+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

  1. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.391

    kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer guten, aber einfach zu bedienenden, preisgünstigen oder kostenlosen Bildbearbeitungssoftware, mit der ich einfach Collagen zusammenstellen kann.

    Ich habe neulich eine schöne, selbst gestaltete Postkarte geschenkt bekommen. Da ich jede Menge schöne Bilder habe, würde ich sowas gerne in Zukunft auch selber gestalten. Schön wäre, wenn sich auch Texte leicht einfügen lassen.

    Vielen Dank für Tipps,

    poca
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch


  2. Registriert seit
    14.03.2016
    Beiträge
    147

    AW: kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Hallo,

    für Android gibt es zb Snapseed, da kann man Bilder übereinander legen, Filter usw..

    Gimp ist Open Source Photoshop ähnlich, kostenlos.. nicht ganz einfach, aber das ist Photoshop auch nicht...

    Und vermutlich gibt's noch viele andere... die sind mir Grad eingefallen.

  3. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.270

    AW: kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Ich hätte jetzt auch GIMP empfohlen - da muß man sich reinfrickeln (aber um Photoshop anständig zu nutzen, muß man das auch). Und der Funktionsumfang von GIMP ist inzwischen sehr groß.

    Paint ist bei Windows dabei - aber das ist wirklich nur für sehr rudimentäre Bearbeitungen. (mal schnell was wegradieren in einem Bild usw.)

    Man kann aber wohl auch ne sehr alte Version von Photoshop legal laden - auf der Seite von CHIP gibt es dazu nen Link. Version CS2

    Sagen wir mal so - ist zwar uralt - aber ich arbeite noch mit einer Version 5.5 - die ist aus dem Jahr 1997 Oh ja - und die ließ sich erstaunlicherweise in allen neuen Windows Versionen einwandfrei wieder installieren - man kann es kaum glauben - derzeit auf Windows 7) und der Funktionsumfang reicht mir bis heute völlig aus.

    Picasa könntest Du auch mal ausprobieren.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..


  4. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.391

    AW: kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Die Downloadseite von GIMP hatte ich gestern schon auf, aber die war auf englisch. Ist das Programm denn dann auch englisch? Das wäre schon ein Hindernis, mir ist da mangels Nutzung viel an Vokabeln verloren gegangen.
    Ansonsten hatte ich vergessen zu erwähnen, dass ich sowas mit dem Laptop mache, so dass androidbasierte Software eher nicht in Frage kommt. Ich nutze windows 10.

    Aber danke schon mal für die ersten Tipps.
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  5. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    1.940

    AW: kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Bevor man mit GIMP wirklich was anstellen kann, muss man ganz schön üben (oder durch andere Grafik-Programme schon einigermaßen verstanden haben, wie diese in etwa funktionieren)

    Denn ... GIMP ist kein schlichtes Bearbeitungs-Tool, es ist, wie schon gesagt, ein richtig fettes Grafik-Programm.

    Um sich in sowas reinzufinden (und dran zu bleiben) rate ich erstmal zu Paint.Net.
    Paint.Net ist nicht von Microsoft, aber der Programmierer wurde ausdrücklich (von Microsoft) legitimiert, deren Programm Paint sozusagen mächtig aufzubrezeln.
    Vorteil gegenüber GIMP erstmal: man hat schneller echte Bearbeitungsrerfolge und so weiter Spaß dran, sich nach etwas Zeit am GIMP "ranzutrauen", denn ... echte "Software-Monster" wie Photoshop und GIMP können am Anfang ganz schön frustrieren, bis man DIE Ergebnisse erzielt, die man sich von einem Programm dieser Größe dann auch erhofft.

    Paint.Net kann man u.a. bei heise.de runterladen.

    Nachtrag:
    Da es ja offenbar vor allem daram geht, Collagen zu erstellen, sollte man zusätzlich per Google auch noch nach nem speziellen Programm gerade dafür suchen.
    Mit denen geht das sicher auch komfortabler als mit GIMP ...

    Vorher also mit Paint.Net die Bilder bearbeiten und danach mit dem Collage-Tool die Bilder zusammenstellen.
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...

    Geändert von toms (12.09.2019 um 08:47 Uhr)

  6. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.568

    AW: kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Collagen kann man auch mit IrfanView erstellen.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!


  7. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.391

    AW: kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Wenn das ein Unterschied ist, ob ich Bilder bearbeiten oder Collagen zusammenstellen will, dann liegt mein Schwerpunkt eher auf den Collagen. Bilder bearbeiten tue ich eher nicht, Bilder die mir nicht gefallen, lösche ich meist.
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  8. Avatar von Lady_Emelia
    Registriert seit
    02.01.2018
    Beiträge
    118

    AW: kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Ich klinke mich kurz ein und sage danke für den Tipp mit paint.net.

    So etwas habe ich jetzt längere Zeit gesucht.

    Liebe Grüße, Lady E


  9. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.391

    AW: kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    danach mit dem Collage-Tool die Bilder zusammenstellen.
    hab mal nach Collagetools gegoogelt und bin auf fotoworks gestoßen, ein angeblich kostenloses Fotobearbeitungsprogramm für verschiedene Varianten von windows. Kennt das jemand?

    Mich irritiert irgendwie der Zusatz, man könne es kostenlos runterladen und solange TESTEN, wie man möchte.
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  10. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.568

    AW: kostenlose Bildbearbeitungssoftware

    Kann Beschränkungen in der Funktion haben, nur bestimmte Formate oder Auflösungen, Wasserzeichen im Ausdruck etc.

    IrfanView ist kostenlos und funktioniert seit Jahren hervorragend.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •