+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

  1. Registriert seit
    30.09.2019
    Beiträge
    4

    Desktop-PC in Holzgehäuse

    Hallo zusammen,

    online habe ich einen schicken Desktop-PC entdeckt. Sein Gehäuse besteht aus Holz, finde ich wahnsinnig ansprechend. Aber wird dadurch genug Hitze absorbiert? An den Seiten sind jeweils vier kleine Lüftungsschlitze zu sehen.
    Hier findet ihr den PC: [editiert]

    Bin dankbar über Erfahrungen oder Meinungen zu einem PC in Holz.

    Danke euch!
    Liebe Grüße
    Franzi
    Geändert von Halo (30.09.2019 um 12:41 Uhr) Grund: Kommerziellen Link entfernt. Bitte AGB beachten.

  2. 30.09.2019, 12:28

    Grund
    OT gelöscht.

  3. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.950

    AW: Desktop-PC in Holzgehäuse

    Joar, denke auch dass dieses Reklame ist. Ausserdem sind die Specs einerseits unvollstaendig (was fuer ein Prozessor? On-Board Grafik vermute ich?) und gleichzeitig ziemlich uebel: Da sollte schon mehr Memory drin sein und eine groessere Festplatte um eine Weile damit auszukommen. Und nur 1 USB-C

    Intel Prozessor
    8 GB Arbeitsspeicher
    256 GB M.2 SSD
    GbE | Wifi | Bluetooth
    Windows 10 Home
    2x USB 3.0 | 1x USB 2.0 | USB 3.0 Typ C | DisplayPort | D-Sub | HDMI

    ah, gefunden: Intel Celeron G3930 Prozessor (Generation Kaby Lake) <- Viel billiger geht es wohl kaum.

    Meine Meinung: fuer den Preis kann man ein 13-14" Ultrabook kaufen und bekommt bessere Specs und hat ein schlankes kleines Ding auf dem Schreibtisch welches man auch vom externen Bildschirm abhaengen und zu Kundengespraechen mitnehmen kann.

    Hmm.. ich wollte schon laenger mal schauen ob es nicht ein Reddit gibt fuer dummdreiste Reklame fuer nicht wirklich brauchbare Produkte.
    Geändert von Halo (30.09.2019 um 16:11 Uhr) Grund: Überschrift korrigiert


  4. Registriert seit
    30.09.2019
    Beiträge
    4

    AW: Desktop-PC in Holzgehäuse

    Danke Carolly für deine Antwort. Jedoch habe ich eigentlich nach dem Hitzeaspekt und dem Holzmaterial gefragt und nicht nach der Technik... Da brauche ich nämlich nur Standard für Officeprogramme und auch der Prozessor reicht für mich.

    Sorry, ich dachte, dass man hier mal nach Meinungen fragen kann und nicht direkt als Werbeheini beschimpft wird. Schade. Trotzdem danke
    Geändert von Halo (30.09.2019 um 16:10 Uhr) Grund: Überschrift korrigiert

  5. VIP Avatar von Halo
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    12.497

    AW: Desktop-PC in Holzgehäuse

    Selbstverständlich darf man hier nach Meinungen und um Rat bitten, dennoch werden einige UserInnen hellhörig, wenn jemand sich neu anmeldet und im Erstbeitrag ist ein kommerzieller und somit laut AGB verbotener Link.

    An der Willkommenskultur müssen wir an einigen Stellen noch nachbessern.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •