok, oder?
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.
    Geändert von frangipani (20.09.2019 um 13:33 Uhr)

  3. Avatar von arlene
    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    4.490

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Frangi, ich freue mich sehr, dass du erstmals dabei bist

    Neuanfang, vielleicht magst du dann wenigstens mitlesen

    Vibe, ich nehme das mit dem Fahrradfahren zur Arbeit bei mir auch noch dazu, wenn ich darf, das ist eine gute Idee


    Bzgl. der Blümchen/ Sternchen am Ende der Woche muss ich noch mal überlegen. Ich glaube, ich mache sie dieses Mal nicht in eine Tabelle, sondern schreibe sie jeweils direkt hinter meine Punkte



    Meine Punkte dann noch mal in Kurzform:

    Ernährung:

    * Süßes 1x pro Woche.

    * Täglich Obst und Gemüse.

    * 1x pro Woche frisch kochen oder etwas backen.


    Bewegung:


    * 4-5 Sporteinheiten pro Woche.

    * 2x pro Woche mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren (sofern das Wetter nicht zu schlecht ist).


    Gewohnheiten:


    * Computer spätestens um 21.30 Uhr ausschalten und dann ins Bett gehen (für mehr Lesezeit).

    * Direkt nach dem Abendessen möchte ich bettfertig sein.


    Wohlbefinden:


    * 1x pro Woche Zeit für mich für etwas Schönes (Badewanne, Kosmetik, Sauna, Friseur, Kino....)

    * Wenn es zeitlich passt: ein kleiner Mittagsschlaf.




  4. AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Hallo zusammen,
    Hier ist mein Plan:


    Ernährung
    Damit bin ich im Moment eigentlich ganz zufrieden. Ich esse nach Hunger, und Appetit habe ich relativ wenig. Aber regelmäßiges Mittagessen wäre gut. Ziel ist dreimal wöchentlich.

    Bewegung
    Seit meiner Rückengeschichte im Frühjahr bin ich sehr unbeweglich geworden und ziemlich schmerzgeplagt. Daher habe ich meist keine Motivation auf Bewegung, weil ich bei jedem Schritt gegen Schmerzen angehen muss.
    Daher muss ein Programm her:
    Yoga Übungen zur Hüftoffnung regelmäßig, jeden Tag ein paar Minuten.
    Übungen, um den Piriformis zu dehnen.
    Aquafitness einmal pro Woche.
    Schwimmen einmal pro Woche.
    Nordic Walking einmal pro Woche.
    Eventuell Kräftigung.

    Gewohnheiten
    Gesicht und Körper eincremen. (Danke für die Erinnerung!)
    Gesicht jeden Morgen, Körper nach jedem Duschen resp. Schwimmen. Ich habe mir schon eine schöne Gesichtscreme bestellt.

    Wohlbefinden
    Freundinnen treffen und Treffen ggfs selbst initiieren.
    Musik, Kultur, ein kleine Reise.
    Smartphone-Surfen nur bis 24 Uhr.



    Auf eine gute gemeinsame Zeit, ich freue mich schon!

  5. Avatar von Mondschaf
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    9.185

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Hallo ihr n,

    morgen geht's los! Ich freue mich, dass ihr euch schon so viele Gedanken gemacht habt. Bei manchen sehe ich ein schönes Paket mit vielen Dingen, prima! Ich werde mich etwas fokussieren, sonst schaff ich das nicht. Auf unseren Austausch hier freue ich mich auch.

    Ich werde auch die Blümchen in Farben hinter meine Punkte schreiben, danke @Arlene. Die Tabelle lässt sich nicht so gut auf dem Smartphone ansehen bzw. beschreiben.

    Ernährung:
    - Farbprinzip und damit kreativer kochen
    - weniger Schokolade (ich esse sowieso schon weniger und mittlerweile nur dunkle Raw Chocolate, aber ich finde, man kann es noch besser genießen lernen).

    Bewegung:
    - einmal pro Woche Yoga
    - einmal pro Woche (oder öfter) Faszienrollen (Blackroll, Doppelkugel), dabei Kiefermuskulatur mit bearbeiten
    - einmal pro Woche einen straffen Spaziergang oder auch joggen in der Mittagspause, mindestens 1/2 Stunde

    Gewohnheit:
    - jeden Tag 1/2 Stunde etwas für meine Lieblingsprojekte tun
    - 2x 22 Uhr ins Bett

    Wohlbefinden:
    - Heilerdepackungen auf dem Rücken
    - herausfinden, woran es liegt...ich weiß zB, dass ich gespritztes Obst nicht vertrage. Aber woran liegt es noch?

    Ich glaube, ich werde die Aktionen bündeln. Vielleicht zB dienstags Spaziergang und Yoga. Sonntags könnte mein Beautytag werden mit Faszienrolle, Heilerde und zeitigem Ins Bett-Gehen. Das passt mir ganz gut in den Alltag. Den zweiten zeitigen Bettgehtag richte ich mir flexibel ein und die Lieblingsprojekte werde ich auch bündeln. Zu meinen Lieblingsprojekten gehören ja Fotografieren (Foodfotografie), meine neue Website einrichten und Tin Whistle spielen).

    @all, wann steht ihr denn auf bei den späten Bettgehzeiten? Ich steh tlw. 5.25 Uhr auf, manchmal 6 Uhr. An zwei Tagen pro Woche fange ich 6.30 Uhr mit arbeiten an, und das genieße ich total. Aber dann würde ich mit 23.30 Uhr ins Bett auf gerade 6 Stunden Schlaf kommen
    Außerdem: wenn ihr nicht gerade arbeitsmäßig am Rechner sitzen müsst, räumt ihr euch trotzdem so viel Smartphone-/Computerzeit ein?
    x
    Keep calm and garden on.

    ☆☆☆Leave room in your garden for the fairys to dance.☆☆☆

  6. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.405

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Ich gehe meist um Mitternacht ins Bett, manchmal wird es dann 0.30, bis ich das Licht ausmache. Zum Glück schlaf ich an 6 von 7 Nächten sofort ein.
    Aufstehen tu ich unter der Woche meist um 7.30. Ich hab ja den Luxus, von zuhause zu arbeiten, aber wenn ich mir da keine Regeln auferlege, krieg ich nichts gebacken. Ich bin also - wie früher, - ab 9 einsatzbereit. Meist kommen dann auch schon die ersten Emails rein. Bis 9 mach ich Haushalt, Vögel füttern, usw.
    Wenn ich jetzt morgens erst ne Runde walken will dann muss es wirklich spätestens 7 Uhr sein. Und da ich bei unter 7 Stunden Schlaf ungeniessbar werde, muss ich mich dann wohl dran gewöhnen, vor Mitternacht das Licht auszumachen.

    Arbeitsmässige und private Computer- und Smartphonezeit läuft bei mir oft parallel, das ist ja das Doofe, was ich ändern möchte. Mal eben zwischendurch meine Foren zum Moderieren durchfliegen .. und schon bin ich abgelenkt von anderen Strängen. Mal eben Nachrichten lesen, genauso. Da brauch ich mehr Konsequenz und Einteilung.
    Dann abends auf der Couch .. eben mal schnell ins Phone gucken und schwupp sind 30 Minuten rum. Da ich auch oft über Laptop streame, ist die Versuchung, 'mal eben' ins Netz zu gucken, auch da. Da hilft dann vielleicht nur computerfreie Zeit am Abend.
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  7. Avatar von thinking
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    4.999

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt lange überlegt, ob ich mitmachen soll, da ich bei den Gesundwochen nicht immer bis zum Schluss durchgehalten habe. Ich hoffe, ihr verzeiht mir. Bemühe mich dran zu bleiben, denn nötig hätte ich es schon.

    Meine Ziele:

    Ernährung:

    * Voraus planen, sehr wichtig!! Denn damit versaue ich immer meine Bilanz. Aus Zeitgründen fahr ich m,ittags schnell was holen, und das ist meistens nicht gut für meine Pläne. Ich weigere mich 'gesund' zu schreiben, was ist denn schon gesund und ungesund?
    * meine Gemüsekiste auch verarbeiten, da ist viel Gemüse drin
    * keine Naschereien im Büro

    Bewegung:

    * mehr Konditionstraining. mind 1x Woche NW /radeln/Skigymnastik.
    Sonst hab ich ja meine Fixpunkte mit Pilates und Tanzstunde und schwimmen immer mal zwischendurch.

    Gewohnheiten:

    * weniger Smartphone surfen. Ich werde mir Abschaltzeiten einprogrammieren und maximale Nutzungsdauer. Hab ich schon in den letzten 2 Wochen geübt.
    * jeden Arbeitstag 10 Minuten aufräumen.

    Wohlbefinden:

    * 1x pro Woche was Kulturelles oder einfach mal in die Stadt.
    * 1x pro Woche an meinen Fotos arbeiten (die vielen Safari Fotos!!! )

    Tabelle werde ich auch nicht nutzen, war mir letztes Mal zu kompliziert. Damit ich dran bleibe (mit dem Schreiben) muss es möglichst einfach werden für mich.


    Frangi, probier doch mal die Sperren fürs Phone zu aktivieren.

    Mondschaf: wir müssen alle spätestens um 6 aufstehen. Ich 15 Minuten früher, sonst wird alles zu stressig. Deshalb geh ich spätestens halb 11 ins Bett und wenn ich abends nicht unterwegs bin, schlaf ich eh schon früher auf dem Sofa ein. Am PC sitz ich daheim schon lange nicht mehr, aber das Phone ist leider noch viel zu oft im Gebrauch. Das muss ich jetzt ändern. Bin für den Prinzen ein ganz schlechtes Vorbild.
    To dance is to be out of yourself.
    Larger, more beautiful, more powerful.



    Agnes De Mille

  8. Avatar von Mondschaf
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    9.185

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Thinking, schön, dass du auch mitmachst! Ich werde dich dran erinnern, wenn du mal nicht mehr schreibst, oder ist das für dich zu viel Druck?

    @Frangi und Thinking, die Entgrenzung und zu viel Onlinezeit verhindert glaub ich einfach auch genügend Schlaf. Ich kann mir gut vorstellen, dass man dabei auch schlechter in den Schlaf findet, oder? Ich vermeide es, wo es geht. Diese 30 Minuten, die so schnell weg sind, wenn man einmal lossurft, sind mir eigentlich echt zu schade.

    ******
    Mir hilft es immer, mir ein positives Bild von dem vorzustellen, wie es mal sein soll: hier wäre es fitter sein und eine reine Haut haben, sowie entspannt und ausgeruht auszusehen, damit einfach mehr Power auszustrahlen. Natürlich möchte ich auch nicht so oft flach liegen, daher die Vitamine. Dieses Kranksein macht immer so eine doofe Pause in den Gesundwochen, die einen so rauswirft.
    x
    Keep calm and garden on.

    ☆☆☆Leave room in your garden for the fairys to dance.☆☆☆

  9. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.405

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Zitat Zitat von thinking Beitrag anzeigen

    Frangi, probier doch mal die Sperren fürs Phone zu aktivieren.
    Welche Sperren meinst du? Die Nutzungs- und Abschaltzeiten?

    Abend will ich das phone schon mal in einem anderen Zimmer lassen. Tagsüber brauch ich's ja beruflich.

    Abends bekomm ich auch häufig WA von meinen 'Kids', die ja grad durch die Welt reisen, da möchte ich schon erreichbar sein. Nachts hab ich's auf flightmode.
    Dadurch dass ich alleine wohne, fühle ich mich immer wohler/sicherer, wenn ich erreichbar bin.

    Aber irgendwie darf's auch nicht sein, dass ich mich einem kleinen Ding nur mit Tricks 'wehren kann'. Deswegen möchte ich Enthaltsamkeit ohne Tricks trainieren :)



    Mondschaf, das Visualisieren hilft wirklich!
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.
    Geändert von frangipani (23.09.2019 um 02:58 Uhr)

  10. Avatar von thinking
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    4.999

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Frangi, hast du ein Apfelphone? In dem Fall (bei den anderen weiß ich nicht) kann man für jede App Abschaltzeiten oder Beschränkungen einrichten. Und Kommunikationsapps immer online lassen.
    To dance is to be out of yourself.
    Larger, more beautiful, more powerful.



    Agnes De Mille

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •