+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 73

Thema: Alexa

  1. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.445

    AW: Alexa

    Es hat eben alles seine Vor-und Nachteile. Jede/r muss für sich selbst überlegen ob er das braucht.
    Egal wie die Assistenten heißen, die meisten, wenn nicht alle, speichern Anfragen und die sind somit für einige Angestellte der jeweiligen Firmen nachlesbar.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________


  2. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    646

    AW: Alexa

    Was sind denn eure Lieblingsbefehle? Was kann ich damit lustiges anstellen?

  3. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    5.348

    AW: Alexa

    Was soll der Werbethread hier.....
    Augenverdreh*

    Sobald man auch nur tangentiell mit IT etwas zu tun hat, weiss man um die Möglichkeiten mit so einem System.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  4. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.655

    AW: Alexa

    Fast ausschließlich Musik auswählen sowie Licht und Heizung steuern.

    Hin und wider die Uhrzeit oder die Außentemperatur abfragen.
    Ganz selten einen Termin in den Kalender eintragen oder ein Sportergebnis abfragen.

    Allerdings anderer Sprachassistent, nicht Alexa.

    Der Anbieter ist (gemäß DSGVO) verpflichtet Auskunft über die gespeicherten Inhalte zu geben. Bei mir sind das ausschließlich Informationen zur von mir gekauften Titeln und der angehörten Musik. Die Informationen zur angehörten könnte ich löschen lassen, aber ich will ja gerade, dass sie abrufbar ist.
    schlechte Technik > schlechte Laune


  5. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    1.866

    AW: Alexa

    Zitat Zitat von Preciosa Beitrag anzeigen
    Wir finden es toll, leiden nicht an Verfolgungswahn, außerdem kann man dem gefürchteten "Abhören" widersprechen. In den Schlafzimmern haben wir keine Alexa,
    Als ich in der Mittelstufe war (ist zugegebenermaßen schon eine Weile her), haben wir uns fürchterlich über die von George Orwell beschriebene staatliche Bespitzelung aufgeregt. Heute machen profitorientierte Unternehmen genau das und wir sind alle begeistert und bezahlen mit Freuden dafür.
    Das Universum und die menschliche Dummheit sind unbegrenzt. Beim Universum bin ich mir nicht sicher (Albert Einstein).

  6. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.655

    AW: Alexa

    Viellicht solltest Du ihn nochmal lesen.
    schlechte Technik > schlechte Laune



  7. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    646

    AW: Alexa

    Hat jemand zufällig eine brauchbare Übersicht über die Befehle?

  8. Avatar von Preciosa
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    1.288

    AW: Alexa

    Zitat Zitat von suikerspin Beitrag anzeigen
    Hat jemand zufällig eine brauchbare Übersicht über die Befehle?
    Guckst du da beispielsweise.

    Und vergiss nicht, den Aluhut zu bestellen *Achtung, wohlmeinende Ironie*

    An dieser Stelle schon mal liebe Ostergrüße aus einem Elektrotechnik-Ingenieur- und IT-Smarthome-Haushalt !
    Wenn man in die falsche Richtung läuft - hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen. (Birgit Breuel)

    Glaube niemals, du würdest das Leben eines anderen Menschen kennen. Du weißt immer nur das, was er dich wissen lässt. (unbekannt)
    Geändert von Preciosa (18.04.2019 um 12:31 Uhr) Grund: Buchstaben ergänzt

  9. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.707

    AW: Alexa

    Es wurde ja nun schon in unabhängigen Versuchen bewiesen, dass unsere Handys "mithören".
    Und solche Alexas natürlich auch.
    Und man kann selbstverständlich sagen, sollen die doch zuhören, bei mir passiert nichts verbotenes.
    Aber das Internet ist eine Krake. Sag zu Alexa: Alexa, wie kann ich Arthrose bekämpfen?
    Dann bestellt man noch ein Mittel in der Apotheke dazu.
    Wer garantiert uns, dass diese Daten nicht von irgendwem verkauft werden? Zum Beispiel an Versicherungen? Und man wundert sich, dass man keine Berufsunfähigkeitsversicherung bekommt, man war doch extra in den letzten Jahren nicht beim Arzt?
    Eine Info kommt zur anderen und ergibt dann ein Bild.
    Ich denke, es wird noch viel schlimmer werden, als wir es uns vorstellen können. Die pfeifen doch auf die DSGVO.
    Bei den letzten Versuchen(im Fernsehen), wurde bewiesen, dass mitgehört wurde (sicherlich "nur" ein Computer der nach Schlagworten sucht, aber trotzdem mitgehört). Und was hat Facebook geantwortet: Wir hören nicht mit.
    Da kann ich nur lachen.

  10. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    5.348

    AW: Alexa

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Und man wundert sich, dass man keine Berufsunfähigkeitsversicherung bekommt, man war doch extra in den letzten Jahren nicht beim Arzt?
    Eine Info kommt zur anderen und ergibt dann ein Bild.
    Ich denke, es wird noch viel schlimmer werden, als wir es uns vorstellen können. Die pfeifen doch auf die DSGVO.
    .
    Das ist der Punkt.
    Da treffen Leute mit wenig Phantasie und Null Ahnung und Profis, die den ganzen Tag damit beschäftigt sind, Daten auszuwerten und damit Geld machen, aufeinander.

    Selbst so etwas wie Payback ist den Leuten egal.
    Die Besitzer von Payback sind auch schon vor der Kamera gefragt worden, was mit den Daten gemacht wird...kein Kommentar.

    Für Bequemlichkeit und ein "exklusives Clubangebot" (mediamarkt, AMA.)ist den Leuten Alles egal.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •