+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.770

    AW: Passwort für Stick

    Es gab mal einen USB-Stick mit eingebauten Fingerabdruck-Scanner. Der hat sich erst am Rechner angemeldet, wenn der Besitzer sich authentifiziert hatte. Ich weiß nicht, ob es das Konzept noch gibt, aber es wäre ggf. eine Überlegung wert.

    Ansonsten hätte ich auch die Variante mit dem verschlüsselten zip-file empfohlen.
    schlechte Technik > schlechte Laune

    Geändert von Mr_McTailor (15.09.2019 um 11:50 Uhr)


  2. Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    135

    AW: Passwort für Stick

    TrueCrypt ist seit Jahren kompromittiert.
    Ups, mein Vorschlag galt einer Chip-Meldung aus dem Jahre 2013, also genau hinschauen ist schon zu empfehlen, habe ich glatt übersehen.
    Und für das auf einer aktuelleren Chip-Seite angebotene Tool ("TrueCrypt Portable" - also wohl keine Installation nötig) wird Folgendes ausgeführt:

    "TrueCrypt Portable" ist ein kostenloses Open-Source-Programm für unterwegs zum sicheren Verschlüsseln einzelner Daten oder des ganzen Systems.

    Das Gratis-Tool "TrueCrypt Portable" erstellt virtuelle ohne Eigen-Installation Laufwerke, die mit 128-, 256-, oder 448-Bit-Keys verschlüsselt werden und nur noch nach Eingabe des zugeteilten Passworts zugänglich sind.

    Auf diese Weise lassen sich einzelne Verzeichnisse, externe Speichermedien wie USB-Memory-Sticks, Systempartitionen oder gleich die gesamte Festplatte sichern.
    Aber eben auch

    Warnung

    TrueCrypt wird seit Juni 2014 nicht mehr weiterentwickelt, die Entwickler warnen vor dem Einsatz ihrer Software. Allerdings gilt die hier angebotene Version 7.1a weiterhin als annähernd unknackbar. Den aktuellen Stand rund um TrueCrypt decken wir in dieser News ab. Als Alternative empfehlen wir die Windows-7-Versionen Enterprise und Ultimate sowie Windows 8/8.1 Pro und Enterprise, in denen BitLocker eingebaut ist oder die quelloffene Alternative DiskCryptor.
    Danke für den Hinweis!

  3. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.770

    AW: Passwort für Stick

    Ich hatte zwar TrueCrypt Portable nicht namentlich erwähnt, um niemanden in die Falle zu locken, aber das ist das wovor ich warnen wollte. TrueCrypt ist eigentlich dafür gedacht, dass die gekryptete Festplatte nur an dem Gerät funktioniert, an dem der Container ursprünglich erstellt wurde.

    Die Portable Version mogelt sich an diesem Konzept vorbei. Wenn das einmal schief geht, gibt es keine Chance seine Daten wiederzubekommen.
    schlechte Technik > schlechte Laune



  4. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.557

    AW: Passwort für Stick

    Zitat Zitat von Mr_McTailor Beitrag anzeigen
    Ich hatte zwar TrueCrypt Portable nicht namentlich erwähnt, um niemanden in die Falle zu locken, aber das ist das wovor ich warnen wollte. TrueCrypt ist eigentlich dafür gedacht, dass die gekryptete Festplatte nur an dem Gerät funktioniert, an dem der Container ursprünglich erstellt wurde.

    Die Portable Version mogelt sich an diesem Konzept vorbei. Wenn das einmal schief geht, gibt es keine Chance seine Daten wiederzubekommen.
    Gut zu wissen, daaanke!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •