+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    1.701

    AW: Windows 10: PC verliert immer wieder Eingabegeräte (Mäuse und Tastatur)

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Warum nicht?
    Hallo Mambi,
    bisher hat es auch ohne die Neuinstallation geklappt. So soll es auch bleiben.

    Das ist immer das Totschlag-Argument (der Szene).
    Mein Beispiel dazu:
    Ich habe einen Fleck auf der Tapete oder ein Loch im Putz vom letzten Nagel. Wie kann ich es reparieren?
    Antwort: Neu tapezieren, neuer Teppich und neue Möbel...

    Eigentlich ist es nur ein kleiner Fleck. Neu - war vorher nicht da. Ja, hinterher ist der Fleck weg...
    Dazu möchte ich den Mega-Aufwand nicht, der (bisher) nicht erforderlich war, obwohl schon einige Macken in den letzten PC-Jahren (mit diversen PC's) vorhanden waren. Diese habe ich immer erfolgreich lösen können (bis mal ein hyberfil.sys - Fehler einen neuen PC erforderlich machte; bei dem veralteten PC war es aber nicht so schlimm).

    Der Fehler tritt nur alle paar Tage mal auf, es liegt nicht an veralteten Treibern oder veralteten Geräten.
    Es liegt daran, dass irgendetwas die USB-Schnittstellen stromlos macht.
    Da ich die Eingabegeräte darin habe, fällt es an denen auf.
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  2. Avatar von Kikiri
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    1.701

    AW: Windows 10: PC verliert immer wieder Eingabegeräte (Mäuse und Tastatur)

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Treiberüberprüfung fällt damit auch weg...hm.

    TE, Du schreibst, Ihr habt Funkmaus UND Kabeltastatur dran...parallel?
    Am PC oder an einem USB hub?...dann Hub Wechsel oder Splinter.
    Dann kann natürlich die Erkennung des jeweils genutzten Set das Problem sein...schon mal versucht, ein Set alleine dran zu lassen..ob es dann immer noch Probs gibt?

    Andere Variante:
    Die automatische Aktualisierung der Treiber im System ist deaktiviert.

    USB 3.0(blau) habe ich auch...und ebenfalls einen Logiteck Trackball dran per Kabel, der 14 Jahre alt ist und den WIN10 trotzdem automatisch erkannt hat.
    Zusätzlich noch eine Logitech bluetoothtasta fürs Tv -Spiegeln des PC.
    Nur am Alter der Geräte oder an der Kompatibilität der Usb Eingänge liegt es also nicht.
    Hallo Chaos99,

    ich habe eine Funktastatur mit Funkmaus (Logitech) und eine Kabelmaus (Evoluent)-
    Keinen USB-Hub, sondern 8 USB-Schnittstellen am PC. Drei vorne (2 davon USB 3.0) und fünf hinten.
    Der Empfänger fürs Funken steckt vorne (in 2.0) und das Kabel hinten.

    Diese Zusammenstellung läuft eigentlich seit 1,5 Jahren problemlos nebeneinander. Die Tastatur nehmen wir beide, die Mäuse je nach Bedarf.
    Es ist die zweite Evoluent Maus, sie ist erst ein Jahr alt. Die frühere war mir zu groß. Auch mit der alten klappte es aber (auch mit einer anderen Kabeltastatur und Kabelmaus).
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  3. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    4.089

    AW: Windows 10: PC verliert immer wieder Eingabegeräte (Mäuse und Tastatur)

    Wenn Du Dich solchen banalen Dingen wie Aktualisierungen und Neuinstallationen verweigerst, sind Ratschläge hier sinnlos.
    Per Handauflegen kommt man PC Problemen leider nicht bei.

    Never change a running system
    Kann ich nur nachvollziehen, wenn es eben funktioniert...nicht, wenn es Probleme gibt.

    Ein Auto muss auch repariert werden, wenn es defekt ist.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •