+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

  1. Registriert seit
    03.06.2019
    Beiträge
    256

    Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Hallo zusammen,

    folgende Situation:
    Ich verfüge über einen privaten und einen dienstlichen Apple-Account.
    Mein aktuelles dienstliches iPhone hatte ich, als ich es vor einigen Jahren bekam, notgedrungen mit dem privaten Account aktiviert, da ich damals unter Zeitdruck war und die Registrierung mit dem dienstlichen Account nicht geklappt hatte.

    Jetzt kommen aber immer mehr Pflicht-Apps dazu, sowie Apple Cloud etc., und das iPhone fragt mich immer öfter nach meinem Apple-Passwort. Zunehmend gibt es mir ein mulmiges Gefühl, dass das Device auf meinen Privataccount läuft.

    Der Versuch, das zu ändern, kostete bereits etwas Zeit, und ich habe offenbar in der Büchse der Pandora gestochert:
    Das Iphone selbst akzeptierte die Umstellung nicht; im Internet unter "Deine Apple ID verwalten" musste ich umständlich Sicherheitsfragen ändern, woraufhin doch wieder Fragen kamen, auf die ich keine Antwort wusste (obwohl ich "IforgotApple" durchgeführt habe), usw. usw.
    Auch vermute ich, Apple macht das Umstellen extra schwierig bis unmöglich, weil laut Apple-Philosophie jeder Mensch nur eine einzige Apple ID haben soll ("The Circle" lässt grüssen... ).

    Kurz und gut, ich habe keine Lust mehr, hier weiterzuforschen.

    Meine Frage in die Runde ist: Kann ich das aussitzen, bis ich in ein paar Jahren ein neues Gerät habe (und mich dann nicht mehr vorschnell falsch registriere)?
    Oder ist das grob fahrlässig, weil (was?) passieren kann?

    Bei meinem Arbeitgeber habe ich noch nicht nachgefragt, weil das erfahrungsgemäß zu vielen weiteren Schleifen und eher selten zu hilfreichen Antworten führt. Sollte das auch ein rechtliches Problem sein, würde ich mich natürlich an ihn wenden.

    Was meint die Schwarmintelligenz?
    The sky is always blue above the clouds.

  2. Avatar von Schweinderl
    Registriert seit
    10.08.2018
    Beiträge
    915

    AW: Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Bei uns gibt es eine klare Ansage: Dienstliche Geräte dürfen nur über einen dienstlichen Account verwaltet werden. Das heisst, dass die Firma auch die Apple ID sperren kann, sollte es Probleme geben. Was bei dir ja nicht mehr geht.

    Dazu gehört auch, dass wir bestimmte Apps nicht auf den Geräten installieren dürfen, wenn diese ein Mailkonto der Firma führen etc.

    Daher ist es schon ein Problem.
    Einmal ein Schweinchen, immer ein Schweinchen

  3. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.845

    AW: Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Zitat Zitat von Schweinderl Beitrag anzeigen
    Bei uns gibt es eine klare Ansage: Dienstliche Geräte dürfen nur über einen dienstlichen Account verwaltet werden.
    Bei uns auch. Ich glaube, ich würde es beichten, bevor sie es zufällig anders rausfinden.


  4. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.892

    AW: Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Im Zweifel hilft der Apple-Support oder besonders die Angestellten im Apple-Shop.


  5. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.892

    AW: Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Es ist übrigens mitnichten so, dass du nur eine Apple-ID haben kannst. Aber eine Apple-ID kann nicht mehrere Personen haben.


  6. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    6.224

    AW: Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Wenn Du die Situation auflösen möchtest, wirst Du nicht umhinkommen Dein dienstliches iPhone neu aufzusetzen.

    Melde Dich doch mal mit Deiner privaten Apple-ID bei appleid.apple.com an.
    Da sollte das dienstliche iPhone auftauchen. Wenn Du es entfernst, solltest Du nach einem Wiederherstellen, (am Besten über iTunes), neu aktivieren können mit einer anderen AppleID.

    Ohne iTunes gibt es noch den Weg, das iPhone direkt wiederherzustellen über Einstellungen -> Allgemein- > Zurücksetzen -> Alle Inhalte und Einstellungen löschen.
    (Nachdem man die Aktivierung gelöscht hat).
    Zuvor sollte man sicherheitshalber ein Backup gemacht haben. (iTunes).

    Ideen zu diesem Plan?
    Geändert von nur_so (10.09.2019 um 07:03 Uhr)

  7. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.765

    AW: Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Nichts löschen!
    Nichts zurücksetzen!
    schlechte Technik > schlechte Laune



  8. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    6.224

    AW: Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Zitat Zitat von Mr_McTailor Beitrag anzeigen
    Nichts löschen!
    Nichts zurücksetzen!
    Das würde aber bedeuten, die Aktvierung weiter auf der privaten ID zu lassen.

    Ich benutze für Aktivierung und iCloud sowie iTunes unterschiedliche IDs (hat sich irgendwann so ergeben). Persönliche und dienstliche Daten so auseinander zu halten wird nur fast unmöglich. Dafür ist iOS nicht ausgelegt.
    Sebastian (Ariel - The Little Mermaid): Listen to me - the human world, it‘s a mess!

  9. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.765

    AW: Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Datenverluste sind zu vermeiden.
    Wichtiger, als alles richtig zu machen, ist daher, nichts falsch zu machen.

    Daten von zwei Accounts sind vermischt worden (zumindest muss man die Möglichkeit in Betracht ziehen). Es wurde vergeblich versucht, einen Account umzustellen und das auf halber Strecke abgebrochen. Es kommen Sicherheitabfragen und weder ist klar warum, noch können sie immer beantwortet werden.

    In einer solchen Situation kann man nicht empfehlen etwas zu löschen. Und man darf auch nicht davon ausgehen, dass man, falls das am Ende nichts gebracht hat oder gar schief gegangen ist, problemlos das Backup zurück auf das Gerät bekommt.

    Ich kritisiere normalerweise nie die Empfehlungen, die andere hier posten. Die TS sollen sich halt aussuchen, was ihrer Situation und ihren Fähigkeiten entspricht. Aber hier sage ich mal ganz deutlich DON'T DO IT.
    schlechte Technik > schlechte Laune


  10. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.845

    AW: Apple-Accounts privat/dienstlich - Kann ich Situation aussitzen?

    Ich möchte auch noch einmal daran erinnern, dass es sich um ein Firmen-iPhone handelt, womöglich um eines, das speziell für das Unternehmen konfiguriert ist. Und ja, das ist auch ein (arbeits-)rechtliches Problem.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •