Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33
  1. User Info Menu

    AW: neues Notebook - Linux

    Ach, das ist aber schade.

    Und natürlich ausgesprochen ärgerlich. Ich hatte zwar eigentlich fast immer irgendeine Kleinigkeit, die nicht funktioniert hat (bei Notebooks). Aber so massiv, dass es zu Abstürzen gekommen wäre nun wirklich nicht. Von einem Fachhändler, der nun gerade auf Linux-Geräte spezialisiert ist, würde man sowas dann doch nicht einkalkulieren. Finde ich dann doch recht frustrierend.
    schlechte Technik > schlechte Laune


  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: neues Notebook - Linux

    Genauso ist es - frustrierend.

    Und es wird auch nicht besser dadurch, dass man ewig in der Warteschleife hängt, wenn man versucht dort jemanden telefonisch zu erreichen und bis zu einer Woche auf eine Antwort per e-mail wartet.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: neues Notebook - Linux

    Es kommt Bewegung in die Sache, ich kann das Notebook jetzt doch zurück geben und bekomme dafür ein aktuelles Modell mit 91Wh-Akku, dafür mit kleinerem Prozessor, ich bin gespannt. Es scheint Tuxedo bewertet Kundenzufriedenheit doch höher als die Frage, wer recht hat.


    Es hat sich insofern gelohnt, hartnäckig zu bleiben und ich habe inzwischen viel über Notebooks und Spezifikationen gelernt .... und habe damit gestern einen Verkäufer bei Cyberport in die Verzweiflung getrieben. ;-)) aber zum Glück hatte er dann doch eine Kollegen, der sich auskannte.


    Bei der Gelegenheit habe ich das Notebook bzw. die Technik gesehen, die ich dann als nächstes haben will, falls sich die Technik durchsetzt (und billiger wird), ich fand es jedenfalls genial, ein ASUS Zenbook Duo, https://external-content.duckduckgo....jpg&f=1&nofb=1 das hat die Tastatur am unteren Rand und dort, wo sonst die Tastatur ist, einen zusätzlichen Bildschirm. Das Touchpad ist rechts neben der Tastatur und lässt sich in einen Nummernblock umschalten. Das stelle ich mir ideal vor, um auf dem Hauptbildschiirm zu arbeiten (oder Film zu gucken) und auf dem gesonderten Bildschirm Thunderbird geöffnet zu haben und zu sehen, ob neue Nachrichten reingekommen sind oder bei Schulungen, um den Hauptbildschirm mit dem Beamer zu übertragen und nebenher - ohne das die Teilnehmer dadurch abgelenkt werden - Notizen zu machen. Und in der 14-Zoll-Variante kam mir das Gerät auch sehr leicht vor und lt. englischsprachiger Foren läuft es auch (mit beiden Monitoren) unter Ubuntu .... aber der Preis für die 15-Zoll-Variante ist weit von meinen Möglichkeiten entfernt (ab 3.000) und bei zwei Bildschirmen wird die Akkuleistung im Zweifel auch nicht ausreichen, aber mal sehen, vielleicht ist das ja die Technik der Zukunft - ich fand es jedenfalls geil.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •