Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48
  1. User Info Menu

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Da es hier offenbar Unklarheiten gibt, nochmal zum Verständnis.

    Otto hat eine zivilrechtliche Forderung gegen die TE aufgemacht. Dagegen muss sie sich zur Wehr setzen. Im Streitfall müsste Otto beweisen, dass sie die Bestellung getätigt hat, was Otto nicht kann.

    Die Anzeige ist ausschließlich ein strafrechtlicher Vorgang. Dieser befasst sich mit einem mutmaßlich strafbaren Handeln des Ex. Diese Anzeige hat jedoch überhaupt keinen Einfluss auf die Forderung, die gegen die TE gestellt wurde.

    Das Eine ist Zivilrecht, das Andere Strafrecht.
    Seufz....Du verstehst es nicht...

    Otto macht gaaar nichts mehr.
    Das Inkassounternehmen ist alleiniger Ansprechpartner.
    Anzeige..(Strafrecht)..denen Bescheid sagen, Aktenzeichen mitteilen und dann geht es seinen Gang.

  2. Inaktiver User

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    @ na _ich
    Wie chaos99 schon sehr gut angeführt hat sollte TE sich den roten Faden der sich nun schon sehr lange durch ihr Leben zieht mal sehr genau anschauen wenn sie aus ihrem Dilemma endlich einmal herauskommen möchte .
    Und ja das anführen einiger Vorkommnisse aus den älteren Threads gehört für mich zum Gesamtbild unabänderlich dazu auch wenn Du es nicht so siehst und Dich darüber monierst

    Mag sein dass ich harte Worte gewählt habe doch manchmal sind die einfach angebracht wenn sich offenbar nichts ändert .
    Ich habe mehrere Threads von TE gelesen und in allen ist entweder ihr Exmann oder ihre Eltern ein großes Thema .
    Wenn sich die TE jedoch weiterhin als armes Opfer sieht wird sie dauerhaft in diesen unguten Mustern verstrickt bleiben und ihr Leben wird sich nicht groß ändern und ihr Ex hat noch dazu leichtes Spiel.

    Ich will TE ganz bestimmt nichts böses habe ich ja ähnliches erlebt und kann sehr gut nachfühlen wie schlimm es für sie ist aber : verharren und sich leid tun dass man immer nur Sch..... anzieht bringt letztendlich nicht weiter und manchmal ist es gut wenn klare Worte von Aussenstehenden gesprochen werden.

    Natürlich tut mir traurigeKatze auch leid aber sie hat hier um Ratschläge und Tipps gefragt .
    Mein Ratschlag ist endlich konsequent zu handeln und nicht nur androhen und dann ängstlich verharren damit spielt sie dem Terror ihres Ex nur weiter in die Karten .

  3. User Info Menu

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Und solange TE ihm nur droht, aktiv zu werden, aber nichts macht, spielt sie ihm, wie von ihm gewohnt, in die Hände.
    Sie hat es doch gar nicht bei der Drohung belassen --->


    Zitat Zitat von traurigekatze Beitrag anzeigen
    Aber diesmal blieb ich hart und habe die anzeige durchgezogen.

  4. User Info Menu

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ... aber sie hat hier um Ratschläge und Tipps gefragt .
    Nein, das hat sie nicht.

    Sie hat lediglich um eine Einschätzung gebeten hinsichtlich möglicher Rache-Aktionen
    seitens des Ex.

    Aber genau das kann wohl kein User hier leisten.

  5. Inaktiver User

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    Na ja da liegt schon einiges im Argen und auch wenn sie ihn jetzt einmal angezeigt hat bleibt abzuwarten wie das ganze sich weiter entwickelt.
    Dass sie ihn angezeigt hat ist auf jeden Fall schon mal ein,Schritt in die richtige Richtung gewesen .
    Doch ich kann mir vorstellen dass das noch nicht das Ende war

    Ich habe früher auch so einiges negative angezogen und dies hat sich bei mir erst gelegt als ich aus meiner Opferrolle heraus gegangen bin und mein Leben selbst in die Hände genommen habe und es nicht mehr anderen überlassen habe da mit reinzuspielen .
    Natürlich kann es im Fall von traurigeKatze auch ganz anders sein

  6. User Info Menu

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Sie hat es doch gar nicht bei der Drohung belassen --->
    Ja..Danke für den Hinweis :)

    Dann ist die ganze Diskutiererei um die Otto-Bestellung eh überflüssig.
    Es läuft und gut.
    TE muss die Info des Umstandes nur an die Inkasso-Gesellschaft geben.

    Wie er reagiert wissen wir nicht.
    Ruft er an, wurde ich kommentarlos auflegen.
    Tür geschlossen halten, wenn er klingelt und auf Schreiben nicht antworten.

    Mehr geht momentan nicht.

  7. Inaktiver User

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    Ja genau einfach auf nichts mehr einlassen denn sonst läuft TE Gefahr wieder aufs neue beleidigt und gedemütigt zu werden .

    TraurigeKatze ich finde Du hast einen sehr großen Schritt getan als Du Dich von Deinem despotischen Ehemann getrennt hast lasse es in Zukunft nicht mehr zu dass er Dich immer wieder aufs neue nieder macht und beleidigt.
    Du gibst damit Typ Mann nämlich erneut neue Monition in die Hände wenn Du Dich auf weitere Kontakte mit ihm einlässt das hast Du doch gar nicht nötig denn Du bist schon viel weiter als er .
    Alles Gute für Dich und Deine Kids!

  8. User Info Menu

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    @traurigekatze

    Was hast Du denn von diesem Strang, wenn Du Dich selbst überhaupt
    nicht daran beteiligst?

  9. User Info Menu

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    @glasmurmel
    Die TE beteiligt sich hier nicht mehr. Vllt liegt es an Deinen klaren Worten.
    "Schau lange und genau auf die Dinge, die dich erfreuen - zumindest länger als auf die Dinge, die dich ärgern."
    Sinonie - Gabriele Colette


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

  10. User Info Menu

    AW: Narzisst (Exmann) angezeigt - wird er sich rächen?

    Zitat Zitat von bifi Beitrag anzeigen
    @glasmurmel
    Die TE beteiligt sich hier nicht mehr. Vllt liegt es an Deinen klaren Worten.
    Du must keine Einzelperson schuldig zeichnen.
    Klare Worte haben hier mehrere Leute benutzt.

    Wenn TE sich dann deswegen zurück zieht, ist das nur ein Zeichen fehlender Selbstreflexion.

    Das muss TE mit sich ausmachen, was nicht stimmt.
    Neutrale Sichtweisen beinhalten auch Dinge mal, die nicht angenehm sind und zum Nachdenken anregen sollten.

    Es gibt nicht nur Mitleid.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •