+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

  1. Registriert seit
    14.03.2016
    Beiträge
    139

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Zitat Zitat von Gertie58 Beitrag anzeigen

    Mein Computer ist übrigens ein IBM ThinkPad mit Microsoft XP. Wenn es ein neuer wird: kann ich bei der Marke bleiben oder sind die nicht gut?
    Du kannst grundsätzlich bei der Marke bleiben, die heissen jetzt Lenovo ...


  2. Registriert seit
    14.03.2016
    Beiträge
    139

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Zitat Zitat von obsi Beitrag anzeigen
    Du kannst grundsätzlich bei der Marke bleiben, die heissen jetzt Lenovo ...
    Wir haben einen dieser Marke seit 3 Jahren ungefähr und sind zufrieden. Da läuft Windows 10 drauf..

  3. Avatar von guerteltier
    Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    1.103

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Zitat Zitat von mkr Beitrag anzeigen
    Mein Win 10 ist nicht nervig, es funktioniert so wie es soll. Schon seit es raus kam.
    Es ist nicht nur eine Frage des Wollens, es ist auch eine Frage des Geldbeutels. Nicht jede/r kommt gleich gut mit einem Mac klar.
    Und man muss auch Bedenken, dass ein Umstieg, auch auf ein vermeintlich leichteres Betriebssystem, nicht unbedingt einfach ist.

    Meine Eltern und auch meine Schwiegermutter sind vor einigen Jahren auf Mac umgestiegen und sehr zufrieden, aber dem Umstieg erfolgte halt mit "fachkundiger" Begleitung durch uns Kinder.

    @Gertie58: meine Mutter und Schwiegermutter haben sich für ihre neuen Rechner eine Spezifikation von den jeweiligen Söhnen erstellen lassen (also Mindestanforderungen an HW etc.) und dann halt entsprechend vor Ort eingekauft. Wäre das eine Option?
    Oder einen Freund bitten, mit dir einkaufen zu gehen?

  4. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.676

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Die Marke ist mittlerweile fast egal.
    Die wenigen Bauteile werden nur noch weltweit von wenigen Firmen hergestellt.

    Lenovo hat zwischenzeitlich auch Fujitsu vereinnahmt...die sind im Businessbereich Top, da guter Service und gute Preis/Leistung in dem Segment.

    Lenovo bietet für den Inhalt im Consumerbereich zu wenig für die Preise.

    Ich kann übrigens nicht verstehen, dass man hier einem unerfahrenen User, der Windows gewohnt ist, einen Apple aufdrängen will...
    Und sie hat eben das Problem, dass die Kinder nicht mehr umme Ecke wohnen...


  5. Registriert seit
    23.05.2019
    Beiträge
    246

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Mein Rat: Such' dir einen IT-Dienstleister, der dir dabei hilft. Mein Mann ist ein solcher und gerade bei älteren (und jüngeren auch...) Leuten, die sich nicht so gut auskennen, ist er wirklich eine große Hilfe. Er berät, hört sich an, welche Anforderungen denn wirklich an das Gerät gestellt sind, sucht passende Geräte aus. Er richtet diese komplett ein, Daten- und Profilübernahme, sodass die Kunden wirklich direkt mit dem Neuen Gerät weiterarbeiten können, ohne sich umgewöhnen zu müssen. Klar kostet der Service etwas - aber wenn du dir das leisten kannst, dann wäre das eine große Erleichterung.


  6. Registriert seit
    14.03.2016
    Beiträge
    139

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Lenovo bietet für den Inhalt im Consumerbereich zu wenig für die Preise.
    Wir haben einen guten geschossen vor paar Jahren. Und super ausreichend für einen spielenden Teenager .. Und für ca . 500,-
    Aber du hast Recht, mittlerweile ist es egal in dem mittelpreisigen Segment bieten alle so ziemlich das Gleiche ..

  7. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.676

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Günstig...da empfehle ich Leasing Rücklaufer,...die sind vor allem nicht mit den ganzen überflüssigrn Programmen, die Läden bieten auf den Pcs , belastet.

    Mein PC habe ich auch so gekauft vor einem Jahr.Top, incl. Aller Garantien.

    Hier darf man leider keine Shops verlinken...
    Da geht es bei 180€ los...incl. win10.
    Sucht mal nach ...AFB social and green.


  8. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    71.474

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Unser Anbieter stellte PC's für Anfänger und Senioren zur Verfügung (ich war am Überlegen, ob ich mir so einen zulege?)
    (Soviel zu SeniorenPCs gibt es nicht )
    Sie stellen den PC auf, dann kann man loslegen ...kurzer Einführungskurs ...und dann nur noch surfen, schreiben, spielen oder was man so möchte.
    Updates und was es so alles braucht, werden vom Anbieter (Provider?) gemacht ...nix mehr mit am Hut!
    Alles immer auf dem neuesten Stand!

    Wenn der jetzige PC den Geist aufgibt, dann werde ich mir wohl so einen zulegen?(wenn es den noch gibt)
    Marke und ähnliches weiss ich nicht.
    Ich habe daran etwas gefummelt, als ich beim Telefonanbieter war (alles eine Gesellschaft), ich fand das Ding super.
    Es ist immer JETZT

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.676

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Zitat Zitat von Lyanna Beitrag anzeigen
    .
    Updates und was es so alles braucht, werden vom Anbieter (Provider?) gemacht ...nix mehr mit am Hut!
    Alles immer auf dem neuesten Stand!
    Updates macht jeder PC alleine von sich aus.
    Es sei denn, man hat es deaktiviert.

    Klare Kosten für eine Leistung sind ja sehr gut...man muss nur aufpassen, dass Unwissenheit nicht von Firmen ausgenutzt wird.

  10. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.685

    AW: Neuer Computer für Seniorin

    Ich Seniorin (62) habe ein HP-Laptop mit 4 oder 5 GB. Zuviel Speicher, da ich nicht spiele, sondern eher surfe oder auch mal am Esstisch arbeite (InDesign, Photoshop, Office).
    Mit Windows 10 bin ich ganz zufrieden, musste mich aber erst damit anfreunden. Mein Lieblingsbetriebssysteme waren XP und 7, wobei ich 7 noch am Arbeitsplatz und auf dem Homeoffice-Rechner laufen habe.

    Ich glaube auch, dass innerhalb eine Preisgruppe nicht mehr so riesige Unterschied bestehen.

    Mein Tipp ist aber der, eine Maus dazu zu kaufen. Ich arbeite den ganzen Tag am PC oder auch mal am Mac und habe die meiste Zeit die Maus in der Hand. Da mag ich dann nicht mit dem Touchpad oder sonstwas rumtun.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •