Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Zitat Zitat von Massashi Beitrag anzeigen
    TomTom ist aufgrund der Live-Einbindung von neuen Verkehrsdaten absolut unschlagbar.
    TomTom hat eigene Messpunkte, zum Beispiel an Brücken. Außerdem kann man selbst als Messpunkt fungieren. Dazu muss man aber zustimmen.


    Zitat Zitat von michaelX Beitrag anzeigen

    Die meisten fest eingebauten Navis bekommen ihre Daten von TomTom.
    .
    Ich war früher täglich auf eine Stauumfahrung in Hamburg angewiesen. Meine feste Navi kennt seit zwei Jahren eine Baustelle nicht. Außerdem ist sie immer schlechter bei der Stauumfahrung. Neulich wieder ein Unterschied von 70 Minuten.
    Der Hersteller hat zugegeben, dass TomTom nicht alle Daten liefert.

    Ich habe seit 2004 TomTom, mittlerweile mein 3. Gerät. Ich bleibe dabei.
    Ich vermisse die Spurführung, die gibt es nur auf Autobahnen. Das Gerät ist von 2016. Ich hoffe, dass es beim nächsten dabei ist.
    Wir sollten früher aufhören später zu sagen...

    Nun auch hier angemeldet:

    https://www.befriendsonline.net/

    Ich danke allen Mitwirkenden (Moderatoren + Mitgliedern), die sich mit Empathie und Hingabe an diesem Forum beteiligt haben.

    den Betreibern ebenfalls nicht!

  2. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Die Spurführung ist jetzt am oberen Bildschirmrand auch in der Stadt.

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich es vorher übersehen habe oder ob es durch ein Softwareupdate nun dabei ist.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Traffic über Smartphone?
    Bisher hatte ich Tomtom-Navis mit Simkarte, aber 3G soll abgeschaltet werden.

    Ich bin skeptisch, da ich einen schlechten Empfang habe, gerade zuhause, trotz Telekom oder gerade?

    Danke für Eure Erfahrungen.
    Wir sollten früher aufhören später zu sagen...

    Nun auch hier angemeldet:

    https://www.befriendsonline.net/

    Ich danke allen Mitwirkenden (Moderatoren + Mitgliedern), die sich mit Empathie und Hingabe an diesem Forum beteiligt haben.

    den Betreibern ebenfalls nicht!

  3. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Ich kann die Navigation mittels Google-Maps empfehlen. Topaktuelle Karten, Alternativrouten, Stauerkennung, Stauumfahrung... alles dabei. Neuerdings kann mann das auch offline nutzen, also keine Mobildaten notwendig. Vorher das Kartenmaterial einfach aufs Handy runterladen. Bei aktuellen Handys mit deren großen Speichern sollten ca. 3 GB für ganz Deutschland kein Problem darstellen. Man kann sich auch auf Teilbereiche beschränken. Habe kürzlich beste Erfahrungen im Großraum Köln-Bonn gemacht, als die A3 wegen Bauarbeiten kurzfristig voll gesperrt wurde.
    Nicht ärgern! Ändern oder akzeptieren.

  4. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Zitat Zitat von Fortytwo Beitrag anzeigen
    Ich kann die Navigation mittels Google-Maps empfehlen. Topaktuelle Karten, Alternativrouten, Stauerkennung, Stauumfahrung... alles dabei. Neuerdings kann mann das auch offline nutzen, also keine Mobildaten notwendig. Vorher das Kartenmaterial einfach aufs Handy runterladen. Bei aktuellen Handys mit deren großen Speichern sollten ca. 3 GB für ganz Deutschland kein Problem darstellen. Man kann sich auch auf Teilbereiche beschränken. Habe kürzlich beste Erfahrungen im Großraum Köln-Bonn gemacht, als die A3 wegen Bauarbeiten kurzfristig voll gesperrt wurde.

    Google Maps hat im neusten Test bei Stiftung Warentest nicht gut abgeschnitten.
    Früher hatte es bessere Bewertungen.

    Mir ist mein Handydisplay zu klein und mein PKW hat auch nicht die Möglichkeit, das Handy am Display anzuschließen.
    Wir sollten früher aufhören später zu sagen...

    Nun auch hier angemeldet:

    https://www.befriendsonline.net/

    Ich danke allen Mitwirkenden (Moderatoren + Mitgliedern), die sich mit Empathie und Hingabe an diesem Forum beteiligt haben.

    den Betreibern ebenfalls nicht!

  5. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Zitat Zitat von Fortytwo Beitrag anzeigen
    Ich kann die Navigation mittels Google-Maps empfehlen.
    Ich auch. Funktioniert super, topaktuell was plötzliche Staus oder Verkehrsbehinderungen angeht. z.B. bei Unfällen.

    In der Familienkutsche ist ja Navi drin, das nutzen wir dann auch.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  6. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Zitat Zitat von Chrischie31 Beitrag anzeigen
    Ich war früher täglich auf eine Stauumfahrung in Hamburg angewiesen.
    Hamburg ist ein Flaschenhals. Alle Autobahnen sind seit Jahren rund um Hamburg mit Dauerbaustellen zu und kaum zu umfahren. Letzte Woche brauchte ich von Grömitz an der Ostsee bis Bielefeld (350 km) 7 Stunden, weil wir stundenlang in insgesamt 5 Staus standen. Mein Garmin Navi hat keinen davon angezeigt.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  7. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Zitat Zitat von Chrischie31 Beitrag anzeigen
    Google Maps hat im neusten Test bei Stiftung Warentest nicht gut abgeschnitten.
    Früher hatte es bessere Bewertungen.

    Mir ist mein Handydisplay zu klein und mein PKW hat auch nicht die Möglichkeit, das Handy am Display anzuschließen.
    Nicht gut abgeschnitten ist falsch. Stiftung Wartentest hat Google Maps mit einer glatten 2,0 bewertert. Die kostenpflichtige TomTom Navi App hat es auf 1,9 gebracht. Und Testsieger beim Navigieren wurde das Go Discover 7, das allerdings gleichmal 300 Euro kostet.

    Also zusammengefasst, nur das beste Tomtom Navigationsgerät schlägt das kostenlose Google Maps. Und der Unterschied von der kostenpflichtigen TomTom App zu Google Maps ist eher trivial.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  8. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Nicht gut abgeschnitten ist falsch. Stiftung Wartentest hat Google Maps mit einer glatten 2,0 bewertert. Die kostenpflichtige TomTom Navi App hat es auf 1,9 gebracht. Und Testsieger beim Navigieren wurde das Go Discover 7, das allerdings gleichmal 300 Euro kostet.

    Also zusammengefasst, nur das beste Tomtom Navigationsgerät schlägt das kostenlose Google Maps. Und der Unterschied von der kostenpflichtigen TomTom App zu Google Maps ist eher trivial.
    Danke für die Aufklärung, ich habe mich von der Überschrift „Google Maps“ erhält eine Klatsche“ irreführen lassen und nicht den kostenpflichtigen Teil gelesen.

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Hamburg ist ein Flaschenhals. Alle Autobahnen sind seit Jahren rund um Hamburg mit Dauerbaustellen zu und kaum zu umfahren. Letzte Woche brauchte ich von Grömitz an der Ostsee bis Bielefeld (350 km) 7 Stunden, weil wir stundenlang in insgesamt 5 Staus standen. Mein Garmin Navi hat keinen davon angezeigt.
    Ich bin aktuell wieder öfter in der Firma also in Hamburg von einem Ende zum anderen unterwegs oder an der Ostsee. Mein alter TomTom von 2016 erkennt jeden Stau, findet bessere Wege und kennt auch die Baustellen vor meiner Haustür.
    Meine feste Navigation im BMW versagt kläglich.
    Der Dienst für die Stauumfahrung läuft Ende des Jahres aus, die Kartenupdates für das TomTom auch. Ich werde mir wieder ein TomTom kaufen.
    Wir sollten früher aufhören später zu sagen...

    Nun auch hier angemeldet:

    https://www.befriendsonline.net/

    Ich danke allen Mitwirkenden (Moderatoren + Mitgliedern), die sich mit Empathie und Hingabe an diesem Forum beteiligt haben.

    den Betreibern ebenfalls nicht!

  9. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Zitat Zitat von Chrischie31 Beitrag anzeigen
    Meine feste Navigation im BMW versagt kläglich.
    Darüber wundere ich mich auch. Erklären kann ich es mir nicht, denn im BMW-Forum lese ich, dass BMW die TomTom Traffic Daten für sein RTTI (Real Time Traffic Information) verwendet.

    Neulich bin ich in der bayrischen Prärie vor einer gesperrten Nebenlandstraße gestanden und BMW wollte mir partout keinen anderen Weg zeigen als über diese gesperrte Straße. Als ich dann auf Google Maps gewechselt habe, tat sich eine neue Möglichkeit auf.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  10. User Info Menu

    AW: Was kann ein TomTom ...

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Darüber wundere ich mich auch. Erklären kann ich es mir nicht, denn im BMW-Forum lese ich, dass BMW die TomTom Traffic Daten für sein RTTI (Real Time Traffic Information) verwendet.

    Neulich bin ich in der bayrischen Prärie vor einer gesperrten Nebenlandstraße gestanden und BMW wollte mir partout keinen anderen Weg zeigen als über diese gesperrte Straße. Als ich dann auf Google Maps gewechselt habe, tat sich eine neue Möglichkeit auf.
    Ich habe 2019 die Navigation nach dem Kauf reklamiert. Meine BMW Werkstatt konnte nichts ausrichten, angeblich aufgrund von Datenschutzbestimmungen für Connected Drive. Ich sollte aber diverse Tests machen. Damals wurde ich auch durch Sperrungen navigiert.
    Angeblich wäre das Problem ab Baujahr 2020 behoben.

    Ich habe damals eine Fotodoku begonnen.

    Dann habe ich den Wagen zu der BMW-Filiale gebracht, bei der ich ihn gebraucht gekauft hatte.
    Die haben alles neu installiert. Es stellte sich raus, dass ich noch viel mehr Dienste inkl. hatte.
    Das Fahren durch Sperrungen war danach vorbei. Aber fehlende Sperrungen und falsche Stauumfahrung bis zu 90 Minuten mehr als TomTom blieben erhalten.

    BMW bekäme die Daten kastriert von TomTom, damit diese besser dastehen.

    Ich habe es dann aufgegeben, nach diversen Gesprächen mit der Kundenhotline, die kein Internet hat und nicht auf meine Fotodoku zugreifen konnte. 2020 hatte ich einen neuen Leihwagen, der kannte die eine Baustelle in Hamburg (eingerichtet 04/2019) auch nicht.

    Anfang August 2021 startete ich einen letzten Versuch über ein Post von Facebook. Viele Kommentare zeigten die gleichen negativen Erfahrungen. Ich wurde von der Hotline kontaktiert, schrieb noch mal einen Roman, ergänzte zweimal die Fotodoku und habe zweimal nachgehakt und bis heute keine Antwort. Die neuen BMW haben Apple Carplay, also warum sollten sie die Navigation in Ordnung bringen?
    Wir sollten früher aufhören später zu sagen...

    Nun auch hier angemeldet:

    https://www.befriendsonline.net/

    Ich danke allen Mitwirkenden (Moderatoren + Mitgliedern), die sich mit Empathie und Hingabe an diesem Forum beteiligt haben.

    den Betreibern ebenfalls nicht!

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •