+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35
  1. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.277

    AW: Laptop ausgeliehen - Einstellungen futsch

    Der TE mangelnde Einsicht vorzuwerfen finde ich jetzt schon daneben, sie bemüht sich hier ja um Schadensbegrenzung.

    Bequemlichkeit dagegen wird man sich vorwerfen lassen müssen. Man leiht Rechner, auf denen Paßwörter gespeichert sind, nicht einfach an andere Leute aus, auch nicht an eigene Kinder. Jedenfalls nicht mit Zugang zu diesen Paßwörtern! Man läßt Paßwörter nicht unverschlüsselt in Browsern abspeichern und man benutzt auch keine Browser, nur weil sie "halt da" sind. Man geht auch nicht als Administrator ins Internet und benutzt den Admin-Account auch nicht zur täglichen Arbeit.

    Sicherheit bedingt nachdenken und eigene Aktionen; irgendein Programm installieren, das wundersame Dinge in Sachen Sicherheit verspricht, ist keine Sicherheit.

    @roundabout
    Welchen Virenscanner benutzt du denn? Wird der täglich geupdatet? Sind deine Daten gesichert?
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  2. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.180

    AW: Laptop ausgeliehen - Einstellungen futsch

    Ich benutze Avira, nicht die kostenlose Version.
    Meine Paßwörter sind unterschiedlich und für zB online Banking, Facebook usw muss ich sie auch jeden Tag neu eingeben, wenn ich diese Seiten besuche. Bei Amazon ist es , wie hier beschrieben , wenn ich die Seite aufrufe, werde ich persönlich begrüßt, will ich etwas bestellen, muss ich mein Paßwort eingeben.
    Datensicherung alle Tage auf eine externe Festplatte.
    Danke an die, die sich wirklich bemüht haben, mir zu helfen.
    Das war sicher meine letzte Frage hier in diesem Teil des Forums.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

  3. Avatar von InspectorColumbo
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    1.392

    AW: Laptop ausgeliehen - Einstellungen futsch

    Zitat Zitat von michaelX Beitrag anzeigen
    Man geht auch nicht als Administrator ins Internet und benutzt den Admin-Account auch nicht zur täglichen Arbeit.
    Jetzt muss ich mal fragen:
    Warum nicht? Was können da für Gefahren lauern?

  4. Moderation Avatar von michaelX
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    11.277

    AW: Laptop ausgeliehen - Einstellungen futsch

    Der Admin darf auf dem Rechner alles und alle Programme, die unter Admin laufen dürfen ebenfalls alles.

    Wenn dein Browser (Oder WinWord oder Excel oder AcrobatReader oder ... ) also z.B. was im Hintergrund runterlädt oder du eine Datei öffnest, die für dich unsichtbar ausführbare Code beinhaltet, wird das prompt mit vollen Admin-Rechten ausgeführt. Mit fatalen Folgen. So funktionieren 98% aller Viren, Würmer und sonstigen Schädlinge.

    So ist z.B. auch letztes Jahr der Bundestag angegriffen worden. Erfolgreich, wie bekannt.

    Der Admin-Account ist - wie der Name bereits erahnen läßt - zum administrieren des Rechners, nicht zum abreiten.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

  5. Avatar von InspectorColumbo
    Registriert seit
    25.11.2016
    Beiträge
    1.392

    AW: Laptop ausgeliehen - Einstellungen futsch

    Vielen Dank für die Erklärung!

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •