+ Antworten
Seite 847 von 1019 ErsteErste ... 347747797837845846847848849857897947 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.461 bis 8.470 von 10183
  1. Avatar von Bella-Marie
    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    1.055

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Liebe Zombi,liebe Alina ,danke für euer Feedback. Es gibt noch viel zu entdecken. Schlaft alle gut. Danke dir auch Lyanna für deine Worte.
    Yessai, immer spannend was du so schreibst. Auch ich kann da viel mitnehmen.


  2. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    71.913

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von yessai Beitrag anzeigen
    ... dann frage ich mich doch ob ich übertreibe oder so mit meinem Entschluss in Zukunft fern von allen Alkohol-lastigen Feier zu bleiben. Ist das realistisch... wahrscheinlich schon, muss es sein. Vor allem dann wenn ich in der Fremde bin und nicht einfach so weg kann, um mich in Sicherheit zu bringen.
    Ich schlage auch bei Feiern mit Alkohol auf, bleibe aber nicht länger als ich es aushalte ...das ist nie sehr lange,
    ich muss aber jederzeit wegkönnen.
    Spiele mit dem Feuer habe ich als junger Mensch gern gespielt ...jetzt bin ich aber erwachsen und denke Dinge und Angelegenheiten zuende ...

    Kurz vor Ende meiner Therapie, am Beginn meiner Trockenheit (ich durfte zuhause schlafen), wollte ich mal an einem Gartenfest teilhaben ...ich merkte schon an der Gartentür, dass ich unbedingt gern was trinken wollte ...und bin umgekehrt.
    Manche sagen: Feigling ...ich sehe das nicht so.
    Vielleicht hätte ich auf der Feier selbst nichts getrunken, aber möglicherweise hätte ich mich "anner Tanke" bevorratet?
    Ich weiss es nicht, doch bei all den Geschichten, die ich gehört habe , wäre das gar nicht mal so abwegig.

    Das dicke Ende kommt meist hinterher ...
    Es ist immer JETZT


  3. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.572

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Lyanna, bin noch sehr wach .. ich find du warst mutig und selbstsicher, du hast schon gut verinnerlicht, wohin es gehen muss, wenn es ein Weiterleben geben soll. Obwohl die Arbeit so frisch nach der Therapie ja noch nicht wirklich begonnen hat.
    Ich habe mich ja echt Nonnen gleich zurückgezogen bisher, was Feiern, Geburtstage, Einladungen usw. anbelangt. Nicht weil ich mich schon erwachsen fühlte das Leben ohne Alk zu leben, sondern nur aus Selbstschutz. Alles andere hat nicht funktioniert, solange ich immer wieder ins alte Leben zurück bin und nur nicht trank, hat die Abstinenz nie lange gehalten bei mir.
    Mit dem Rückzug und der alkfreien Bude, damit bin ich gut gefahren, hatte kaum Suchtdruck all die letzten Monate, bis auf dieses einmal in den Ferien, wo ich auch "geflüchtet" bin. Habe auch nichts vermisst, ehrlich nicht. Und ich Frage mich, ob ich diese Zurückgezogenheit aufheben soll, lockern will ... aber mir geht es gut so, warum sollte ich? Antwort ist also nein, noch nicht, höchstens hier in meinem Umfeld, wo ich sicher gehen kann, ohne wenn und aber.

    gute nacht .. ist kalt geworden, komm grade nicht mit, mit diesen Temperatur Wechsel .. Heizung aus - an

  4. Inaktiver User

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Bin auch noch wach, Sonne geht hier nicht unter und trotz Rollo ist es recht hell im Zimmer. Macht aber nichts, da ich morgen nicht früh aufstehen muss. Was für ein schräges Gefühl. Bin total übermüdet, gleichzeitig hellwach.
    Liebe Yessai, folge unbedingt deinem Herzen bzw. Bauchgefühl. Vielleicht ,übst‘ du ja später mal auf einer kleineren Party, die du jederzeit wieder verlassen kannst - genau wie Lyanna es geschrieben hat. Ich war ja letztens auf einem 50. - da fand ich es nicht schwer, nicht zu trinken. Es hat mich im Gegenteil eher abgeturnt, wie betrunken alle waren.. Erschrocken war ich, wie lange ich zu Beginn auf ein Glas Wasser warten musste - es hatte offensichtlich niemand mit einem abstinenten Gast gerechnet. Dabei waren nicht wenige mit dem Auto da..
    Liebe Alina, ich finde dich auch mutig. Es ist nicht leicht, mit Depressionen zu leben.
    Liebe Zombi, du hast Recht mit der Dankbarkeit.
    Schlaft alle gut und passt weiterhin so gut auf euch auf!
    Frida


  5. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.572

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Verschnaufpause hier? auch mal gut ..
    ich habe gearbeitet, lange gebadet, in der Badewanne laut gesungen und jetzt gibt es Tee ...

    Frida bist noch wach? Muss seltsam sein, wenn es nicht richtig dunkel wird. Macht ihr eine Auto/ Bus/ Schiffsreise ? Gefällt es dir? Kannst du langsam abschalten und es geniessen?

    Und ja, ich höre auf mein Bauchgefühl, aber auch auf meinem Verstand.
    Ich war schon auf vielen Feiern, wo ich nicht getrunken habe, um mir zu beweisen, dass ich nicht süchtig bin. Ebenso die Alk. Pausen, die ich machte. Aber ich trank ja dann wieder, vielleicht allzu bald schon und dann mit "gutem Gewissen", weil ich kann es ja lassen, auf die Brust klopf ... von wegen.
    Jetzt ist es was anderes. Wie Lyanna schreibt, es muss nicht sofort stark triggern bei der Party, aber danach, manchmal Tage danach. Ich glaube, das hast du auch schon erlebt, als du mit jemand weg warst und sie getrunken hat, hattest du am nächsten Tag ziemlichen Suchtdruck... so meine Erinnerung. Oder ich träume von Alk.

    Habe auch das Gefühl, das mein 2.tes abstinentes Jahr, ein besonderes Jahr sein wird, wo ich mehr aufpassen muss. Im ersten Jahr ist noch alles neu, ab dem 2.ten schleicht sich die Normalität ein und da heisst es für mich, besonders achtsam zu sein. Muss nicht stimmen, ist wie gesagt so ein Gefühl von mir.
    Jetzt hab ich den Faden verloren schick mal ab die post ..


  6. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.572

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hab ihn wieder den Faden ... warum ist es jetzt was anderes, wenn ich irgendwo hingehe und ich nicht trinke, wie vielleicht viele andere auch, die aus ihren Gründen nicht trinken wollen ... schwanger, gesundheitlich, pause machen, Religion etc.
    Ich weiss jetzt, dass ich süchtig bin und das ich mir einen solchen Trigger nicht leisten kann, weil ich mir nicht ein Rückfahrschein Richtung trinken kaufen will. Das ändert m.E mein Situation zu früher ungemein bzgl Feier und allgemein Orte, wo Alk getrunken wird oder Menschen die in meiner Anwesenheit trinken wollen/ müssen. Ist wie wenn ich eine Sonnenallergie habe und mich in die pralle Sonne legen würde, mit ein wenig Sonnencreme drauf. Und mich danach wundere, wenn ich überall rot bin und voller Pusteln.

    Faden zu Ende gedacht.


  7. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    71.913

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Du hast genau so gedacht, wie ich es gelernt habe ...die Beispiele sind eigentlich egal ...aber genauso ist es perfekt, Yessai.
    Das sind auch die kleinen Stolperfallen, die kaum jemand sieht ...oder auch nicht sehen will.
    Ich hab mich zu Trinkzeiten auch immer überschätzt ...ich pack das schon.
    Ich hab es nicht gepackt
    Unsere damalige Gruppenleiterin sagte in der Eingangsrunde öfter:
    wenn Kopf und Bauch zusammengehen, dann stimmts mit mir, dann bin ich nicht in Gefahr!

    Das hab ich gern übernommen.

    Stärker gefährdet ist ein Alkoholkranker eher durch Gefühle ...aber auch der Kopf hat was zu sagen und zwar ne ganze Menge.
    Es ist immer JETZT

  8. Inaktiver User

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Guten Morgen!
    Liebe Yessai, wir sind mit einem Leihwagen unterwegs und es ist wirklich sehr beeindruckend hier. Alkohol ist weit weg, auch wenn meine Freundin im Restaurant Wein trinkt.
    Ich grüße euch!
    Frida
    Geändert von Inaktiver User (09.06.2019 um 10:10 Uhr)


  9. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.572

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Das ist super liebe Frida, gute Fahrt weiterhin und eine erlebnsissreiche, lustige, erholsame Reise ! Ich war noch nie soweit oben, in den nordischen Ländern. Island zieht mich an, nur die Kälte dort nicht ..
    So wie du jetzt, werde ich das auch weiter "üben", im kleinen, mit jemand der mir vertraut ist und über mich Bescheid weiss.
    Wo ich im Falle des Auftretens eines starken Verlangens oder Suchtdrucks gehen kann und verstanden werde. Du machst das gut.
    Liebe Grüsse

  10. Inaktiver User

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Liebe Yessai,
    witzigerweise sind wir in Island gestartet.
    LG!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •