Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: LED Spots

  1. User Info Menu

    LED Spots

    Hallo,

    die Vorbesitzer haben in meiner Wohnung überall Halogen- Deckenspots verbaut.
    Nun gehen die einer nach dem anderen kaputt und müssen durch LED ersetzt werden, und ich bin unsicher, was ich einbauen soll.

    Beispiel Küche: in der (offenen) Küche sind auf ca. 2,50x2m 4 Spots verteilt, 50 Watt. Watt/Lumen für LED ist über Tabellen ja herauszufinden … aber was bewirkt der Abstrahlwinkel?

    Ich habe es so verstanden, dass umso mehr Fläche ausgeleuchtet wird, je höher der Abstrahlwinkel ist. Halogen hat irgendwas mit 30+ Grad, die LEDs haben überwiegend 120 Grad … wird das auf der kleinen Fläche dann nicht zu hell?

    Bin ein wenig verunsichert, zumal die Küche ja auch offen ist und sich das Ganze auch aufs Wohnzimmer auswirkt. Wer hat Erfahrung?

    Danke!

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: LED Spots

    Auch LED Spots gibt es in verschiedenen Leistungsstufen. Der Abstrahlwinkel besagt ja nur, welche Fläche beleuchtet wird, die Lichtmenge bleibt gleich. Schmalere Winkel sind greller. Und 200W Licht ist schon ganz schön grell!

    Vorsicht ist angesagt bei älteren Trafos, die brauchen teilweise eine gewisse Mindestleistung auf der Niedervolt-Seite, die LED teilweise deutlich unterschreiten. Dann funktionieren die nicht und es bleibt dunkel.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •