+ Antworten
Seite 881 von 881 ErsteErste ... 381781831871879880881
Ergebnis 8.801 bis 8.803 von 8803

  1. Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    1.917

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Stimmt Sturmi, du warst das, erinnere mich. Es ist so ein dichter Text, der auch zum Annehmen des Schmerzes einlädt und dem Leben so eine tiefe Bedeutung gibt.

    Komme gerade hier ins Büro, zum Glück hier kühl, draußen schon Glutofen.

    Einen guten Tag für Euch alle

  2. Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    3.210

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Gestern abend, wir waren schon im Bett, so gegen 23.00
    klingelte das Handy meines Partners im Dauerbetrieb, zich mal hintereinander.

    Ich fragte warum er nicht dran geht, er könne ja rausgehen wenns sehr privat ist.

    Er: " nein, das ist M. die ist heute Mittag schon total besoffen gewesen und hat gejammert und geschimpft, wie betrunkene halt manchmal so sind. wir waren wohl auch manchmal so.
    Zu helfen ist ihr grade nicht mit Worten, sie ist so betrunken, das nichts bei ihr ankommt "

    Ein schlimmer Rückfall. (Freund sagt, noch gar nicht wirklich aufgehört zu trinken)

    Ich konnte "eigentlich" nicht verstehen warum er nicht dran geht.
    Auf der Mailbox hat sie abwechseln geheult, geschimpft und gesagt sie hätte ihr Leben verspielt.

    Beim nächsten Anruf war dann die Tochter da, nahm ihr das Tel ab.
    Später haben wir erfahren, sie wurde eingeliefert, hatte mit Selbstmord gedroht - das war die Chance sie einweisen zu lassen.
    Mittags hatte mein Freund noch mit ihr telefoniert, da meinte sie noch: ach sie trinkt halt heute mal wieder "einen",
    es wäre ja alles so furchtbar im Leben.
    Abends auf der Mailbox: was hat der Alkohol nur aus mir gemacht ....???

    Gut das wir reden konnten, danke das ich es hier lassen kann.
    Hab ich ja auch klar im Kopf: jeder kann sich nur selbst helfen, muss WOLLEN
    und doch war mir ganz seltsam, so wie "unterlassene Hilfeleistung"

    knabber ich noch ein bisschen dran.

    Herzliche Grüße
    Gott, gib mir die Gelassenheit,
    Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.


  3. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    70.244

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Oja, Eva, solche Situationen kenne ich gut ...
    einmal von mir selbst und dann natürlich auch von anderen.

    Einen klugen Freund hast du, es hat nämlich überhaupt keinen Sinn und Zweck, mit Betrunkenen zu sprechen, vor allem nicht am Telefon!
    Ich habe meist so in der nacht zwischen 2-3 irgendwo angerufen, weil ich (plötzlich) in eine Gruppe wollte und sie mir am Telefon sagen sollten, wie es mit dem Aufhören geht ...
    Es ging nur 1x jemand dran und sagte mir, ich solle bei Tag anrufen ...
    Frech ist es schon, jemanden um diese Zeit anzurufen und gebracht hätte es mir sowieso nichts...
    So war ich wütend und redete mir ein:
    die wollen mich ja nicht, ich habs ja versucht
    ich wollte ja, ich habs ja versucht ...
    O goddogod, wenn ich an diese Zeit denke, mir wird ganz plümerant ...

    Nachher kam alles ganz anders, es kam, wie es kommen musste, aber vorher musste ich noch eine ganze Zeit leiden ...

    Anfangs ging ich auch ans Telefon, wenn jemand aus der Gruppe anrief ...ich redete mir den Mund fusselig ...es brachte vielleicht was von 12-Mittag ..das wars!
    Lernprozess.
    So konnte ich am allerbesten lernen, dass es völlig sinnlos ist, trunkenen Menschen zur Trockenheit zu verhelfen ...
    und lernte "sein lassen", jeden so, wie er kann.
    Ich möchte mich nicht mehr in die Geschehnisse anderer Menschen einbeziehen lassen, mir Verantwortung und Last aufladen, die ich nicht tragen kann, die mich am Ende selbst wieder zum Trinken bringen könnten ...
    Auch das habe ich mit Hilfe von Therapeuten und Gruppe lernen müssen, dürfen, können ...

    Meine Bude ist dunkel und kühl ...zwei kleinere Klimageräte laufen und fächeln mir kühle Luft zu.
    Mich schüttelt es schon, weil ich später noch zum Bäcker will ...ein Bäckermädel, das mich hin und wieder bekocht, hatte Geburtstag ...ich will ihr meine Aufwartung machen

    Lasst es euch gut gehen und passt gut auf euch auf
    Es ist immer JETZT

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •