Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Solche Antworten als typische Alkoholiker-Selbstbelügerei zu werten, wie Du gerade machst, geht zu weit.

    Damit rückst Du praktischen Jeden, der tatsächlich in dem Maß mal ein Bier trinkt, in die Alkoholiker-Ecke.


    Hier aber geht es um eine Person(!), die jeden Tag 3-5 Bier trinkt.

    Da ist Verhältnismäßigkeit nicht mehr gegeben.


    Ich trinke übrigens, gehen wir Essen, immer ein Radler oder ein Bier.
    Das findet aber nur einmal die Woche statt...und zuhause haben wir fast nie Alkohol im "Gebrauch".
    Was Du beschreibst IST ja auch normal, da wird sich niemand Gedanken machen und auch nicht auf die Frage anspringen.
    Ich wollte nur aufzeigen, dass WENN jemand alkoholkrank ist, das eben verleugnen wird.

    Insofern kann sie es ansprechen, es wird aber nichts bringen.

    Nebenbei bin ich der Meinung, es handelt sich bei Biggis Anfrage eben um eine bestimmte Person
    das werde und will ich aber auch gar nicht bewerten, wäre evtl. crossposting
    ich habe mir lediglich erlaubt MEINE Ansicht dazu mitzuteilen
    geschoben in eine Ecke habe ich gar niemand.
    Für den 1. Gedanken kann ich nichts,
    ab dem 2. Gedanken bin ich dafür verantwortlich.

  2. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    .
    Für den 1. Gedanken kann ich nichts,
    ab dem 2. Gedanken bin ich dafür verantwortlich.

  3. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass es sich um EINEN bestimmten Bekannten handelt, der für dich tatsächlich mehr als ein "Bekannter" ist...?
    Ansonsten fände ich es auch ungewöhnlich, dass du so detailliert über die Lebensgewohnheiten deiner Bekannten Bescheid weißt.
    Ja.

  4. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Da erfahrungsgemäß die getroffenen Hunde am lautesten bellen (Restrudel kläfft aber emphatisch mit ) - wieso fühlst du dich angesprochen bzw. wieso erklärst du der @Eva jetzt, was du trinkst?

    Schreiben wir jetzt alle, was wir trinken um uns gegenseitig des Nicht-Alkoholismus zu versichern?
    Wohl kaum...wenn man liest, was ich schreibe.
    Aber solche genialen Umkehrschlüsse sind ja immer an der Tagesordnung hier;)

    Ich habe vor langer Zeit mal eine Alkoholikerin kalt trocken gelegt.
    Lügen, Entschuldigungen und Rechtfertigungen haben da andere Qualitäten.

  5. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Ich habe vor langer Zeit mal eine Alkoholikerin kalt trocken gelegt.
    Lügen, Entschuldigungen und Rechtfertigungen haben da andere Qualitäten.
    DU hast sie kalt trocken gelegt
    Für den 1. Gedanken kann ich nichts,
    ab dem 2. Gedanken bin ich dafür verantwortlich.

  6. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    Zitat Zitat von Eva2 Beitrag anzeigen
    DU hast sie kalt trocken gelegt
    Ich bin nicht Thema.
    Danke.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  7. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    👍 Genau

  8. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    Der tägliche Alkoholkonsum ist ja in der Regel kritisch zu betrachten, allerdings finde ich ,dass Alkoholiker das eben auch wissen. Wenn jemand daherkommt und sagt "Hey du, das ist zu viel", weiß der Betroffene das eh selbst (ob er es zugibt oder nicht) und es ist eben nicht das "Bier" von Anderen. Der Alkoholiker kann eben nur sich selber helfen.

    Ich selbst bin auch Alkoholikerin und bin von 3 Flaschen Sekt am Tag jetzt bei 2-3 Bier am späten Abend angekommen.

    Für Andere verheerend , für mich persönlich ein großer Fortschritt. Wem obligt es, außer mir selbst, das zu beurteilen?

    Mein Ziel ist Alkoholverzicht . Der Weg ist das Ziel. Niemand von Außen kann mir da Impulse geben, nur der Alkoholiker allein.

    Ich finde es schön, wenn es Menschem gibt, die nicht wegschauen aber Sucht kann man eben nur als Betroffener bekämpfen. So blöd das ist.

    Liebe Grüße
    Love has no labels

  9. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    Liebe Lourdes ich wünsche dir dass du es schaffst den Alkohol eines Tages stehen zu lassen
    I did it my way

  10. User Info Menu

    AW: Die wenig trinkenden Alkoholiker

    Alkohol kann zerstören und das wünscht man keinem guten Freund. Da würde ich schon Wege suchen, um dem Menschen zu helfen.
    Da es aber nur wenige Menschen gibt, die noch mal eben kurz die Welt retten müssen und ich da nicht zu gehöre, wäre es mir bei Bekannten ehrlich gesagt egal, ob sie sich ins Grab saufen oder nicht.
    Das klingt hart, aber abhängige Menschen von ihrer Sucht zu überzeugen, ist etwas, was mir nicht liegt.

    Anzeichen erkennen finde ich nicht so schwer. Leugnen, abstreiten, aber dennoch ständig trinken, als sei es ein normales Getränk wie Wasser. Aggressive Reaktion auf Ansprachen, später dann auch leicht lallende Aussprache oder wirres Zeugs, was unter Alkoholkonsum gelabert wird.
    Und daß die kleinen grauen Zellen Schaden nehmen ist auch kein Gerücht.
    Optisch erkennt man den einen oder anderen Menschen recht schnell. Aufgedunsenes oder eingefallenes Gesicht, die typische Rötung an Wangen/Nase oder später auch eine "Säufernase", wie mein Vater sie immer nennt.
    Wobei auch hier für durch den Betroffenen sicher Gründe gefunden werden.
    Offensichtlichstes Anzeichen ist allerdings der riesen Müllberg von Flaschen und Dosen. Da frage ich mich tatsächlich, wie es dem Umfeld entgehen kann, wenn jemand zu viel trinkt. Mal abgesehen von der Alkoholfahne (die ein Nachbar stets durch Knoblauch zu kaschieren meinte).

    Ich komme bestimmt herzlos rüber, aber wenn jemand schreibt, daß er jedem Menschen in jeder Lage helfen würde, halte ich es für ein Gerücht.
    Geändert von -Nanette- (24.11.2019 um 18:55 Uhr)

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •