+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 83 von 83

  1. Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    795

    AW: Meine Frau kokst heimlich

    @Julifrau: zu Deinen Fragen:
    Ich meinte, er solle nicht so unbarmherzig sein,
    wie manche es ihm vorschlagen.
    Ansonsten stimme ich Dir zu,
    dass ihr Mann es ihr wert sein sollte, aufzuhören.
    Schade, dass sich der TE nicht mehr meldet.
    Im Herzen bin ich ein Kind der 70er.

  2. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    24.684

    AW: Meine Frau kokst heimlich

    Zitat Zitat von Nette1962 Beitrag anzeigen
    @Julifrau: zu Deinen Fragen:
    Ich meinte, er solle nicht so unbarmherzig sein,
    wie manche es ihm vorschlagen.
    Ansonsten stimme ich Dir zu,
    dass ihr Mann es ihr wert sein sollte, aufzuhören.
    Schade, dass sich der TE nicht mehr meldet.
    Ich würde nicht von Unbarmherzigkeit sprechen, sondern von Klarheit! Wenn sie schon vernebelt ist, dann muss er klar bleiben und sein.

    Ja, schade, dass er nicht mehr mitschreibt.
    ************************************************** **
    What if I fall?
    Oh, but my darling, what if you fly?





  3. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.450

    AW: Meine Frau kokst heimlich

    Zitat Zitat von Julifrau Beitrag anzeigen
    Das ist die Frage. Es kann auch sein, dass er schon viel zu lange 'beisteht', indem er über das Geschehen hinweg sieht.
    Die Augen zu verschließen ist kein beistehen und auch keine Hilfestellung.

    Zitat Zitat von stefanie63 Beitrag anzeigen
    Erstens ist die Polizei nicht blöd. Wenn irgendwo jahrelang Drogen umgehen, weiß sie das meist, auch wenn sie aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sofort zugreift.
    Und zweitens hat der TE ja schon einem Polizisten davon berichtet. Wenn der das wirklich nicht weitergibt, risiert er seinen Beruf und macht sich vielleicht sogar selbst strafbar. (Zu Recht, Polizisten, die Straftaten decken, sind untragbar). Ich halte es deshalb gut möglich, dass dieser Polizist schon ein Ermittlungsverfahren veranlasst hat, ohne das dem TE zu erzählen.
    Realistisch betrachtet interessiert der Drogenkonsum dieser Frau die Polizei nicht im geringsten. Nachdem sie Arbeit und Kinder noch immer gut hinbekommt, wird sie so viel nicht koksen. Ermittlungstaktisch nicht relevant. Zugreifen auf eine Hausfrau die etwas kokst, komplett übertrieben. Die haben wohl andere Probleme.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •