+ Antworten
Seite 961 von 1011 ErsteErste ... 461861911951959960961962963971 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.601 bis 9.610 von 10105

  1. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    71.855

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Ihr liebe Alle :

    Ganz herzlichen Dank für eure lieben Glückwünsche, ich habe mich sehr gefreut, dass ihr an mich denkt.

    Ich möchte mich auch mal bei euch bedanken ...ihr habt mir viel gegeben und mich getröstet, wenn ich mal wieder ins Loch falle oder nicht weiss, was tun?

    Manchmal fehlt (mir) auch nur die Annahme dessen, was ist!
    Einfach so, ohne wenn und aber!

    Das alles gibt es hier und das noch völlig "umsonst" ...

    Danke euch allen
    Es ist immer JETZT
    Geändert von Lyanna (15.09.2019 um 20:52 Uhr)


  2. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.557

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Ich hoffe dein Tag war sehr schön Lyanna ! Geniesse noch den lauen sommerlichen Abend.

    Ich hatte einen wunderbaren Sonnenuntergang beim nach Hause gehen .. ein richtig schönes Wochenende war das ...
    und ich habe neue Erkenntnisse: Partys ohne Alkohol zu trinken machen richtig Spass, ich fühle mich dabei ganz normal und nicht wie ein Alien... Leid taten mir so mache Frauen, die beim tanzen das Gleichgewicht verloren haben, müde, fertig aussahen und schwammig sprachen.

    einen schönen Abend und eine gute Nacht wünsche ich


  3. Registriert seit
    04.02.2017
    Beiträge
    3.270

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Liebe 💕 Lyanna,

    da bin ich aber froh, das dir dabei auch das Würgen kommt. Essen kann ich auch nicht alles. Habe da von Kindheit an, so meine Probleme. Der Mensch kann mir noch so sympathisch sein und trotzdem kann ich von diesem nichts essen. Koch-Shows schaue ich kaum noch. Gordon Ramsay "In Teufels Küche" ist da eine Ausnahme. Der sabbert wenigstens nicht auf das Essen. Er ist sozusagen mein "Dieter",weil er Klartext spricht und Gerichte mit wenig Schnickschnack zubereitet. Leider steht im kein Bruce Darnell zur Seite.

    Liebe Grüße
    Lotte 67



    Non omnibus unum est quod placed.
    Die Weisheit von heute, ist der Irrsinn von morgen.
    Caritas omnia potest.
    Memento mori.

  4. Avatar von Kernobst
    Registriert seit
    17.06.2018
    Beiträge
    417

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Liebe Lyanna,
    Ich mal wieder viel zu spät hier hereingeschneit, aber ich drücke dich nicht weniger doll und wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag. Ich möchte Dir heute herzlich danken für Deine wunderbare warmherzige, interessierte, aber auch kritische und gleichzeitige liebevolle Art mit uns allen zu kommunizieren. Du warst vor mehr als einem Jahr diejenige, die mich ermutigt hat, mich hier zu melden.
    DANKE
    Kernobst


  5. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    71.855

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Danke dir, Kerni für deine lieben Geburtstagsgrüsse und für deinen Dank!

    Ob du es glaunst oder nicht ...meine Freude ist, wenn ich lesen kann, dass es so nach udn nach "weiter" geht ...ohne Alkohol!
    Das ist sowas Tolles für mich ...kann ich eigentlich gar nicht in Worte fassen.
    Wenn ich könnte, würde ich alle ermutigen, hier mitzuschreiben, alle, die Probleme mit Substanzen haben ..auch wenn es nicht bei allen gleich klappt.
    Das gehört in irgendeiner Form (auch) dazu ...nicht bei jedem, aber doch öfter als "man" annehmen möchte.
    Aber das weiss jeder hier ja selbst ...auch aus eigener Erfahrung.
    Es ist immer JETZT


  6. Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    141

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Ihr Lieben, ich habe ein wenig quer gelesen und gemerkt, dass ihr alle von der nüchternen Zeit schwärmt und wie toll es ist, wenn man schon lange Zeit nicht mehr trinkt. Das finde ich einen schönen Ansatz: dass man sich mit seiner Abstinenz belohnt (und nicht mit Alkoholverbot bestraft), da reagiert das Gehirn ja direkt ganz anders drauf. Versteht ihr, was ich sagen will?😂

    Gestern waren wir mit einer größeren Gruppe wandern: als Belohnung habe ich nicht wie die anderen ein großes Bier getrunken (bzw. mehrere), sondern Schorle. Und als Belohnung dafür habe ich mir ein Eis gegönnt😆 und war glücklich und beschwingt nach Hause nach einem total witzigen Nachmittag ... und vor allem nüchtern.
    Und während ich das so schreibe, wird mein Wille gestärkt ab sofort nüchtern durchs Leben zu gehen und alles bewusst und nicht zugenebelt zu erleben. Wisst ihr, was ich meine?

    Und ich hatte ein wenig Angst davor und lange überlegt, aber ich habe meiner besten Freundin gesagt: eigentlich möchte ich in nächster Zeit weniger Alkohol trinken, weil ich zur Zeit viel Sport mache und ein wenig abnehmen möchte.. sie soll mir also keinen Alkohol mehr anbieten.
    was hat sie gesagt: klar,versteh ich

    Es kann soooo einfach sein 😂


  7. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.557

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Bibi2015 Beitrag anzeigen
    Ihr Lieben, ich habe ein wenig quer gelesen und gemerkt, dass ihr alle von der nüchternen Zeit schwärmt und wie toll es ist, wenn man schon lange Zeit nicht mehr trinkt. Das finde ich einen schönen Ansatz: dass man sich mit seiner Abstinenz belohnt (und nicht mit Alkoholverbot bestraft), da reagiert das Gehirn ja direkt ganz anders drauf. Versteht ihr, was ich sagen will?
    Ja , ich verstehe ... allerdings hat es bei mir gedauert, bis ich es als eine Belohnung empfunden habe ... am Anfang war es ein willentlich erzwungenes nicht trinken .... einfach war es nicht für mich

    aber Bibi, alles was dir hilft dem Alk fern zu bleiben, ist gut, sehr sehr gut!

    Und ich hatte ein wenig Angst davor und lange überlegt, aber ich habe meiner besten Freundin gesagt: eigentlich möchte ich in nächster Zeit weniger Alkohol trinken, weil ich zur Zeit viel Sport mache und ein wenig abnehmen möchte.. sie soll mir also keinen Alkohol mehr anbieten.
    was hat sie gesagt: klar,versteh ich . Es kann soooo einfach sein
    Das ist schon mal gut ... Wenn dir deine Freundin nun in 2-3 Wochen ein Bier anbieten wird, weil sie meint, jetzt hast du ja schon wenig oder gar nichts getrunken in letzter Zeit, was wirst du ihr dann sagen? Nur so mal zum überlegen ...
    Du möchtest doch gar keinen Alkohol mehr trinken in nächster Zeit oder nicht? Das kannst du doch ruhig sagen, finde ich.... egal zu wem, und zur besten Freundin sowieso.


  8. Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    141

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Genau
    Ich möchte nie wieder Alkohol trinken.
    Dann werde ich ihr sagen, dass ich mich entschlossen habe keinen Alkohol zu trinken, weil es mir richtig gut geht damit.


  9. Registriert seit
    08.01.2016
    Beiträge
    141

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Vllt hab ich ja auch mit ein wenig Abstand den Mut ihr zu sagen, dass ich ein Alkoholproblem habe....
    Egal, was ich ihr sage, sie versteht das und wird es nicht in frage stellen. Sie ist ein wahnsinnig toller Mensch


  10. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.557

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Morgen! ☀️
    Ja Bibi deine Kraft und dein Selbstvertrauen werden wachsen je weiter du dich entfernst vom letzten Schluck Alkohol.
    Es auszusprechen vor realen Menschen fand ich sehr befreiend und unterstützend ...
    liebe Grüsse 🌺

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •