Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. User Info Menu

    Was kann ein TomTom ...

    ... was ein Handy mit Google-Maps nicht kann?

    Wir fahren immernoch mit Landkarte, aber jetzt hat mich ein Geburtstagswunsch nach einem Navi erreicht. Und "umhören" hat meistens die Auskunft gegeben, dass man kein Navi mehr braucht, sondern nur noch einen vernünftigen Handy-Halter.
    Aber es gab auch Gegenargumente - der Bildschirm eines TomTom bzw. eines Navis (Empfehlungen gerne) sei größer und besser, da würden auch schon die Abbiegespuren angezeigt, ... , und irgendwie verkaufen Navis sich ja auch noch.

  2. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Das ist wie so häufig (auch) Geschmackssache. Für mal flott von a nach b reicht oft ein Handy mit Navifunktion, aber meistens ist mir das Display zu klein und in komplexeren Verkehrssituationen für mich zu fitzelig und ungenau. Ich hatte da schon öfter Situationen, wo ich hinterher dachte, ich war viel zu stark aufs Gerät fokussiert und zu wenig auf den Verkehr.

    Letztes Jahr im Sommer war ich von Google auch sehr enttäuscht. Die viel befahrene Bundesstraße durch unseren Ort war für 8 Monate geplant gesperrt, von Google kam nichts. Hab über die dafür vorgesehene Funktion bei Google die Baustelle gemeldet, die wurde erst 3 Monate später verarbeitet. Bis dahin wurden noch alle falsch durch den Ort gelotst, was für viel Ärger sorgte, weil teilweise die Autofahrer da fuhren, wo es absolut nicht ging. Einer blieb im Teer stecken. Dadurch verzögerten sich die Bauarbeiten um mehrere Wochen.

    Aber das muss im Endeffekt jeder selber wissen. Und jedes Navi ist nur so gut wie die Updates, da sollte man also drauf achten.
    Geändert von BlueVelvet06 (31.12.2020 um 17:30 Uhr)
    Bin gerade beim Kochen.
    Im Rezept steht: „Gemüse putzen und würfeln.“
    Hab jetzt Gemüse geputzt und eine 4 gewürfelt.
    Und jetzt?

  3. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Für mich ist es auch eine Frage der Displaygröße. Zum Navigieren ist mir das Smartphone-Display definitiv zu klein. Wie die Funktionalitäten sind, kann ich nicht beurteilen, da ich Google-Maps nicht kenne.

    Ein weiterer Punkt ist der Datenschutz. Ich möchte nicht, dass Google meine Fahrten kennt. Mein Navi plaudert nichts aus.
    Be yourself no matter what they say (Sting).

  4. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Hier eine Stimme pro Navi! Zwar kein Tomtom - ich bin mit meinem Garmin sehr zufrieden.
    Ja, Google maps kann das meiste auch... aber wie erwähnt ist allein die Größe des Displays schon ein schlagendes Argument.
    Was ich auch sehr praktisch finde, dass ich auch Kleinigkeiten wie Vermeidung von Autobahnen, Mautstraßen etc. schnell eintragen kann.
    Mag sein, dass das bei Maps auch problemlos geht, hab ich nie getestet..
    ♥ Öffnet die Herzen, herzt die Öffnungen! ♥

    Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    sitting on a cornflake waiting for the van to come

  5. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Ich bin auch fuer Navi. Auch TomTom
    Zum einen berechnet das Navi die Strecke direkt neu wenn Verkehrsbehinderungen vorliegen.
    Zum anderen bin ich mit dem Handy schon in Gegenden gefahren wo es auf einmal keine Verbindung gab. Keine Navigation.
    Mit TomTom geht es immer.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  6. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Zitat Zitat von Madiba Beitrag anzeigen
    Was ich auch sehr praktisch finde, dass ich auch Kleinigkeiten wie Vermeidung von Autobahnen, Mautstraßen etc. schnell eintragen kann.
    Mag sein, dass das bei Maps auch problemlos geht, hab ich nie getestet..
    Gibt ein Häkchen dafür bei Google Maps --> Routenoptionen.
    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Ich bin auch fuer Navi. Auch TomTom
    Zum einen berechnet das Navi die Strecke direkt neu wenn Verkehrsbehinderungen vorliegen.
    Zum anderen bin ich mit dem Handy schon in Gegenden gefahren wo es auf einmal keine Verbindung gab. Keine Navigation.
    Das kann Maps auch. Offline Maps heißt das Zauberwort, da wird dann die Map lokal auf dem Smartphone gespeichert und GPS funktioniert auch ohne Netz oder teures Datenvolumen im Ausland. Funktioniert tadellos, schon vielfach im schottischen, irischen oder norwegischen Outback getestet.

    Was Google um Welten besser kann ist die Such und Sprachfunktion bei der Zieleingabe. Fahre zu Zahnarzt Doctor Müller in A-Stadt. Google sucht den Zahnarzt und schlägt die Adresse vor.

    Mein teures Auto hat ein ebenso teures Onboard-Navi, das hat zwar einen großen Bildschirm, der Rest ist aber kaum besser als die Google-Funktionen. Wenn hier das Software-Update auf Android Auto kommt mit Google Maps, dann weiß ich schon, was ich die meiste Zeit nutzen werde. Damit verbindet man dann das beste aus zwei Welten, einen großen Bildschirm mit der Rechenpower von Google.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  7. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Ist euer Auto Google-Carplay-fähig?

    Falls ja reicht Google Maps oder auch die iPhone-App "Karten"; oder eine Navi-App wie Waze.

    Man verbindet das Smartphone mit Google Carplay und hat die Navigation am großen Display plus Freisprecheinrichtung, Zugriff auf Nachrichten, Musik, etc.

  8. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Das muss ich feststellen.

    Danke.

  9. Inaktiver User

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Google unterwegs kostet schlicht Geld durch das Volumen, das verbraucht wird.
    Sobald ein Funkloch da ist, ist man total genervt.
    Einmal probiert und nie wieder.

    Wir haben ein TomTom, wenn wir im Wagen ohne eingebautes Navi fahren, für 100€, das lebenslang kostenlose Updates bekommt und eben aktuell ist, was Umleitungen betrifft.
    Google hat, das kann ich auch bestätigen, da sehr große Defizite.

    Das Navi ist im Display zudem genauer in den Details.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Ich kann mein Smartphone mit dem Auto verbinden, dann wird das Handy-Display auf dem Display im Auto "gespiegelt" und ich kann es dort auch per Touch bedienen. Sprachausgabe dann auch über die Auto-Lautsprecher. Funktioniert prima mit Google Maps und auch mit Hörbüchern oder Spotify.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •