Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. User Info Menu

    MacBook MS Office Home and Student 2016

    Ich habe, als ich mir das aktuelle MacBook Mitte 2016 gekauft habe, dieses Officepaket dazu gekauft, da ich noch viele Dateien mitgenommen hatte und auch weiter benutze.
    Jetzt bekomme ich einen Hinweis, dass der Support für diese Version anscheinend ausgelaufen ist und ich solle Office 365 abonnieren/kaufen oder Office 2019 kaufen.
    Diese Office 365-Version ist anscheinend kein Einmalkauf, sondern muß wohl jährlich neu bezahlt werden.

    Wenn ich jetzt gar nichts mache, kann ich die Office-2016-Version weiter benutzen oder werde ich dann irgendwann "rausgeschmissen"?
    Wenn ich die 2019er-Version einmalig kaufe, habe ich dasselbe Problem in 3-4 Jahren vermutlich erneut.
    Wenn ich diese 365-Version jährlich kaufe, habe ich dann quasi in alle Ewigkeit Ruhe vor derartigen Meldungen? Wobei - die meisten Programme, die da inkludiert sind, brauche ich gar nicht, ich benötigte nur Word und Excel, insofern wäre Home&Student-Version völlig ausreichend.

    ich verstehe dieses Vertriebsmodell gerade nicht so ganz. Was steckt genau dahinter und womit habe ich am wenigsten Aufwand, ohne mich dumm und dusselig zu zahlen für Programmteile, die ich gar nicht benötige??

  2. User Info Menu

    AW: MacBook MS Office Home and Student 2016

    Wenn man immer das neueste WORD / EXCEL benötigt ist der Abo-Preis von Office 365 nach meiner Meinung angemessen.

    Wenn es "nur" darauf ankommt MS Office-Dokumente öffnen und bearbeiten zu können & man keine Kosten damit haben möchte reicht LibreOffice nach meiner Meinung völlig aus. Willkommen | LibreOffice - Deutschsprachiges Projekt - Freie Office Suite

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: MacBook MS Office Home and Student 2016

    Zitat Zitat von SusanneB Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt gar nichts mache, kann ich die Office-2016-Version weiter benutzen oder werde ich dann irgendwann "rausgeschmissen"?
    Du kannst das natürlich weiterbenutzen, sie werden nur bald keine Updates mehr dafür zur Verfügung stellen.

    LibreOffice ist auf jeden Fall eine gute Alternative und auch das Mac-eigene Office-Paket aus Writer, Numbers und Presenter, das kostenlos bei jedem Mac dabei ist, ist richtig gut! Auf einigen Geräten muß es erst aus dem AppStore geladen werden, kostenlos.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  4. User Info Menu

    AW: MacBook MS Office Home and Student 2016

    Na ja, es gibt ja noch die Apple-Produkte Keynote, Pages und Numbers....meint Du das mit Writer, Numbers und Presenter?
    Ich hatte bisher nur Null Lust, meine MS-Dateien zu übertragen.
    Diese Libre-Office-Geschichte kenne ich noch nicht. Besteht damit die Möglichkeit, Word und Excels zu öffnen oder zu bearbeiten und wieder zu speichern? Als nicht so technikaffiner Nutzer wäre hier wohl die Version 6.4.7 angebracht?

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: MacBook MS Office Home and Student 2016

    Ja genau, Pages, Writer ist das Programm von Open/LibreOffice. Ich bekomme die Namen nie auf die Reihe.

    Da mußt du nichts "übertragen", du öffnest und bearbeitest sie einfach damit. Mit LibreOffice kannst die genauso öffnen und bearbeiten.

    Achtung! Andersrum geht das nicht, MicrosoftOffice kann Dateien anderer Office Pakete nicht öffnen.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  6. User Info Menu

    AW: MacBook MS Office Home and Student 2016

    Prinzipiell kannst man Programme einmal kaufen. Dafür gibt es dann ne Weile Updates, dann bleibt es auf einem alten und zunehmend unsichereren Stand stehen. Irgendwann kauft man sich ein Upgrade.

    Oder man kann sie mieten. Dann zahlt man z. B. jeden Monat, solange man die Programme nutzt und hat immer die aktuellste Version. Braucht man nix mehr, dann hört man mit dem Abo auf.

    Preislich läuft es auf was ähnliches raus, wenn man sich ein Upgrade kauft, sobald die Updates enden.

    Ich bin bekennender Fan des Abo-Modells.

    Du kannst Word und Co. aus dem App-Store (Mac und iPads) installieren und dort deinen Schlüssel eingeben. Ohne Schlüssel kann man Dokumente anschauen, aber nicht bearbeiten. Auf dem iPad mini kann man sie ganz legal trotzdem bearbeiten.

    Wenn man regelmäßig mit Word-Dokumenten zu tun hat, dann empfehle ich das Original für kleines Geld im Monat. Überleg dir mal, wie lange du dich aufregen darfst, wenn etwas nicht funktioniert, um das eingesparte Geld nicht zu kompensieren? Das sind ein paar Minuten im Monat.

  7. User Info Menu

    AW: MacBook MS Office Home and Student 2016

    Um die Kohle ging es mir auch erst in zweiter Linie; ich werde beim Hinweis auf die Nachfolge-Produkte, da die alten nicht mehr supportet werden, auf eine Microsoft-Seite geleitet, die MS Home and Students 2019 zum Kauf anbietet für 150 Euro oder das Abomodell, dass Office 365 heißt. Das beinhaltet in der Single-Version für ein Gerät außer Word und Excel auch noch einen Haufen anders Zeug (Powerpoint, Outlook, Notes, Teams,.... ) das ich gar nicht benötige. Ich hätte gar nichts gegen das Mietmodell, wenn ich im Gegenzeug quasi bis in alle Ewigkeit mit Updates versorgt werde, aber ich sehe nicht so recht ein, Produkte zu "mieten", die ich gar nicht brauche. Wenn es ein Miet-Modell für 2 oder 2 der Programme - analog der Home&Students-Umfangs - gäbe, wäre ich sofort dabei.

    Für die alten Versionen, die ich jetzt auf dem MacBook habe, sind ja Schlüssel vorhanden. Wenn ich die Nachfolger kaufe oder miete, bekomme ich neue Schlüssel, richtig? Die alten Versionen müßte ich dann vermutlich runterschmeißen?

  8. User Info Menu

    AW: MacBook MS Office Home and Student 2016

    Zitat Zitat von SusanneB Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt gar nichts mache, kann ich die Office-2016-Version weiter benutzen oder werde ich dann irgendwann "rausgeschmissen"?

    Rausgeschmissen wird man nicht, wenn man sonst nichts ändert. Allerdings werden sie irgendwann nicht mehr mit den neuen Versionen von macOS funktionieren. Also müsste man auch das System beibehalten.

    Zitat Zitat von SusanneB Beitrag anzeigen
    Wenn ich diese 365-Version jährlich kaufe, habe ich dann quasi in alle Ewigkeit Ruhe vor derartigen Meldungen?

    So ist es. Im Prinzip jedenfalls und Stand heute. Aber MS könnte natürlich auch dieses Modell irgendwann modifizieren.

    Die Apps für das Abo kann man sowohl von der Microsoft-Seite herunterladen als auch über den App-Store beziehen und das Abo dann über das iTunes-Konto abrechnen (und ggf. beenden). Letztere Variante hat den Vorteil, dass dann auch gleich die Versionen für iPhone und iPad mit im Abo sind. Das müsste man sonst noch mal separat ran.

    Nebenbei gesagt, MS ist mit diesem Model wohl selbst etwas überfordert, denn meine Apps (auf einem Mac, zwei iPads und zwei iPhones) funktionieren uneingeschränkt weiter, obwohl ich das Abo seit seit November 2019 nicht mehr verlängert habe.
    schlechte Technik > schlechte Laune


  9. User Info Menu

    AW: MacBook MS Office Home and Student 2016

    Zitat Zitat von SusanneB Beitrag anzeigen
    Für die alten Versionen, die ich jetzt auf dem MacBook habe, sind ja Schlüssel vorhanden. Wenn ich die Nachfolger kaufe oder miete, bekomme ich neue Schlüssel, richtig? Die alten Versionen müßte ich dann vermutlich runterschmeißen?
    Nein und Nein.


    Die Abo-Versionen haben keinen Schlüssel sondern laufen über eine Anmeldung, die entweder an die Microsoft-ID oder die Apple-ID gekoppelt ist (je nachdem worüber man das Abo laufen hat). Hat man kein gültiges Abo (mehr) funktionieren die Apps weiterhin, jedoch kann man keine Dateien mehr speichern.

    Die alten Programme kann man drauf lassen. Sie funktionieren auch weiterhin parallel, wenn man das aus irgendeinem Grund für sinnvoll halten würde.

    Auch falls Du eine neue Kaufversion (mit Schlüssel) nehmen würdest, änderst sich nichts. Neue und alte Version könnten nebeneinander verwendet werden (ich meine mich zu erinnern, dass man sogar beide gleichzeitig öffnen kann).
    schlechte Technik > schlechte Laune


  10. User Info Menu

    AW: MacBook MS Office Home and Student 2016

    Ich habe ein Business-Abo für Office über Microsoft, dort sind ebenfalls die Versionen fürs iPad dabei.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •