Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. User Info Menu

    Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Erstmal: wer noch nix von der luca-App gehört oder gelesen hat: luca

    Ich hab sie mir mal installiert, falls das mit den ganzen Öffnungen bald doch "ernst wird" ...
    (Ich selber bin übrigens noch gar nicht für weitreichende Lockerungen)
    Aber egal ... darf man dann doch wieder, werde ich wohl nicht jeder Einladung zu einem Treffen widerstehen können.
    Insofern finde ich die App ganz praktisch!

    Hat sonst noch wer ne Meinung zu der App?

    Geändert von Tomstanson (12.03.2021 um 17:12 Uhr)
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  2. User Info Menu

    AW: Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Ich finds gut. Nicht der Weisheit letzter Schluss, aber eine gute Möglichkeit. Besser als die Zettelwirtschaft allemal.

  3. User Info Menu

    AW: Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Ach so ... ja () ... ich finde die App auch gut und praktisch
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  4. User Info Menu

    AW: Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Ich habe sie mir auch runtergeladen. Die ersten hiesigen städtischen Einrichtungen wollen sie schon nutzen, das öffentliche Leben zieht hoffentlich nach. Ich sehe es auch so: um Längen besser als das Gedöns mit den Zetteln

  5. User Info Menu

    AW: Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Ich hab sie schonmal auf'm Händi, aber noch nicht meine Daten eingetragen.

    Meine Begeisterung dafür, mich in in die Menge zu stürzen, hält sich derzeit in engen Grenzen. Ich würde gerne unbeschadet und jedenfalls lebend auf die andere Seite dieser Pandemie kommen. Insofern sehe ich die Notwendigkeit noch nicht. Aber ggf. sind die persönlichen Daten dann ja schnell eingepflegt.
    schlechte Technik > schlechte Laune


  6. User Info Menu

    AW: Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Mein Arbeitgeber nutzt luca.
    Daher habe ich die App installiert, auch wenn mein AG ja auch so weiß,wann ich da bin.
    Heute Morgen gabe ich es dann ausprobiert, bekam aber eine Fehlermeldung.
    "Scan Id konnte nicht gefunden werden" oder so ähnlich.
    Ein Kolkege bestätigte,dass ich vom Vorgehen her alles richtig gemacht habe.
    Woran kann das liegen?
    Mein Akku war ziemlich leer,kann das ein Grund sein?
    Oder ist mein Handy zu alt (Samsung S 5 mini;ist jetzt 5 oder 6)?
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  7. User Info Menu

    AW: Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Mindestvoraussetzung für luca auf Android, ist Android 5.
    Das solltest Du aber mindestens haben, denn sonst hättest Du die App wahrscheinlich gar nicht erst runterladen können.

    Ergo kann eigentlich nur Dein Fon zu "schwach auf der Brust sein" ...
    Könnte natürlich auch an Deiner App liegen ... also vielleicht nochmal neu installieren und einrichten.
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  8. Inaktiver User

    AW: Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Das hat zwar jetzt nicht unbedingt mit Deinem Problem zu tun, aber hier ein Artikel über Luca:

    Luca-App mit Schwächen

  9. User Info Menu

    AW: Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Ich werde die Luca-App auf meinen Geräten nicht nutzen und hätte es besser gefunden, wenn man die CWA entsprechend weiter entwickelt hätte.

    Die Macher der App haben gegen diverse Lizenzen verstoßen. In ihrem Code haben sie diversen Software-Code verwendet, der unter GPL, Apache, BSD oder MIT-Lizezenzen standen. Die Lizenzen widersprechen sich teilweise und die Macher der Luca-App haben sie einfach unter den Tisch fallen lassen.
    Bei Apple wurden diverse Apps nachträglich aus dem Store geworfen, weil diese GPL-Code verwendeten ohne darauf hinzuweisen.

    Die App verwendet einen zentralen Ansatz und die anfallenden Daten fallen entsprechend bei einer Instanz an, die entsprechend Zugriff auf diese Daten hat. Bei Tests ist dabei aufgefallen , dass es die Macher mit dem Datenschutz nicht so genau nehmen. Man bekam Zugriff auf die Daten von Dritten (das scheint inzwischen behoben), man kann sich an Orten einloggen, an denen man nicht persönlich vor Ort ist. Zum Beispiel in einem Laden in Hamburg, obwohl man noch in Frankfurt ist.
    Die Serverinstanz hat Zugriff auf die laufenden Veranstaltungen und können diese auch serverseitig beenden.
    In einem Test wollte jemand schauen, wieviele Teilnehmer sich den an einer Veranstaltung über die Luca-App teilnehmen können. Bei 200 000 haben die Serverbetreiber die Veranstaltung beendet, wohl gemerkt nicht die Veranstalter.
    „Eine in sozialen Medien fragmentierte und durch Desinformation und Ressentiments aufgeladene Öffentlichkeit rührt an den legitimatorischen Kern einer Demokratie. Wir werden das im Wahlkampf sehen. Wir werden Manipulationen und Lügen sehen.“
    Carolin Emcke

  10. User Info Menu

    AW: Ergänzung zur Corona-App - die App luca

    Ach so ja, vielleicht sollten wir nochmal darüber reden, was die Luca-App überhaupt machen soll.

    Letztes Jahr lagen in den Restaurants und Cafés Zettel aus, auf denen man zur Nachverfolgung seine Daten (Name/Telefonnummer) angeben sollte. Diese Zettel für die Nachverfolgung soll die App ersetzen, allerdings nicht nur für kleinere Läden sondern bis zu Großveranstaltungen. Wie auf den Zetteln konnte man allerdings in den Anfangsversionen der App Fantasie-Daten eingeben, die von der App nicht beanstandet wurden. Ich weiß nicht, ob das jetzt auch noch so ist.
    „Eine in sozialen Medien fragmentierte und durch Desinformation und Ressentiments aufgeladene Öffentlichkeit rührt an den legitimatorischen Kern einer Demokratie. Wir werden das im Wahlkampf sehen. Wir werden Manipulationen und Lügen sehen.“
    Carolin Emcke

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •