+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

  1. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    673

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Zitat Zitat von Liberta Beitrag anzeigen
    Die Fake-Warnung ist bei mir auch erst vor einigen Tage das erste Mal aufgetaucht. Wann genau, kann ich nicht sagen. Vielleicht vor 10 Tagen. Aber ich habe seit mindestens einem Jahr nichts bei Amazon gekauft.
    Hm, wäre ja auch zu schön gewesen, wenn es das gewesen wäre...


  2. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    673

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Zitat Zitat von Liberta Beitrag anzeigen
    Ach so, puggi, die ominösen Fenster lassen sich zwar nicht schließen, aber du kannst die Programme stoppen mit:

    Die Tasten strg + alt + entf gleichzeitig drücken -->
    "Task-Manager starten" -->
    Task markieren -->
    "Task beenden"
    Das hatte ich versucht, ging nicht. Aber danke dennoch für den Hinweis.

  3. Avatar von Liberta
    Registriert seit
    29.08.2001
    Beiträge
    488

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    @puggi, bist du inzwischen weitergekommen?

    Ich habe den Rechner zusätzlich mit dem allseits geschätzten "Malwarebytes" gescannt. Es wurden 28 "Bedrohungen" , aber keine "bösartigen Elemente" gefunden. Die Bedrohungen habe ich in die Quarantäne verschoben und den Scan wiederholt. Dabei wurden keine neuen Bedrohungen mehr gefunden, aber der Virus treibt sein Unwesen ungehindert weiter.

    Mir ist aufgefallen, dass immer, wenn der Virus zuschlägt, in der Browser-Adresszeile der Name xxx.cloudfront.net/xxx erscheint. Ich habe herausgefunden, dass das ein bereits seit längerem bekannter Virus ist, der den Browser infiziert und nur ganz schwer zu entfernen ist. Es gibt im Netz Anleitungen von allen möglichen Privatusern, die mir nicht nur sehr kompliziert scheinen, sondern denen ich auch nicht wirklich traue. Womöglich hat man nachher noch mehr Probleme als jetzt. Allerdings frage ich mich, warum sich der Virus nur bei ganz bestimmten Webseiten bemerkbar macht.
    Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung. (Martin Walser, 92)


  4. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    673

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Hallo Liberta,

    nein, ich bin nicht wirklich weiter gekommen. Hab aber auch erstmal nichts mehr veranlaßt außer dem Wechsel des Browsers, Deaktivierung des IE und mehrfaches Scannen durch Malwarebytes und den Defender. Da war dann alles okay.

    Ich habe über den anderen Browser bisher nie wieder diese Meldung erhalten und die Nennung die bei dir oben in der Browserzeile stand ist auch nicht die, die bei mir stand. Ich weiß nicht mehr genau, was da stand wrx oder so ähnlich?

    Darf ich mal fragen, auf welchen Websites (in etwa) das bei dir auftaucht?

  5. Avatar von Liberta
    Registriert seit
    29.08.2001
    Beiträge
    488

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Zitat Zitat von puggi Beitrag anzeigen
    Hab aber auch erstmal nichts mehr veranlaßt außer dem Wechsel des Browsers, Deaktivierung des IE und mehrfaches Scannen durch Malwarebytes und den Defender. Da war dann alles okay.

    Ich habe über den anderen Browser bisher nie wieder diese Meldung erhalten
    Es scheint also tatsächlich zu stimmen, dass "unser" Virus den IE infiziert hat. Und wenn du jetzt den IE deaktiviert hast, dann ist auch der Virus automatisch mit deaktiviert - zumindest so stelle ich mir das ganz laienhaft vor.

    Zitat Zitat von puggi Beitrag anzeigen
    Darf ich mal fragen, auf welchen Websites (in etwa) das bei dir auftaucht?
    Auf web.de.

    Mir ist noch etwas aufgefallen. Auf diesen Webseiten wird sehr viel Werbung platziert. Und oft, wenn ich mit dem Cursor über eine ganz bestimmte Werbung fuhr - also nur fuhr, ich habe nichts angeklickt - kam die Meldung. Als hätte der Virus nur darauf gewartet, auf diese Weise geweckt zu werden. Das Blöde dabei ist, dass diese Reaktion nicht jedes Mal reproduzierbar ist. Es kann sich also auch um Zufälle handeln.
    Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung. (Martin Walser, 92)


  6. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    673

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Zitat Zitat von Liberta Beitrag anzeigen
    Auf web.de.
    Bei mir ist es freenet.de


    Zitat Zitat von Liberta Beitrag anzeigen
    Und oft, wenn ich mit dem Cursor über eine ganz bestimmte Werbung fuhr - also nur fuhr, ich habe nichts angeklickt - kam die Meldung. Als hätte der Virus nur darauf gewartet, auf diese Weise geweckt zu werden.
    In meinem Strang hatte jemand genau das auch beschrieben, dass man oft nur mit dem Mauszeiger irgendwo drüberfahren muss und schon hat man sich infiziert, ich glaube das war toms oder Mr. Mc Tailor.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •