Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Whats App ?

  1. Inaktiver User

    Whats App ?

    Freunde, bzw. Bekannte meinen immer ich sollte mir Whats App runter laden.
    okay.. ich habs gemacht mit einer ! Bekannten.
    Frage:
    wirklich kostenlos ?
    muss man immer im Netz sein ?
    ich habe eine Flatrate
    und kann man tatsächlich immer sehen, wer wann online war oder geht ?

    kann man diese App auch wieder löschen ?

    Fly

  2. User Info Menu

    AW: Whats App ?

    Hallo Fly,
    whatsapp ist im ersten Jahr kostenlos, danach zahlt man pro Jahr 0,99 €, glaub ich wenigstens.
    Man muss, um Nachrichten zu senden online sein. Wenn Du online bist, kannst Du sehen, wann Deine WhatsApp Kontakte zuletzt online waren. Sicherlich kannst Du diese App wieder löschen, aber ... es muss ja nicht bei diesem einen Kontakt den Du derzeit hast, bleiben. Über Whatsapp kannst Du schneller und kostenlos Nachrichten, Musik und Bilder verschicken quasi als Ersatz für SMS und Du kannst diese App wieder löschen.
    Wen men lacht, sen ale - wen men wejnt, set kejner nit

    Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie.
    Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie
    .

    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende

  3. User Info Menu

    AW: Whats App ?

    Hallöchen ihr beiden.
    Hab vor kurzem mein whats app Account verlängert. Und diese app ist ihr Geld allemale Wert. Dadurch das Sie so vielseitig ist. Das verlängern ist auch ganz einfach über PayPal ohne Probleme möglich.
    Eine Flatrate ist das beste was du machen kannst. Whats app läuft übers Internet. Hast du keins, kannst du keine Nachrichten empfangen oder verschicken.

    Zwei häkchen: Nachricht angekommen :)

  4. Inaktiver User

    AW: Whats App ?

    OK ... noch mein 5 Cents dazu:

    ... ich bin bekennender WhatsApp-Vielbenutzer, verwende es aber ausschliesslich zu privatem Smalltalk oder privaten Terminabsprachen, o.ä.
    Kosten tut es 0,99$/p.a. bzw. 0,79€/p.a.
    Bezahlen kann man per Paypal direkt bei WhatsApp oder per Kreditkarte (auch Prepaid-Kreditkarte) über den Playstore (ob im Playstore inzwischen auch in Deutschland über Google Wallet auch mit der normalen Bankkarte (früher ec-Karte) gezahlt werden kann, weiss ich leider nicht ... ich zahle solche Klein-Beiträge online ausschliesslich per Prepaid-Kreditkarte.

    Man muss nicht immer im Netz sein und das Fon muss (ebensowenig wie bei SMS) auch nicht rund um die Uhr eingeschaltet sein ... die Nachrichten werden vom Empfängergerät beim WhatsApp-Server abgeholt, sobald das Fon wieder eingeschaltet wird oder wieder eine Internetverbindung (des Fons) besteht.

  5. User Info Menu

    AW: Whats App ?

    Sicherheitstechnisch gilt WhatsApp als eher bedenklich, für gewerbliche Zwecke sollte man es nicht nutzen. Privat kann man damit aber sicher leben.

  6. User Info Menu

    AW: Whats App ?

    okay.. ich habs gemacht mit einer ! Bekannten.
    Verstehe ich nicht so ganz.
    Hast Du denn so wenig Telefonnummern im Telefonbuch gespeichert?
    Weil Whatsapp durchsucht doch eigentlich automatisch das Telefonbuch, und übernimmt alle daraus, die auch Whatsapp installiert haben? Bei mir hatte ich nach der Installation gleich eine Ellenlange Liste von Leuten drin, die das auch benutzen.
    Ich hatte am Anfang übrigens auch gedacht, daß ich das relativ überflüssig finde, man hat ja schliesslich auch sms, und ich habe unterwegs auch kein Internet. Zu Hause benutze ich das inzwischen aber fast nur noch zum Nachrichten verschicken, weil es nichts kostet, und ich finde die Gruppen die man gründen kann ausgesprochen praktisch. Sei es, für spontane Treffen in der Nachbarschaft, oder für Verabredungen zum Sport.
    Und auch das Verschicken von Fotos finde ich damit unkomplizierter als mit SMS, vor allem, wenn man ein Foto mal eben mehreren Leuten zeigen will.
    Die Tage stand doch sogar noch ein Artikel in der Zeitung, wo einer Frau jemand verdächtig vorkam, der bei ihr geklingelt hatte. Sie schrieb das per Whatsapp an die Nachbarschaft. Später stellte sich raus, daß es sich tatsächlich um eine Einbrecherbande gehandelt hatte, und weitere Einbrüche konnten so verhindert werden.
    Grüsse

  7. Inaktiver User

    AW: Whats App ?

    Nur mal der Vollständikgkeit halber:
    Whatsapp: Wie riskant ist der Messagingdienst?

    Am blödesten finde ich das folgende (von der o.a. Seite):
    Wie hält es Whatsapp mit Datenschutz und Datensicherheit?

    "Als Problem betrachten Kritiker, dass der Dienst regelmäßig alle Adressbuchdaten an die Whatsapp-Server in den USA übermittelt – zumindest, wenn Nutzer das nicht per Voreinstellung blockieren, was aber nur bei einigen Versionen möglich ist. Trotz der Kritik rückte Whatsapp von dieser Praxis bisher nicht ab."

    Was letztlich bedeutet, dass die auch meine Daten haben, obwohl ich es nicht benutze, allein über die ganzen User, die mich kennen und im Adressbuch haben. Ich bin nicht amüsiert, kann es aber auch nicht verhindern.

  8. User Info Menu

    AW: Whats App ?

    Unter iOS (iPhone, iPad, iPod) kann man den Zugriff auf das Adressbuch für WhatsApp sperren (genauer: Man kann es freigeben, Standard ist gesperrt).

  9. Inaktiver User

    AW: Whats App ?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was letztlich bedeutet, dass die auch meine Daten haben, obwohl ich es nicht benutze, allein über die ganzen User, die mich kennen und im Adressbuch haben. Ich bin nicht amüsiert, kann es aber auch nicht verhindern.
    Daran wird man sich gewöhnen müssen.

    "You have zero privacy anyway. Get over it." Scott McNealy, 1999

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Whats App ?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Daran wird man sich gewöhnen müssen.
    Nein.
    Bitte diese Signatur nicht lesen!

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •