+ Antworten
Seite 103 von 106 ErsteErste ... 35393101102103104105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.021 bis 1.030 von 1057

  1. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.712

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    Die Time Capsule von Apple gibt es ja leider nicht mehr zu kaufen.


  2. Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    651

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    Zitat Zitat von Quirin Beitrag anzeigen
    Die Time Capsule von Apple gibt es ja leider nicht mehr zu kaufen.
    Eben wollte ich nachfragen, was das ist.

    Was kann man stattdessen nehmen, was komfortabel und ohne aktives Mitwirken funktioniert? Ich brauche da noch Lösungen.


  3. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.712

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    Das ist eigentlich ein WLAN-Router ohne DSL-Modem mit eingebauter Festplatte. Wurde letzten Sommer vom Markt genommen. Im Prinzip sollte jede Netzwerkfestplatte für Time-Machine-Sicherungen geeignet sein, im Zweifel einfach mal nach Benutzerberichten googeln, wenn du ein konkretes Modell im Auge hast.

    Wenn auf einem Mac die Time-Machine-Sicherung eingerichtet ist, dann sichert er automatisch jede Stunde alle Daten, die seit der letzten Sicherung geändert wurden, auf diese Netzwerkfestplatte. Wenn Also der Mac abraucht, dann verliert man höchsten zwei Stunden Arbeit etc.

    Zusätzlich sollte man einmal im Monat oder öfter eine Sicherung auf eine externe Festplatte machen. Falls die Time-Machine-Sicherung auf die Netzwerkfestplatte versagt hat oder man sich verschlüsselnde Schadsoftware eingefangen hat. Diese externe Festplatte sollte also nicht regelmäßig am Mac hängen.

    Wer es perfekt will, der sichert auch noch einmal im Monat die Daten in die Cloud, zum Beispiel von Hand über Nacht den Dokumenteordner in die iCloud hochladen. Dann überstehen die Daten auch den höchst seltenen Vorfall, dass die Wohnung mit allen Sicherungskopien ausbrennt. Zumindest die wichtigsten Fotos (Hochzeit, Baby, …) und Dokumente (Kopie Abschlusszeugnisse) sollte man so sichern.

  4. Avatar von Sortie_Echo
    Registriert seit
    28.05.2017
    Beiträge
    1.519

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    Ich hab nicht so wahnsinnig viele Daten. Viele sind auch automatisch auf meinem iPad. Stellt das dann auch so eine Art Sicherung dar?

    Und, welche Festplatten eignen sich?


  5. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.712

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    ö‘
    Zitat Zitat von Sortie_Echo Beitrag anzeigen
    Ich hab nicht so wahnsinnig viele Daten. Viele sind auch automatisch auf meinem iPad. Stellt das dann auch so eine Art Sicherung dar?

    Und, welche Festplatten eignen sich?
    Natürlich ist das auch eine Sicherung. Jede Kopie deiner Daten, die nicht quasi automatisch zeitgleich mit der anderen verloren geht, ist eine Sicherung.


  6. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    5.695

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    Zitat Zitat von tomatenbrot Beitrag anzeigen
    Eben wollte ich nachfragen, was das ist.

    Was kann man stattdessen nehmen, was komfortabel und ohne aktives Mitwirken funktioniert? Ich brauche da noch Lösungen.
    Die NAS-Systeme von Synology oder QNAP haben eine eingebaute Time Machine Funktion. Damit könnte man ähnlich wie bei der Time Capsule die Sicherungen auf dem NAS ablegen.
    Ich werde demnächst mal meinen alten Mac Mini zu einem Time Machine Server machen. Apple hat in High Sierra TM so umgebaut, dass ein Mac die Sicherungen für das ganze LAN übernehmen kann. Werde dann mal berichten, wie es funktioniert.
    ❄️ 🌨 winter is coming 🌨 ❄️

  7. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.549

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    Nachteil bei NAS:
    Die Dinger brauchen permanent Strom. Bei 25 Watt Leistungsaufnahme bedeutet das

    25 W/h x 24 h x 365Tage = 219.000 Watt = 219 kW
    219 x 0,25 € = 54,75 €

    Bei 25 ct. je kW kommt man also auf Stromkosten von jährlich rund 50 €
    schlechte Technik > schlechte Laune



  8. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.712

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    Was dann immer noch nur 4 Euro im Monat für eine durchgehende Sicherung wären. Das sollte es einem schon wert sein.

    Zumal die Teile doch sicher meist WOL haben, also bei einem Netzwerkzugriff aus dem Tiefschlaf aufgeweckt werden?
    Geändert von Quirin (15.03.2019 um 13:30 Uhr)

  9. Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    12.549

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    Ein Netzlaufwerk, dessen Festplatten bei Zugriff erst noch hochgefahren werden müssen? Würd' ich mir garantiert nicht hinstellen. Außer vllt. als Briefbeschwerer.
    schlechte Technik > schlechte Laune



  10. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.712

    AW: So ... ich habe es getan ;-)

    Wurde jetzt übrigens ein MacBook Pro (2018) 13 Zoll mit Touchleiste, 512 GB SSD, 16 GB Ram. Muss es jetzt nur noch aus der Time-Machine-Sicherung wiederherstellen.

    Inhalte auf einen neuen Mac ubertragen - Apple Support

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •