+ Antworten
Seite 776 von 776 ErsteErste ... 276676726766774775776
Ergebnis 7.751 bis 7.759 von 7759

  1. Registriert seit
    05.03.2019
    Beiträge
    32

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Guten Morgen ihr Lieben und einen wunderschönen Ostermontag.
    Danke der Nachfrage Frida, ich werde mir dieses Melatonin besorgen. Meine Nächte sind nach wie vor sehr unruhig, hängt vielleicht auch mit dem Vollmond zusammen.
    Heute bin ich etwas unrund. Wir sind von meinem Bruder und seiner Familie zum Mittagessen eingeladen. Eins der Kinder hat heute Geburtstag. Das ist an und für sich eine sehr liebe Geste von ihm.
    Im Haus meines Bruders wird nur leider sehr viel Alkohol konsumiert, das beunruhigt mich heute etwas. Auch schon von meinem Neffen, der ist 19 Jahre alt.
    Was das Gute dort ist, es wird einem eigentlich nie etwas aufgedrängt, was man nicht will. Wenn man einmal "nein danke" für mich nicht sagt, dann wird auch nicht weiter gedrängt.
    Solche "Familientreffen" können bei uns sehr konfliktgeladen sein. Vor allem zwischen meinem Vater und meinem Bruder gibt es erhebliche Spannungen. Für mich war es bisher immer der einfachere Weg, anlässlich solcher Treffen Alkohol zu trinken. Das hat die Situationen jedesmal weichgespült und erträglicher gemacht.
    Aber heute trinke ich nicht!!!!!!
    Alles Liebe
    Lotte


  2. Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    572

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo ihr Alle,
    heute ist Ausflug angesagt.
    Mal sehen, wie es so wird.

    Lotte, ich wünsche dir, dass es soweit gut bei dir wird. Vielleicht hilft es, sich auf das Positive (und Geburtstag des Kindes, richtig?) zu konzentrieren.

    Kernobst, dir auch einen schönen Tag bevor du wieder arbeiten musst!

    Frida, bald hast du es geschafft! Vielleicht am Abend mehr.

    🐥🐰🐞


  3. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    39

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo und frohe Ostern an alle, will mich mal wieder melden. Vor 2oder 3 Wochen habe ich ja wieder mit meinen 2 Gläsern Wein und den 6 Zigaretten abends angefangen. Ist seitdem auch so geblieben. Finde im Moment einfach keinen Anfang mehr. Vieles was ihr hier so schreibt, macht mich sehr nachdenklich. Ich habe in 2 Wochen einen Termin bei einer Psychotherapeutin. Es muss ja Gründe geben, warum mich der Alkohol eigentlich schon mein ganzes Leben begleitet. Wenn auch immer in dieser gemäßigten Form. LG

  4. Avatar von Frida123
    Registriert seit
    08.04.2019
    Beiträge
    72

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Liebe Antonia,
    ich freue mich, von dir zu lesen! Das mit der Therapeutin ist sicherlich eine gute Idee!
    Liebe Lotte,
    alles Gute für heute!
    Liebe Alina,
    einen schönen Ausflug wünsche ich dir! Wir machen heute auch einen.
    Herzlichst!
    Frida

  5. Avatar von yessai
    Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.093

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Lyanna Beitrag anzeigen
    Yessai, jetzt geht das Arbeiten an dir vielleicht erst richtig los?
    Viel Kraft dabei ...
    Weiss nicht, vielleicht ... dachte ich wäre schon längst dabei. Habe mich aber bisher ziemlich zurückgezogen in meinem Häuschen und mich um mich gekümmert, ohne meine Wohlfühlzone gross zu verlassen. War ja auch nötig, so als erstes in vertrauter Umgebung und mit vertrauten Menschen zu üben. Nun geht es auch mal raus in die Welt, da sind die Melodien heftiger und nicht immer nach meinem Geschmack. Ich fühle mich bereit dafür. Vielleicht deshalb jetzt auch die Bereitschaft in einer Gruppe zu gehen und mir Zeit dafür zu nehmen.... weil ich es spüre, die Zeit ist reif.

    Bin gerade aufgewacht, heute war Lümmeltag bei mir angesagt ... auch gut

    Macht es alle gut in den Abend hinein ... und Frida trinken die andere Alkohol in deiner Anwesenheit? Könnte ja ein Grund sein, für deine Träume mit Alk... war bei mir mal so.


  6. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    69.719

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von yessai Beitrag anzeigen

    Weiss nicht, vielleicht ... dachte ich wäre schon längst dabei.
    Habe mich aber bisher ziemlich zurückgezogen in meinem Häuschen und mich um mich gekümmert, ohne meine Wohlfühlzone gross zu verlassen. War ja auch nötig, so als erstes in vertrauter Umgebung und mit vertrauten Menschen zu üben. Nun geht es auch mal raus in die Welt, da sind die Melodien heftiger und nicht immer nach meinem Geschmack. Ich fühle mich bereit dafür. Vielleicht deshalb jetzt auch die Bereitschaft in einer Gruppe zu gehen und mir Zeit dafür zu nehmen.... weil ich es spüre, die Zeit ist reif.

    :

    Ja Yessai, das ist richtig, das habe ich auch so gedacht ...ich hab ja in der Klinik in 4 Monaten Therapie nicht NICHTS getan ...allerdings habe ich da erst das Handwerkszeug und die Krücken bekommen ...
    sass 4 Monate unter einer Käseglocke, abgeschirmt von der bösen bösen Welt
    Laufen lernen, mich bewähren und neue Inputs suchen musste ich dann, erst mit Krücken, später ohne, schon alleine ...das Handwerkszeug nutze ich bis heute ...es ist ein Riesenkasten geworden.

    Beim Laufenlernen hat mich besonders die Gruppe unterstützt und auch meine regelmässige Teilnahme an der Nachsorge mit Therapeuten.
    Ich wusste ja gar nicht, was das sein sollte ...aber in der Nachsorge ging es wirklich ans Eingemachte ...hätte mir das vorher einer gesagt, hätte ich das lächelnd nicht geglaubt.
    Die Suchttherapie war ja schon sehr tiefgreifend ...

    Ich bin ein Glückskind, dass ich das alles so erfahren und erleben durfte
    so sollte es sein, sonst wäre es nicht so gewesen.
    Und was noch kommt ...ich weiss es nicht ...aber ich bin sicher, dass alles so sein soll, sonst wäre es nicht so

    Weiter alles Gute auf deinem Weg ...für alle weiterhin alles Gute auf allen Wegen.
    Ich finde es klasse, dass ich an Schritten dahin teilhaben darf
    Es ist immer JETZT

  7. Avatar von yessai
    Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.093

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Danke Lyanna Weisst du ob es Nachsorge gibt, wenn man nicht in einer Klinik/ Therapie war? Wer macht diese ? Wird sie von der Kliniken angeboten? Oder von wem noch? Habe schon gesucht im googel, aber soweit nichts öffentliches gefunden, wie die Gruppen oder ist das auch schon Nachsorge ?
    liebe Grüsse

    Nachtrag: was waren deine "Krücken" am Anfang ? Was verstehst du darunter?
    Geändert von yessai (22.04.2019 um 18:49 Uhr) Grund: ergänzt


  8. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    69.719

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Ich weiss nicht, wie es mit der "Nachsorge" ist.
    Ich konnte sie machen, weil ich in derselben Klinik auch Therapie gemacht habe.
    Die Nachsorge fand ambulant statt.

    Vielleicht fragst du mal in einer Klinik nach, in der auch Suchttherapie angeboten wird?
    So ganz dumpf erinnere ich mich, dass in unserer Gruppe auch jemand war, denn wir aus der Klinik nicht kannten.
    Sie hatte schon 10 Jahre Therapie hinter sich, aber noch niemals eine Suchttherapie gemacht.
    Es klappte einfach nicht mit dem Trockenwerden ...so landete sie bei uns in unserer Gruppe, ob wohl Nachsorge eigentlich keine Suchttherapie ist.
    Es gab aber viele Einzelgespräche mit Therapeuten, wenn nötig!
    Ein riesiges Geschenk!!!

    Die Leitung in einer Guttemplergruppe unterliegt oftmals einem Suchthelfer ...was nicht schlecht sein muss.
    In meiner Guttemplergruppe gab es keinen, wir haben die Gruppe eigenständig geführt und uns ua. deshalb bein den Guttemplern ausgeklinkt.
    Unsere Gruppe MUSS gut gewesen sein, denn wir waren manchmal bis zu 60 Teilnehmern ...
    dann mussten die Gruppen getrennt werden.
    Bei uns kamen ja auch oft noch Angehörige dazu, die genau so viel lernten oder lernen wollten, wie wir Betroffenen.

    Unter Krücken verstehe ich das, was ich in all meinen Posts bereits geschrieben habe.
    Es zu wissen, ist ein Sache, es umzusetzen noch mal eine ganz andere.
    Du hast die "Fluchtkrücke" ja schon genutzt! Super!
    Ansonsten gibt es viele "unpopuläre Massnahmen", die gar nicht mehr so unpopulär sind, wenn "man" sie ein paarmal genutzt hat!
    Etwas Traute gehört schon dazu ...allein hätte ich sie wohl nicht gehabt
    Es war so vollkommen neu für mich, und bis zur Therapie hab ich gar nicht gewusst, dass sowas auch möglich ist und vor allem "erlaubt".
    Es musste sogar sein, um mein Leben zu "retten" ...um trocken weiterleben zu können.

    Es gibt so viele kleine Stiche und Sticheleien im Leben, die vielleicht gar nicht so bös sein sollen, aber der, an den sie gerichtet sind, leidet schrecklich darunter ...was denkst du, was als Nächstes für ihn in Frage kommt?
    Vielleicht nicht sofort, aber über kurz oder lang ist das alte Verhalten wieder angesagt ...ua. der Griff zur Flasche (oder zum Glas)

    Dieses Alkohol - oder Suchtthema ist so vielschichtig wie das Leben selbst.
    Es ist sehr von Vorteil, so viel wie möglich darüber zu erfahren, auch wenn "man" das Thema am liebsten ausblenden möchte ...
    es kommt sowieso wieder ...
    bei Krankheit, Fussball, bei Leistungsdruck, bei unangenehmen Begegnungen u.u u, ..endlos weiterzu führen ...
    Am allermeisten erfährt "man" bei der ganzen "Arbeit"um die Sucht über sich selbst.
    Das Erkennen ist oftmals weder einfach noch schön ...
    Ich kann aber erst etwas ändern, wenn ich um mich Bescheid weiss ...

    Gut, dass du hier bist, schön, dass wir alle hier zusammenkommen dürfen ...
    ein Plätzchen für all diejenigen, die was für sich tun wollen, auch wenn es manchmal nur stille Teilnehmer sind.
    JEDER kann für sich nehmen, was ihm nützlich erscheint.
    Es ist immer JETZT
    Geändert von Lyanna (22.04.2019 um 19:33 Uhr)


  9. Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    572

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo ihr Lieben!
    heute habe ich Glück gehabt, der Ausflug verlief friedlich und war schön.
    Es waren ja auch gute Bedingungen, super Wetter und eine schöne kleine Stadt mit alten Häusern.
    Am Anfang war ich angespannt wie immer, dann wurde es mit der Zeit besser als nichts Negatives passierte.
    Frida, wie war dein Ausflug?

    Teil 2 folgt

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •