Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. User Info Menu

    verwirrt Flockungsmittel

    - ich bin nicht sicher, ob das hier her gehört, seis drum: Pool+Sandfilter. Die Frage ist inzwischen auch eigentlich akademisch, weil für mich jetzt klar ist: Flüssiges Flockungsmittel bringt keinen merkbaren Effekt, auch nicht nach dem Rückspülen drei Tage später. Kartuschen wirken sofort über Nacht. ok, ich werde mir für den Fall der Fälle (es regnet ein paar Tage + Pool wird nicht benutzt---> Wasser wird milchig, trotz Pumpe) mehr Kartuschen zulegen.

    Trotzdem hätte mich interessiert, woran das liegen kann.

  2. User Info Menu

    AW: Flockungsmittel

    Die Poolchemie stimmt sonst? Chlor, Ph-Wert usw. ...
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  3. User Info Menu

    AW: Flockungsmittel

    Ja klar. Wir haben den Pool seit über zehn Jahren, die basics kenne ich sonst ziemlich gut. Er ist auch so gut wie möglich gereinigt: automatischer Sauger läuft regelmäßig, Wände+Boden habe ich mit Mikrofaserwischer gründlich bearbeitet. Wie geschrieben: Kartuschen-Flockung wirkt über Nacht, flüssige hat keinen merkbaren Effekt, das hab ich jetzt wiederholt so festgestellt. Die Kartuschen sind für mich nur aufwändiger zu besorgen: größere Stadt oder Internet - also muss ein Vorrat da sein, um ggf sofort reagieren zu können. Flüssiges FM krieg ich im nächsten Baumarkt

  4. User Info Menu

    AW: Flockungsmittel

    Nur, um es gefragt zu haben:
    Die Gebrauchsanweisung wurde aufs Komma genau befolgt?
    schlechte Technik > schlechte Laune


  5. User Info Menu

    AW: Flockungsmittel

    ja, bis auf die vierte Stelle hinterm Komma. Im Grunde aber ist es das, was sowieso sein sollte: richtiger pH (idealerweise eher im unteren Bereich der zulässigen Bandbreite)+entsprechende Chlorierung, ausreichende Laufzeit der Pumpe, Rückspülung nach drei Tagen.

  6. User Info Menu

    AW: Flockungsmittel

    Ok.
    Ist halt eine Schwäche, die man bei vielen Produkten feststellen muss: dass sie nur funktionieren, wenn man sie exakt so anwendet, wie vom Hersteller vorgesehen.
    schlechte Technik > schlechte Laune


  7. User Info Menu

    AW: Flockungsmittel

    was mir in dem Fall auch logisch erschiene

    Also bleibts ein Mysterium und ich besorge ausreichend Kartuschen

  8. VIP

    User Info Menu

    AW: Flockungsmittel

    Die Trübung könnte aber auch durch Algen entstehen. Hast du Algenmittel verwendet? Half mir oft.
    Wenns viel regnet, dann solltest du öfters messen, aber das weißt du ja sicher alles.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________

  9. User Info Menu

    AW: Flockungsmittel

    Die Trübung dürfte geklärt sein. Also die Ursache: VERMUTLICH habe ich das Wasser nicht gefiltert, sondern nur zirkulieren lassen und das schon seit Anfang! ein Wunder, dass das Wasser nicht komplett gekippt ist (vermutlich dank Saugroboter). Die Beschriftung der Sandfilterpumpe ist Vergangenheit und ich hab geraten. offenkundig falsch.
    Das nächste Rätsel: die Einstellungen für Rückspülung und Nachspülen

  10. VIP

    User Info Menu

    AW: Flockungsmittel

    Vermutlich hilft da nur ausprobieren.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •