+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Registriert seit
    28.09.2018
    Beiträge
    6

    Emotionales Essen

    Hallo, wer kennt Sehnsucht und Hunger von Maria Sanchez? Ich war in einem Tagesseminar von ihr und würde mich freuen, gleichgesinnte kennenzulernen, um dieses Selbsthilfeprogramm bei emotionalem Essen gemeinsam zu machen. Sich auszutauschen. Fühle mich ein wenig ratlos. Den Ansatz finde ich toll, aber zu zweit oder mehreren wäre es einfacher. LG Fran

  2. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.967

    AW: Emotionales Essen

    Da hätte ich mich fast angemeldet, mir fiel aber noch ein, dass ich gestern schon eine Einladung hatte.

    Ich höre gerade ihr erstes Buch, bin also noch nicht sehr im Thema drin. Ich merke aber schon nach den wenigen Kapiteln wie es in mir arbeitet.

    Du kannst doch aber jetzt ihre Community nutzen, willst Du es nicht eher dort probieren?

    Ich will Dir unsere Bri-Com nicht madig machen, aber dort kannst Du Dich auf jeden Fall mit Gleichgesinnten und "Kundigen" austauschen.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  3. Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    244

    AW: Emotionales Essen

    Hallo,
    unterscheidet sich Maria Sanchez von anderen Ansätzen zu "emotionalem Essen"?
    Falls nicht, ich habe gerade angefangen, bzw. bin interessiert.
    Viele Grüße,
    Silvia12

  4. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.967

    AW: Emotionales Essen

    Ich habe keine Ahnung von anderen Ansätzen. Schau Dir doch mal die umfangreiche Homepage an und hör bei Audible in ihre Bücher rein.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  5. Registriert seit
    28.09.2018
    Beiträge
    6

    AW: Emotionales Essen

    Ich finde ja. Sie macht es viel konkreter, nicht so ein allgemeines Blabla. Zwar gibt es keine Handlungsanweisungen bei ihr, aber sie erklärt ihren Weg sehr einleuchtend und bietet eben auch Seminare an. Ich finde ihren Ansatz sehr gut, nur die Umsetzung ist recht schwer. Wenn du mehr info willst, schreib mir bitte eine PN. LG


  6. Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    244

    AW: Emotionales Essen

    Hallo,
    es geht schon in die selbe Richtung, nur daß Maria Sanchez Psychotherapie anbietet, und das andere eher Tagebuchschreiben, selbst drüber nachdenken, sich selber auf die Schliche kommen ist.

    Ich versuche es also erstmal weiter mit einem emotionalen Eßtagebuch,
    und mit "gesunder Ernährung für Dummies", wie hier dargestellt:
    Link: Gesunde Essgewohnheiten entwickeln – wikiHow

    So weit es mir möglich ist, und vielleicht besorge ich mir eines ihrer Bücher.
    Viele Grüße,
    Silvia

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •