Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. User Info Menu

    Was genau ist eigentlich twitter?

    Jaja, wahrscheinlich oute ich mich, aber ich weiß es nicht.
    Was macht man damit? Wofür ist "es" gut?

    Irgendwann habe ich (vor vielleicht einem Jahr) gehört "twitter ist die Zukunft"....
    Und dann auf einmal wurde überall von twitter geredet.

    Würde mich sehr freuen wenn jemand mir mal ein wenig weiter helfen könnte.

  2. Inaktiver User

    AW: Was genau ist eigentlich twitter?

    Frau Wiki erklärt es vllt. am ehesten..*klick*


    Und an mir ist der Hype irgendwie vorbeigegangen...

  3. User Info Menu

    AW: Was genau ist eigentlich twitter?

    Patience...genau, da habe ich schon gelesen und bin etwas schlauer aber so richtig...wofür es gut sein soll...weiß ich nicht.

  4. User Info Menu

    AW: Was genau ist eigentlich twitter?

    Twitter – Der größte Blödsinn aller Zeiten Chris169 15. April 2008

    Alle Welt fliegt auf Twitter. Alle? Nein, ein von zwei unbeugsamen Bloggern bevölkertes Blog weigert sich – seitdem Robert Basic es das erste Mal The next big Thing genannt hat (Glückwunsch zum wahnsinnig guten Näschen) – standhaft, an diesem Blödsinn teilzunehmen. Twitter ist der Höhepunkt von Belanglosigkeiten, der Höhepunkt des Seelenstriptease – welcher der Damen und Herren Twitterer will denn noch ernsthaft um die Privatsphäre kämpfen, für den Datenschutz eintreten, wenn er selber weitaus mehr in die Welt bläst, als Schäuble, Bush & Co. jemals wissen wollen? Vorratsdatenspeicherung, Fluggastdaten, Online-Durchsuchung, Rasterfahndung, um nur wenige Schlagworte zu bieten – sie alle sind ein Hühnerschiss gegen das, was man per Twittersuche findet. Der Mensch verliert das Können, zu kommunizieren – wenn er es denn jemals besessen hat. Er verliert die letzte Scheu, man hat ja nichts zu verbergen. Twitter ist belanglos, langweilig und auch gefährlich – der Mensch verlernt sich zu artikulieren, was auf Blogs, in Foren und auf Mailinglisten sowieso schon hart an der Grenze ist – allein die kaum vorhandene Möglichkeit richtige Emotionen zu zeigen, verschärft sich durch den Twitter-Blödsinn und die Beschränktheit auf 140 Zeichen noch einmal. Aber vielleicht gibt es Hoffnung – vielleicht überlebt das Geschäftsmodell Twitter den Twitterhype nicht. Ich hoffe es ganz ehrlich. Zwischen den Gang zur Toilette und dem Morgenkaffee Werbung für Viagra oder das Online-Casino – eine grandiose Vorstellung. Ich bin wirklich kein Mensch von gestern – aber verschlüsselte Kommunikation bietet dann doch weitaus mehr, als dieser Dreck, der jeden Kampf pro Privatsphäre, pro Datenschutz ad absurdum führt. Das Netz stellt sich mal wieder selbst ein Armutszeugnis aus – aber auch das ist ja bekanntlich nichts Neues.
    fand ich im Netz
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  5. Inaktiver User

    AW: Was genau ist eigentlich twitter?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Frau Wiki erklärt es vllt. am ehesten..*klick*


    Und an mir ist der Hype irgendwie vorbeigegangen...
    ICH verstehe kein Wort von dem was Tante Wiki da schreibt. Und ich muss gestehen: Ich bin mit Job, Mann, sozialen Kontakten, Kindern, meinem EMail-Postfach, Bri, Lokalisten und ICQ weitest gehend ausgelastet......ich hätte gar keine Zeit mehr zu "zwitschern"

  6. Inaktiver User

    AW: Was genau ist eigentlich twitter?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und ich muss gestehen: Ich bin mit Job, Mann, sozialen Kontakten, Kindern, meinem EMail-Postfach, Bri, Lokalisten und ICQ weitest gehend ausgelastet......ich hätte gar keine Zeit mehr zu "zwitschern"

    Für Twitter hätte ich auch keine Zeit. Zumal es wohl auch niemanden interessiert, wenn ich schreibe, dass Miezi sich gerade im Flur übergeben hat...

  7. Inaktiver User

    AW: Was genau ist eigentlich twitter?

    Mal abgesehen vom Sammeln und Weiterverkauf der privaten Daten - ist die bri.com dann auch ein/eine/einer twitter? Das mit den Beiträgen und User abonnieren geht hier auch.

    Oute mich auch als Unwissende - ich verstehe es noch nicht, was es ist und wofür man es nutzt. Wer gibt denn freiwillig seine persönliche Daten ins Netz und läßt sie weiterverkaufen?

  8. User Info Menu

    AW: Was genau ist eigentlich twitter?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen vom Sammeln und Weiterverkauf der privaten Daten - ist die bri.com dann auch ein/eine/einer twitter? Das mit den Beiträgen und User abonnieren geht hier auch.

    Oute mich auch als Unwissende - ich verstehe es noch nicht, was es ist und wofür man es nutzt. Wer gibt denn freiwillig seine persönliche Daten ins Netz und läßt sie weiterverkaufen?
    Die Informationen, die Du hier in die Bricom schreibst, könnte man natürlich auswerten, aaaber es wird hier auch immer wieder davor gewarnt, mit Klarnamen und genaueren persönlichen Daten zu arbeiten. Und soweit ich das sehe, halten sich hier alle schön bedeckt. Gut so! Das kann kein Personaler auswerten. Twitter wird von denen aber gerne ausgewertet, weil so viele mit Klarnamen und Adresse dort schrieben.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  9. User Info Menu

    AW: Was genau ist eigentlich twitter?

    Ich glaube, Twitter ist etwas für Menschen mit hohem Geltungsbewußtsein. Menschen, die der Meinung sind, möglichst viele andere Menschen müssen möglichst viel über sie erfahren. Twitter ist auch etwas für Menschen, die persönliche Webseiten haben, obwohl sie rein gar nichts mitzuteilen haben. Leute, die in Talkshows gehen und die peinlichsten Peinlichkeiten von sich geben......
    Die wesentliche Voraussetzung für Glück ist die Bereitschaft, der zu sein, der man ist
    (Erasmus von Rotterdam)

  10. Inaktiver User

    AW: Was genau ist eigentlich twitter?

    Zitat Zitat von Catiana Beitrag anzeigen
    Ich glaube, Twitter ist etwas für Menschen mit hohem Geltungsbewußtsein. Menschen, die der Meinung sind, möglichst viele andere Menschen müssen möglichst viel über sie erfahren. Twitter ist auch etwas für Menschen, die persönliche Webseiten haben, obwohl sie rein gar nichts mitzuteilen haben. Leute, die in Talkshows gehen und die peinlichsten Peinlichkeiten von sich geben......
    .....die auch ständig bloggen......

Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •