Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. User Info Menu

    Stirnrunzeln Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    Grundsätzliches Problembewusstsein war off, als ich auf eine Nachricht im beruflichen kontext gewartet habe: i-message, die Nummer war neu: war ja auch ein neuer kontakt, außerdem kenne ich die wenigsten mobil-Nummern auswendig. Sprach-Nachricht: auch nicht ungewöhnlich. Komischerweise war aber nichts zu hören - noch nicht einmal da wurde ich stutzig, erst deutlich zeitverzögert habe ich sie gelöscht. Offenbar zu spät, jetzt kriege ich fast täglich eine nachricht von unbekannten Absendern. Dass ich die ungelesen lösche, ist klar, aber was muss ich jetzt noch tun? Phone, pad, lap, PC?

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  3. User Info Menu

    AW: Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    Danke . was wäre dein Rat? iMess deaktivieren und endlich die Kröte WA schlucken? ist das nicht eh zu spät? Neustart via Werkseinstellung? Hab ich dann das Zeug nicht über die Datensicherung wieder drauf und zudem noch auf dem lap/PC? oder muss ich davon ausgehen, dass es sich da eh schon. breitgemacht hat?

  4. User Info Menu

    AW: Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    die Kröte WA schlucken?
    Statt WA kann man inzwischen auch Signal (ebenfalls Gratis-App) gut verwenden ... ich würde so überm Daumen schätzen, um die 90% meiner Kontakte hat inzwischen (auch) Signal. Ich hab WA praktisch auch nur noch als "Vorsichtsmaßnahme" auf dem Fon, da ich ja ausschliesslich per Messenger kommuniziere.

    Zu Deinem eigentlichen Problem kann ich leider (oder Gott sei Dank) nix sagen, besitze noch keinerlei Erfahrungswerte.
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  5. User Info Menu

    AW: Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    Mein Mann hat sich dieses Ding auch eingefangen, allerdings auf einem Android, mit der Folge, dass weder WA noch Signal brauchbar waren. Er hat sein Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen müssen.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  6. User Info Menu

    AW: Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    schlechte Technik > schlechte Laune


  7. User Info Menu

    AW: Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    Eben das kann ich nicht beurteilen: das was mit dem ersten Sündenfall passiert ist

  8. User Info Menu

    AW: Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    ich hatte sowas auch. Hab mein Handy sofort ausgeschaltet und auf Flugmodus gestellt.
    In der Zeit, in der ich versucht habe, das Ding zu entfernen ( was nicht ging) hat es von meinem Handy aus 184 sms versendet...
    Ich musste mein Handy auch auf Werkseinstellung zurückstellen.
    Ruf mal bei deinem Anbieter an, nicht dass du auch haufenweise Nachrichten verschickst und dann eine Rechnung bekommst
    nicht verzweifeln

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    ( Goethe )

  9. User Info Menu

    AW: Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Grundsätzliches Problembewusstsein war off, als ich auf eine Nachricht im beruflichen kontext gewartet habe: i-message, die Nummer war neu: war ja auch ein neuer kontakt, außerdem kenne ich die wenigsten mobil-Nummern auswendig. Sprach-Nachricht: auch nicht ungewöhnlich. Komischerweise war aber nichts zu hören - noch nicht einmal da wurde ich stutzig, erst deutlich zeitverzögert habe ich sie gelöscht. Offenbar zu spät, jetzt kriege ich fast täglich eine nachricht von unbekannten Absendern. Dass ich die ungelesen lösche, ist klar, aber was muss ich jetzt noch tun? Phone, pad, lap, PC?
    Ich kann jetzt nichts erkennen, was auf einen Schadsoftwarebefall hindeutet. Da du vermutlich kein international tätiger Menschenrechtsaktivist bist, würde ich auch nicht davon ausgehen, dass du mit einer sauteuren und hochprofessionellen Spyware angegriffen wurdest. Der Sinn dieser Spyware ist ja nicht, dich mit Nachrichten zu bombardieren, sondern dich zu überwachen, und zwar so, dass du gerade nicht darauf aufmerksam wirst.

    Dir schickt halt jemand Spamnachrichten über die Nachrichten-App. Du kannst unbekannte Absender über Einstellungen > Nachrichten > Unbekannte Absender filtern quasi blockieren. Und schalte in derselben Ansicht die Lesebestätigungen aus.

  10. User Info Menu

    AW: Reingefallen! Trojaner hinter dem Tor?

    Wenn du was machen möchtest: Die meiste Schadsoftware überlebt auf einem iPhone einen Neustart nicht. Also einfach mal das iPhone neu starten (nicht stand-by).

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •