+ Antworten
Seite 921 von 924 ErsteErste ... 421821871911919920921922923 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.201 bis 9.210 von 9232

  1. Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    1.927

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Lyanna, genau das ist mein Spruch für jetzt!!!
    Kid loslassen - über den großen Teich - EX endlich richtig loslassen - ohne innere Vorwürfe - meine Stelle hier loslassen -
    es ist schwer und macht so innnen frei. DANKE für diesen Spruch - er erzeugt gerade ganz viel Resonanz.

    An alle, die wieder hier sind - wie schön ... und alle alkfrei - so dankbar.


  2. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    70.768

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Ja ai ich glaube, der Spruch kann auf Jeden zutreffen, der andere Wünsche für Jemanden hat,
    als derjenige selbst ...
    auf Jeden, dessen Kinder ausziehen, egal, in welchem Alter,
    für Jeden, der sich von seinem Partner oder von Freunden trennt oder trennen muss ..
    auf diejenigen, die sich vom Alkohol oder anderen Süchten verabschieden wollen,
    weil angenommen wurde, sie machen das Leben leichter ..
    auf die, deren Familienmitglied oder Nahestehender im Sterben liegt oder auch gerade verstorben ist ..
    eigentlich auf Jeden, der nach der "Schwere" ein leichteres Leben haben möchte ...
    Es ist immer JETZT


  3. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.339

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Lotte, Bella & Beleeza, es freut mich, dass es euch gut geht, danke für's melden

    Lyanna, oh was war den gestern los... schade, du hattest dich so gefreut. Kannst sicher ein andermal wieder dahin gehen, oder? Hauptsache es geht dir besser heute.

    Ich hab heute so ein melancholischer Tag allgemein und habe ein Buch gelesen und eine Doku dazu gesehen, über ein Thema, das mir nachgeht, immer noch zu nah. Dachte eigentlich es ist umgewälzt und verarbeitet, aber die Tränchen flossen schon wieder. Vielleicht es ist es dann mal vorbei, irgendwann.

    Zum Loslassen gehört das Festhalten ... würde ich an nichts festhalten, gäbe es ja auch nichts zum loslassen. Aber Mensch ist Mensch und stammt vom Affen- wenn die Theorie stimmt- und der hält sich fest, an Äste, Zweigen und Bananen ...
    wobei wir uns weiterentwickelt haben, den Baum verlassen haben und neugierig die Savanne entdeckt haben, und Neues zum festhalten gefunden haben. Egal, ich bin seltsam drauf. Was ich mich frage, je mehr ich loslasse, um so freier fühle ich mich, ja auch leichter, aber auch mehr bei mir und irgendwie anteilnahmsloser was meine Mitmenschen angeht ... so einiges geht an mir vorbei, so manches will ich gar nicht mehr hören... Hmm, ich habe mich sehr verändert, ich erkenne dich nicht mehr ....


  4. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    70.768

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von yessai Beitrag anzeigen
    Egal, ich bin seltsam drauf. Was ich mich frage, je mehr ich loslasse, um so freier fühle ich mich, ja auch leichter, aber auch mehr bei mir und irgendwie anteilnahmsloser was meine Mitmenschen angeht ... so einiges geht an mir vorbei, so manches will ich gar nicht mehr hören... Hmm, ich habe mich sehr verändert, ich erkenne dich nicht mehr ....
    Ich habe mich auch sehr verändert ...so kannte ich mich gar nicht ...und fühlte mich seltsam.
    Ich wirke vielleicht anteilsnahmloser, und so einiges will ich gar nicht mehr hören oder mich damit befassen ...
    dennoch gehen mir viele Dinge nahe, in dem Moment, wo ich sie erfahre ...
    ich sehe fast immer mich ...zu einer anderen Zeit.
    Daraus lerne ich sehr viel und alles, was mich dann tatsächlich interessiert!
    Das kann ich auch umsetzen, wenn es mir lohnenswert erscheint.

    Ansonsten habe ich "Highlights" mit anderen Menschen beim kurzen Plaudern auf einer Park-Bank bei meinen winzigen "Spaziergängen"
    oder einem kleinen Talk im Treppenhaus...

    Das, was ich früher doof und uninteressiert fand, hat heute für mich eine andere Bedeutung, als ich jemals denken konnte ...
    ich bin anders geworden.
    Ich helfe gern, wenn ich kann, bin sehr liebevoll zu meinen Mitmenschen ...
    aber meist halte ich mich raus aus den Leben anderer.
    Komischerweise ...dh. logischerweise ...schätzen andere das an mir.

    Hier im Forum ist es etwas anders ...weil ich denke, hier wird ua. geschrieben, um eventuell Dinge zu erfahren, die User eben SO nicht wissen.
    Dann erlaube ich mir schon, etwas mitzuteilen, weil gefragt wurde oder ein eventuelles Ziel dahinter steht, welches anfangs für jemanden unerreichbar scheint...

    Ich bin nicht abgestumpft, auch wenn es manchmal so klingen mag oder aussieht,
    doch ich habe ua. lernen müssen, mich abzugrenzen ...

    Dann habe ich Tommys Spruch im Hintergrund
    "Wenn sie uns alle in Ruhe lassen, passiert auch nichts
    So ist es!

    Aber irgendetwas ist ja immer ...
    Es ist immer JETZT
    Geändert von Lyanna (13.08.2019 um 22:52 Uhr)


  5. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.339

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    jaja, irgendwas ist immer ... ich bin froh wenn mal eine Zeit lang Ruhe ist ... die ist mir dann eher unheimlich, denn im Unterbewusstsein lauert schon die Frage, welcher Sturm als nächstes wohl kommt ...?

    Du wirkst überhaupt nicht abgestumpft, glaube auch nicht, dass das jemand denkt.
    Ist einfach spannend zu beobachten, was in mir vorgeht .. das vorher- nachher kann ja nur ich spüren, also so richtig in mir beobachten. Je nachdem wie gut, ich mich abgrenzen kann, sehen auch die anderen eine Veränderung, ein 'du bist anders geworden', beobachten einen gewissen Rückzug ... denn sie sich ja nicht erklären können. Auch wenn sie wissen, dass ich nicht mehr trinke, der Zusammenhang fehlt. Hätte ich auch nicht gedacht, hätte mir das jemand vorausgesagt ... wieso, was hast das denn mit dem aufhören zu trinken zu tun hätte ich gefragt....
    Abgrenzen, ist etwas, was mir immer noch nicht so gut gelingt wie ich es gern hätte wenn ich 100% ehrlich wäre, zu allen und jedem ... ich gehe da noch oft den Weg des geringsten Widerstands.


  6. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    70.768

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von yessai Beitrag anzeigen
    Abgrenzen, ist etwas, was mir immer noch nicht so gut gelingt wie ich es gern hätte wenn ich 100% ehrlich wäre, zu allen und jedem ... ich gehe da noch oft den Weg des geringsten Widerstands.
    Bloss nicht alles auf einmal ..kommt Zeit kommt Rat ...Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut, Yessai.
    Da alles, wirklich alles miteinander verwoben ist und zusammenhängt, wird das gelingen, wenn es an der Zeit ist ...
    ALLES hat seine Zeit (wenn du (ich)mal so zurückschau(st)e, hat auch dieser Satz seine Berechtigung)
    Es ist immer JETZT


  7. Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    718

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo ihr Lieben :)
    Da bn ich wieder!

    Erstmal nur kurz:
    Heute war mein Entlassungstag aus der Klinik!
    5 Wochen wirklich geschafft!
    Es war Arbeit und eine schöne und gute Erfahrung zugleich.
    Ich musste Kompromisse eingehen (Zweibettzimmer) und bin kräftemäßig oft an Grenzen gestoßen. Aber habe mich gut aufgehoben gefühlt und schöne Kontakte gehabt. Bin etwas weitergekommen, hab weiter dazu gelernt und bin zur Zeit etwas mutiger und stabiler als vorher.

    Noch bin ich nicht zuhause, sondern fahre stückweise zurück, habe also frei.

    Liebe Grüße an alle, die nach mir gefragt haben und an alle anderen auch 🌺


  8. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.339

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Ich bin sehr geduldig, das ist es nicht ... war nur eine Beobachtung, so eine Art Bestandsaufnahme meiner selbst ...

    Alles kommt zu rechten Zeit ... hat mir eine liebe Tante immer gesagt, als ich noch recht klein war ... und von dem keine Ahnung hatte, was das zu bedeuten hat


  9. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.339

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    LIEBE ALINA HERZLICH WILLKOMMEN ZURÜCK
    schöne Überraschung


  10. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    70.768

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Wie schön von dir zu hören, Alina
    freue mich, wenn du wieder schreibbereit bist.
    Es gibt bestimmt einiges zu erzählen?

    Bis demnächst ...es freut sich
    Lyanna
    Es ist immer JETZT

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •