+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    05.05.2001
    Beiträge
    347

    In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Wer weiß Rat? Danke im voraus.

    Lb. Grüße Gesundheit

  2. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.803

    AW: In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Das müsste sich über das Zahlenformat regeln lassen. Welches Programm?
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  3. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.174

    AW: In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Willst du eine Zahl oder einen Text eintragen? Ich würde auch das Format überprüfen
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .

  4. Inaktiver User

    AW: In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Guck mal hier.


  5. Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    304

    AW: In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Das sind ein bisschen wenig Infos, aber ich versuch mich mal an einer Erklärung.

    Für die Tabellenkalkulation ist eine "Zahl" etwas im mathematischen Sinn. 01234 = 1234, das ist in der Mathematik absolut korrekt, also verwirft auch dein Programm die überflüssige, vorangestellte Null.

    Also muss die Zeichenfolge 01234 etwas anderes als eine Zahl für das Programm sein, naheliegend und meine Empfehlung: Text.

    Zellen, in denen Text eingegeben werden soll, behalten die vorangestellte Null. Nach der Eingabe von 01234 meldet mein Programm mir allerdings einen "Fehler", in Form eines kleinen Ausrufezeichen-Symbols neben der Zelle. Das geschieht, weil das Programm "denkt": "Hey, du hast da gerade 01234 eingegeben, das kommt mir sehr nach einer Zahl vor - soll ich die Eingabe automatisch korrigieren?"

    Durch anklicken des Symbols kann man dem Programm mitteilen, wenn es diese Umwandlung vornehmen soll (wodurch die Null vorne wieder entfernt würde) - und an derselben Stelle lässt sich dem Programm auch mitteilen, dass es diesen "Fehler" zu ignorieren hat. Das kann man, benötigt man vorangestellte Nullen, auch getrost tun.

    ...wenn man viel mit solchen Dingen zu tun hat, lohnt es sich, die Programmkonfiguration zu prüfen. Sehr wahrscheinlich lässt sich diese Erkennung und der Vorschlag zum Umwandeln auch gänzlich deaktivieren.

    Hoff das hilft!

  6. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.654

    AW: In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Zitat Zitat von sundays Beitrag anzeigen
    Welches Programm?
    Calc?

    Du kannst es mal mit einem direkt vorangestellten ' probieren (Über dem #). Komischerweise schreibt Calc die Zahl dann linksbündig, das läßt sich aber leicht korrigieren. Die Zahl kann man normal verrechnen.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  7. AW: In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Zitat Zitat von michaelX Beitrag anzeigen
    Komischerweise schreibt Calc die Zahl dann linksbündig, das läßt sich aber leicht korrigieren. Die Zahl kann man normal verrechnen.
    Das liegt daran, dass die zahl keine ist. ' ist die markierung, die einem programm sagt, dass es sich um text handelt.
    Ist auch richtig so, denn eine zahl, die mit 0 anfängt, ist text, der zufällig nur aus zahlen besteht. Ich vermute, dass damit nicht gerechnet werden soll.
    nichts ist wie es scheint

  8. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.654

    AW: In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Das mag sein, die Formatierung ist aber weiterhin "Zahl" und die Zahl läßt sich ganz normal verrechnen.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!


  9. Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    304

    AW: In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Zitat Zitat von michaelX Beitrag anzeigen
    Das mag sein, die Formatierung ist aber weiterhin "Zahl" und die Zahl läßt sich ganz normal verrechnen.
    Das ist vermutlich Programm-Abhängig.

    Das vorangestellte Hochkomma ermöglicht in beliebig formatierten Zellen die Eingabe von Text. Das ist dann auch Text, auch wenn die Zelle anders formatiert ist. Das große Produkt aus dem Hause Microsoft lässt die tatsächliche Art des Zelleninhalts mit =TYP() prüfen.

    - Zelle ist formatiert als Zahl
    - Eingabe von '01 wird mit der Null dargestellt
    - Zelle ist nach wie vor als Zahl formatiert, d. h. alle Eingaben die nicht mit ' beginnen werden wieder als Zahl behandelt
    - Die Prüfung des Typs liefert 2 zurück, hat also einen Text ermittelt.

    Versuche ich, zwei Zellen mit jeweils dem Inhalt '01 zu addieren, erhalte ich das Ergebnis 0.

    Natürlich kann man aber auch mit Texten rechnen, dafür gibt es z. B. =ZAHLENWERT() - spontan denke ich aber, dass man, sollte man sich zu sehr in solche Typen-Berechnungs-Umwandlungen verstricken, wohl besser nochmal den Aufbau seiner Tabelle überdenkt.

  10. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.654

    AW: In Tabellen-Calc Zahl 0 nicht eintragbar, wenn Zahl mit 0 beginnt

    Die große Frage nach dem Sinn stellt sich sowieso für uns. Die TE hat sich ja leider bisher nicht mehr geäußert.

    Ich kann hier nur für Calc sprechen; ich habe es schlicht ausprobiert und es funktioniert so, wie von mir oben beschrieben.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •