+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. gesperrt Avatar von Ila
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    28.189

    Überbrückung - wörtlich

    Unser Vorplatz schwimmt (Fliesen kaputt gegangen) - jahreszeitlich bedingt kann das jetzt nicht saniert werden. Wie könnte man das überbrücken? Mir fällt außer Metallrost (Lichtschachtabdeckung) nichts ein. Gibt es vielleicht eine technisch und optisch bessere Lösung?

  2. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    19.01.2002
    Beiträge
    11.668

    AW: Überbrückung - wörtlich

    Holzfliesen vielleicht?
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  3. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.958

    AW: Überbrückung - wörtlich

    Paar Kubik Kiesel?
    schlechte Technik > schlechte Laune


  4. gesperrt Avatar von Ila
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    28.189

    AW: Überbrückung - wörtlich

    paar kubik brauch ich gar nicht... ich uschi hab nur bis splitt gedacht. problem wird die richtige größe sein

    holzfliesen: ich fürchte, die werden bei eis+schnee+tau+frost zur rutschbahn

    nochmal zum Kiesel: verteilt der sich nicht in der gesamten umgebung?
    Geändert von Ila (07.12.2007 um 20:49 Uhr)

  5. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.958

    AW: Überbrückung - wörtlich

    Verteilen in der gesamten Umgebung eher nicht. Die Ränder fasern natürlich langsam aber stetig aus.

    Aber es wird genügen, sie alle 14 Tage mit dem Rechen wieder in Form zu bringen. Ist ja nur vorübergehend, sonst würde man eine Einfassung machen.
    schlechte Technik > schlechte Laune


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •