Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. Inaktiver User

    Multifunktionsdrucker

    Kurz vor knapp brauche ich noch Hilfe beim Kauf eines neuen Druckers.

    Mein aktueller hat den Geist aufgegeben, wahrscheinlich, weil ich nur noch selten drucke. Trotz mehrfacher (Intensiv)reinigungen bekomme ich keinen vernünftigen Druck mehr hin und mir fehlt die Kenntnis, den Druckkopf auseinanderzunehmen und von Hand zu reinigen.

    Ich befürchte, die Gefahr droht auch beim nächsten Drucker, weil ich ihn nicht oft brauchen werde. So ganz ohne geht es aber irgendwie auch nicht. Ein Laserdrucker ist zu teuer, erst recht, wenn es um Farbdruck geht.
    Wer hat Tipps für mich? Wenn hätte ich gerne wieder einen Drucker, wo die Farben einzelne Tanks haben, damit ich nicht alles austauschen muss.

    Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?

    Vielen Dank für Tipps, poca

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Multifunktionsdrucker

    Ich kenne mich nicht gut aus, das mal vorab.
    Ich habe seit anderthalb Jahren einen von Brother, mit dem ich zufrieden bin.

    Der hat einzelne Farbkartuschen, kostete unter 100 €. Er kann außerdem kopieren, scannen und faxen.
    Wenn die seltene Nutzung ein Problem ist, hilft wahrscheinlich nur Disziplin: einfach jede Woche einen Ausdruck machen?

    Ich brauche meinen nicht jeden Tag, genauer gesagt auch nicht jede Woche, aber einmal im Monat auf jeden Fall für Lohnlisten und Gehaltsabrechnungen.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  3. User Info Menu

    AW: Multifunktionsdrucker

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wenn hätte ich gerne wieder einen Drucker, wo die Farben einzelne Tanks haben ...
    Meiner von Canon (Pixma) erfüllt diese Kriterien.
    Kostenpunkt um die 100 Euro, ich kann damit auch scannen und kopieren.

  4. Inaktiver User

    AW: Multifunktionsdrucker

    das Problem ist, dass billige Drucker immens teure Patronen benötigen, die dann auch noch bei Nichtgebrauch eintrocknen...

    Ich hab einen brother nur schwarzweiß, aber benutze ihn auch oft
    Geändert von Inaktiver User (28.11.2021 um 08:17 Uhr)

  5. User Info Menu

    AW: Multifunktionsdrucker

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    das Problem ist, dass billige Drucker immens teure Patronen benötigen, die dann auch noch bei Nichtgebrauch eintrocknen...
    Das mit dem Eintrocknen kenne ich nicht, da ich zwar nicht viel, dafür regelmäßig drucke.

    Aber es stimmt - die Patronen sind teuer. Wobei nicht alle gleichzeitig ersetzt werden müssen.

    Ist dann wohl eine Frage der Verhältnismäßigkeit, wie oft man den Drucker benutzt.

  6. Inaktiver User

    AW: Multifunktionsdrucker

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Wenn die seltene Nutzung ein Problem ist, hilft wahrscheinlich nur Disziplin: einfach jede Woche einen Ausdruck machen?.
    Ja, das hatte ich auch mal überlegt... jede Woche ne Testseite drucken, da sind alle Farben involviert. Aber für den aktuellen ist das leider zu spät, das war ein Canon und mit dem war ich eigentlich ganz zufrieden.

    Blöd ist, dass ich noch jede Menge Patronen dafür habe, aber das wird wahrscheinlich schwierig, einen Drucker zu finden, mit dem ich die noch aufbrauchen kann.

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Multifunktionsdrucker

    HP Drucker haben keine fest verbauten Druckköpfe, die sind an den Patronen dran. Neue Patrone = Neuer Druckkopf.

    Ich bin mir 100% sicher, daß es zum Thema "Druckkopf an Canon-Drucker reinigen" mehr als nur ein Video bei Youtube gibt! Wenn es nur verstopfte Düsen sind brauchst du dazu nur Wattestäbchen und Alkohol.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Multifunktionsdrucker

    Wie oft und wozu brauchst du denn den Farbdruck?
    Wenn es tatsächlich sehr selten ist, dann würde ich auch darüber nachdenken, ob gelegentliches Ausdrucken im Kopierladen nicht auch eine Möglichkeit ist.

    Ein Farblaser ist zwar gut (ich habe selbst einen, weil ich oft farbig drucke) aber auch eine Platzfrage, weil er bedeutend größer ist als ein schwarz-weiß-Gerät.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    .... und das demnächst auf www.befriendsonline.net/


    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  9. Inaktiver User

    AW: Multifunktionsdrucker

    Zitat Zitat von michaelX Beitrag anzeigen
    HP Drucker haben keine fest verbauten Druckköpfe, die sind an den Patronen dran. Neue Patrone = Neuer Druckkopf.

    Ich bin mir 100% sicher, daß es zum Thema "Druckkopf an Canon-Drucker reinigen" mehr als nur ein Video bei Youtube gibt! Wenn es nur verstopfte Düsen sind brauchst du dazu nur Wattestäbchen und Alkohol.
    Das würde ich auf jeden Fall auch ausprobieren, bevor ich einen neuen kaufe - zumal die TE auch noch Druckerpatronen dafür hat.
    Ich habe das schon anhand einer Youtube-Anleitung bei einem Canon Pixie gemacht, das war kein Hexenwerk und anschließend lief alles wieder.
    Alternativ zu Alkohol kann man auch destilliertes Wasser nehmen.

  10. Inaktiver User

    AW: Multifunktionsdrucker

    Zitat Zitat von michaelX Beitrag anzeigen
    HP Drucker haben keine fest verbauten Druckköpfe, die sind an den Patronen dran. Neue Patrone = Neuer Druckkopf.

    Ich bin mir 100% sicher, daß es zum Thema "Druckkopf an Canon-Drucker reinigen" mehr als nur ein Video bei Youtube gibt! Wenn es nur verstopfte Düsen sind brauchst du dazu nur Wattestäbchen und Alkohol.
    Vielleicht sollte ich das doch mal probieren, Drucker scheinen momentan Mangelware zu sein. Alle, die halbwegs erschwinglich sind, sind momentan nicht auf Lager.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •