+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56
  1. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.983

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Ich benutze inzwischen auch nicht mehr Adblock Plus sondern ebenfalls uBlock.
    Leider isser nicht mehr ganz so unbekannt und somit nicht mehr so sagenhaft effektiv ... anfangs hat der mir alles weggeblockt was echte Werbung war ... inzwischen wissen sich die Seitenbetreiber auch gegen den ganz gut zu wehren ...
    Road-Smell After The Rain

  2. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.983

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Zitat Zitat von puggi Beitrag anzeigen
    Tja, was soll ich sagen? Auch bei dem Versuch AdwCleaner herunterzuladen, landet der in der Malwarebytes-Quarantäne.
    Ich hab Malwarebytes schon ewig nicht benutzen müssen ... aber gibt's vielleicht ne Einstellung, wo man Malwarebytes sagen kann, er soll vor dem Verschieben nachfragen?!
    Road-Smell After The Rain


  3. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    670

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Ich hab Malwarebytes schon ewig nicht benutzen müssen ... aber gibt's vielleicht ne Einstellung, wo man Malwarebytes sagen kann, er soll vor dem Verschieben nachfragen?!
    Hab die Einstellung in Malwarebytes geändert, konnte dann nach drei Mitteilungen, dass Hitman Pro aber doch am besten in die Quarantäne verschoben werden sollte, die Dateien herunterladen. Als ich den Scan ausgeführt habe, hat Hitman Pro dann seine eigene exe-Datei als Bedrohung erkannt. Als einziges übrigens..

    Ich lade jetzt nochmal AdwCleaner herunter. Ich unke mal, dass das Programm sich wahrscheinlich auch selbst als Bedrohung erkennen wird.

    Kannst du mir denn sagen, wo das Problem ist, wenn ich die Browsereinstellungen zurücksetze auf Standardeinstellungen? Warum ist das denn nicht gut?

  4. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.983

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Ich hab so ein wenig den Eindruck, es liegt nicht an der Browser-Einstellung, sondern Du hast zu viele Antivirus/Antimalware- und Bereinigungstools auf dem Rechner, die sich entweder gegenseitig im Weg stehen oder beharken ...
    Road-Smell After The Rain


  5. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    670

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Der AdwCleaner konnte nach drei Mitteilungen, dass er in Quarantäne gehört, installiert werden und hat 17 PUPs gefunden und 44 vorinstallierte Programme, die ich hätte löschen sollen, da unnütz. Die 17 hab ich in Quarantäne verschoben und gelöscht und die 44 Programme hab ich gelassen, ich vermochte nicht zu erkennen, ob ich die wirklich ohne Konsequenzen einfach verschieben konnte.

    Und jetzt ? Versuche ich jetzt einen Besuch bei meinem Mail-Anbieter? Ich glaube ich traue mich für heute nicht mehr und warte auf eure Infos betreffend Browsereinstellungen zurücksetzen. Ich hab für heute echt genug und danke euch bis hier her.


  6. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    670

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Ich hab so ein wenig den Eindruck, es liegt nicht an der Browser-Einstellung, sondern Du hast zu viele Antivirus/Antimalware- und Bereinigungstools auf dem Rechner, die sich entweder gegenseitig im Weg stehen oder beharken ...
    Hm, ich hab bloß keine Ahnung, wo die herkommen sollten. Also ich habe nur ein einziges Mal aktiv so einen Blocker heruntergeladen, sonst nichts. Ich lade auch so kaum was aus dem Netz herunter, eigentlich fast nie.

    Wie gesagt, ich nutze nur den Defender und kein anderes Antivirenprogramm, das habe ich damals dann deinstalliert. Dann muss das Zeug irgendwie so raufgekommen sein. Nur wie? Das geht bestimmt, nur hab ich wenig Ahnung, wie.


  7. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    11.019

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Du schreibst weiter oben davon, dass du einige Hilfsprogramme zum Scannen auf böse Programme heruntergeladen hast. Bist du dir denn sicher, dass die nicht böse sind? Nur weil sich etwas selber als gut bezeichnet, bedeutet das noch lange nicht, dass es das auch ist.


  8. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    670

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Zitat Zitat von Quirin Beitrag anzeigen
    Du schreibst weiter oben davon, dass du einige Hilfsprogramme zum Scannen auf böse Programme heruntergeladen hast. Bist du dir denn sicher, dass die nicht böse sind? Nur weil sich etwas selber als gut bezeichnet, bedeutet das noch lange nicht, dass es das auch ist.
    Hallo Quirin,

    ja, die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ich bin hier halt dem Tipp von Mr. Mc Tailor mit dem Blog gefolgt. Irgendwas musste ich ja machen.

    Ich hatte Freitag abend dann irgendwann die Nase voll und hab gestern auch mal lieber die Seite meines Mailanbieters nicht aufgemacht um zu gucken, ob die Meldung trotz meiner Bemühungen wieder angezeigt wird oder nicht. Heute habe ich es gewagt und zack - Meldung wieder da. Also habe ich vorhin nun den Browser auf Standard zurückgesetzt und wieder nach einem Neustart die Seite meines Mailanbieters aufgerufen, in meinen Account eingeloggt und zack - wieder die Meldung.

    Das läßt mich vermuten, dass das nun irgendwie mit dem Browser zu tun hat, mit dem ich reingehe?

    Jedenfalls bin ich jetzt über einen anderen Browser rein ins Netz, Mailaccount aufgerufen und - nichts. Keine Anzeige.

    Stellt sich mir nun folgende Frage:

    Reicht es, wenn ich in meinem alten Browser in den Favoriten meinen Mailanbieter rauslösche, wenn ich im neuen Browser meine ganzen Favoriten übernehmen möchte? Nicht, dass ich mir den Mist dann in den neuen Browser herüberhole?

    Und dann deinstalliere ich den alten Browser.

    Müßte das dann nicht reichen, damit endlich Ruhe ist? Ach so, und am besten lade ich dann noch in den neuen Browser dieses uBlock ??

    Danke puggi


  9. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.491

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Invesetiere drei Ocken in eine Bezahlsoftware (z.B. Kasperski oder Norton,..) und deinstalliere, wenn du das gekauft hast, vor der Installation, den ganzen Freewarekram.

    Gerade bei der Kombination aus Ahnungslosigkeit und Ratlosigkeit, die komfortabelste Lösung.


    Deine ganzen Freeware-Programme + Windows Defender, beharken sich alle gegenseitig. Viel hilft nicht viel, in diesem Fall!


    Momentan schadest du deinem PC selbst, weil du ein Tool nach dem anderen lädst und dabei spielt die Quelle, woher du das hast, obendrein eine wesentliche Rolle.

    Kaufen, deinstalliere alle Freeware, dann Sicherheitssoftware installieren und scannen.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.


  10. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    670

    AW: Security Alert und Meldung von Website - Fake?

    Carcasonne, da hast Du wohl nicht ganz Unrecht mit der Kombination aus Ahnungslosigkeit und Ratlosigkeit.

    Ich habe sowohl Hitman Pro als auch den Adw Cleaner noch Freitag wieder deinstalliert.

    Und ich habe als Virenprogramm seit geraumer Zeit tatsächlich nur den Defender. Vorher hatte ich eine gekaufte Virensoftware. Dabei gabs aber immer Geharke. Als dann die Lizenz für die gekaufte Virensoftware abgelaufen ist, bin ich beim Defender geblieben und hatte nie Probleme - bis jetzt.

    Ich hatte die anderen Programme aus dem Blog bei Chip.de heruntergeladen.

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •