+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 99 von 99
  1. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.984

    AW: Ab wann tritt das Halogen Lampen Verbot in Kraft?

    Zitat Zitat von ZypZyp Beitrag anzeigen
    Bei mir am Arbeitsplatz wurde ja beim Umstellen auf LED darauf geachtet, dass alle Richtlinien eingehalten werden. Habe aber auch von einigen Freunden und Bekannten gehört, das es nicht überall so ist.
    Arbeitsplätze müssen eigentlich regelmäßig von einem Arbeitsmediziner bzw. dem Betriebsarzt auf die Einhaltung dieser Richtlinien überprüft werden. Wenn was falsch ist, muss er anordnen, dass der Mangel abgestellt wir.


    Zitat Zitat von ZypZyp Beitrag anzeigen
    Zur Qualität zählt eben auch die Einstellung und damit kann man viel falsch machen wenn man sich nicht auskennt. Oder warum sonst sagen einige Menschen sie mögen kein LED Licht?
    Abgesehen davon, dass es Leute gibt, die gegen alles Neue sind? Tatsächlich gab es bei den ersten LED-Leuchtmitteln einiges an Wild-West. Vor allem, bei der minderwertigen Billigware von Discounters Grabbeltisch der Woche.

    Hauptproblem war dabei die Zusammensetzung des Farbspektrums, die mit aller Gewalt in Richtung Weiß getrieben werden musste. Gerne auch bläuliches Weiß, da das tatsächlich heller ist. Zudem waren zunächst vor allem LED-Dioden verbaut, die eine niedrige Frequenz hatten, also sozusagen ein spürbares Flackern. Nicht bewußt wahrnehmbar, aber eben doch spürbar.

    Das Leuchtenmaterial, das man heute bekommt, ist mehrere Generationen weiter und qualitativ um Klassen besser. Man sollte sich also nicht von den schlechten Erfahrungen der Anfangszeit leiten lassen. Und wer noch alte LED-Lampen hat, tut gut daran sie zu erneuern.
    schlechte Technik > schlechte Laune


  2. Avatar von ZypZyp
    Registriert seit
    03.10.2014
    Beiträge
    160

    AW: Ab wann tritt das Halogen Lampen Verbot in Kraft?

    Zitat Zitat von Mr_McTailor Beitrag anzeigen
    Arbeitsplätze müssen eigentlich regelmäßig von einem Arbeitsmediziner bzw. dem Betriebsarzt auf die Einhaltung dieser Richtlinien überprüft werden. Wenn was falsch ist, muss er anordnen, dass der Mangel abgestellt wir.
    Ja das müsste so sein;)
    Und wir wissen ja auch wie exakt sich da alle Arbeitgeber daran halten.
    Wenn man da nicht selbst dem Betriebsrat, wenn es den überhaupt gibt, sagt, es ist was nicht in Ordnung dann passiert.


    Zitat Zitat von Mr_McTailor Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass es Leute gibt, die gegen alles Neue sind? Tatsächlich gab es bei den ersten LED-Leuchtmitteln einiges an Wild-West. Vor allem, bei der minderwertigen Billigware von Discounters Grabbeltisch der Woche.

    Hauptproblem war dabei die Zusammensetzung des Farbspektrums, die mit aller Gewalt in Richtung Weiß getrieben werden musste. Gerne auch bläuliches Weiß, da das tatsächlich heller ist. Zudem waren zunächst vor allem LED-Dioden verbaut, die eine niedrige Frequenz hatten, also sozusagen ein spürbares Flackern. Nicht bewußt wahrnehmbar, aber eben doch spürbar.

    Das Leuchtenmaterial, das man heute bekommt, ist mehrere Generationen weiter und qualitativ um Klassen besser. Man sollte sich also nicht von den schlechten Erfahrungen der Anfangszeit leiten lassen. Und wer noch alte LED-Lampen hat, tut gut daran sie zu erneuern.
    Ja da hast du auch vollkommen recht. Aber viele Menschen glauben es geht immer noch so zu. Dabei hat sich da eben sehr viel getan und auch LED Licht erzeugt sehr angenehmes Licht. Egal jetzt für welchen Einsatzort ob in einem Unternehmen / Firma oder für das eigene Zuhause. Leider halten sich da noch immer einige Vorurteile, die in der heutigen Zeit nicht mehr nötig sind.
    Wie du selbst sagst, die Technik hat sie eben weiterentwickelt und aus meiner Sicht gibt es da wenig ausreden nicht mehr auf LED Beleuchtung umzusteigen. Die LED Lampen kann man da jedenfalls nicht mehr als Ausrede hernehmen;)

  3. Avatar von regenpfau
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    148

    AW: Ab wann tritt das Halogen Lampen Verbot in Kraft?

    Danke euch, ich denke das ist wirklich eine sehr interessante Diskussion und man sieht eben auch, dass schon viele Menschen da ihr wissen angesiedelt haben und letztlich auch schon einen Nachhaltigkeitsgedanken haben und verfolgen! Denn ökologisches Denken ist ja eben auch wichtig, auch für zukünftige Diskussionen.
    Zwecks der Regionalität habe ich denn auch gelesen, dass vor allem Anbieter denn wie die Lichtmiete auch in Deutschland herstellen, d.h. es wird auch noch regional verbaut und hat weniger weite Lieferwege, das find ich schon alles wirklich interessant und einen guten Ansatz.


  4. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    768

    AW: Ab wann tritt das Halogen Lampen Verbot in Kraft?

    Ich habe jetzt die passenden Leds für meine Stehlampen im Wohnzimmer gefunden. Je eine Birne von Mengs 5 Watt warmweiß. Der Farbton ist sehr schön, minimal weniger gelb als die Halogenbirnen. Vorher waren 35 und 50 Watt in den Lampen. Mir war es wichtig, dass es genauso hell ist wie vorher. Das war ja schon mit den schrecklichen Energiesparbirnen ein Problem.

  5. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.984

    AW: Ab wann tritt das Halogen Lampen Verbot in Kraft?

    Zitat Zitat von hattima Beitrag anzeigen
    Der Farbton ist sehr schön, minimal weniger gelb als die Halogenbirnen.
    Wobei es inzwischen auch bei LED noch Varianten gibt, deren Weiß nochmal gemütlicher ist, als das normale Warmweiß.

    Übliches Warmweiß hat eine Farbtemperatur um 2700° Kelvin. Tageslicht, im Vergleich, hat ca. 5500-6000. Das extra-warme Weiß, das man gelegentlich findet, hat 2200°.

    Fotos dazu - Oben links ca. 2700°, oben rechts ca. 2200°. Das Motiv habe ich mit einer LED-Lampe ausgeleuchtet, deren Farbtemperatur man verändern kann.
    schlechte Technik > schlechte Laune

    Geändert von Mr_McTailor (20.09.2018 um 12:31 Uhr)

  6. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    19.01.2002
    Beiträge
    11.668

    AW: Ab wann tritt das Halogen Lampen Verbot in Kraft?

    Habe heute im Baumarkt was ganz interessantes gesehen, was vielleicht einigen hier bei ihren (Platz-)Problemen mit Abzugshauben und Badezimmerschränken helfen könnte: Einen Adapter von E14 (kleines Gewinde) auf Stecksockel G9 (Die dicken Steckfüße). Für G9 gibt es diverses: Halogenlampen in teuer und auf dem 10er Blister und jede Menge LED, alles schön schlank. Der Adapter kostete 7,-€ meine ich.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  7. Avatar von ZypZyp
    Registriert seit
    03.10.2014
    Beiträge
    160

    AW: Ab wann tritt das Halogen Lampen Verbot in Kraft?

    Denke viele Menschen achten auf die Nachhaltigkeit, sie darf halt nicht wesentlich mehr kosten als andere Produkte. Dann ist es einigen doch nicht mehr so viel wert, was für mich auch verständlich ist.
    Wenn man also mit neuer Technik noch selbst etwas sparen kann dann ist die Motivation sicher nochmal etwas höher da etwas zu verändern, wenn man damit dann auch noch Geld und Energiespart, umso besser.

  8. Avatar von regenpfau
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    148

    AW: Ab wann tritt das Halogen Lampen Verbot in Kraft?

    Danke ALLEN für die extrem lebhafte Diskussion, ich denke es gibt einiges mitzunehmen und doch auch viele Menschen, die bereits wirklich umdenken und viele Tipps auch geben konnten, auch wo man mal Angebote schnappen kann als Privater.

  9. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.600

    AW: Ab wann tritt das Halogen Lampen Verbot in Kraft?

    Heute gab es im Kaufland LED-Lichtbänder, 1 m Länge, mit 30 weißen LEDs plus Netzteil und Schalter für 4,99 Euro.
    (Es gab auch bunte... aber ich wohne ja nicht in einer Disco. )

    Nun habe ich 2 olle "Dunkelecken" in meiner Wohnung (1 x in der Küche, 1 x im Bad) energiesparend schön ausgeleuchtet und mit dem 3. (gekürzten) Band eine engergiesparende, aber schöne Vitrinenbeleuchtung gebastelt.

    Danke diesem Strang, der mich überhaupt auf die Idee brachte.
    Bleiben Sie gesund und bleiben Sie bei Trost. (Lisa Feller)



+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •