+ Antworten
Seite 2 von 1018 ErsteErste 123412521025021002 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 10171

  1. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    71.910

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich stelle es mir ganz schrecklich vor trinken zu MÜSSEN. Keine Ahnung, ob man das fachlich korrekt so sagen kann, aber ich erlebe es bei mir immer noch als Trinklust, der ich oft nicht widerstehen kann. Trinkzwang stelle ich mir noch eine Nummer härter vor. Ich möchte nie, nie wirklich niemals da hin kommen.
    Und dafür werde ich arbeiten, dran bleiben. Es ist gut, wieder hier zu schreiben. Die paar Tage frei tun echt gut.
    Ja, bleib dran Nina, und ausserdem finde ich es schön, dass du wieder mehr mitschreibst.
    Du tust das für uns und hauptsächlich für dich selbst ...irgendwann verfestigt sich dein Vorhaben!

    In der Gruppe habe ich gehört (vor Jahren) dass die morgendliche Bildzeitung ganz schön teuer war:
    5.70 (ich glaube DM noch, trotzdem)
    70 Pfennig für die Bild und 5, 00 Mark für den Flachmann, anders konnten sie den Tag gar nicht anfangen ..
    und das zog sich so über den Tag hin ... zum Anfüttern und "überleben" ...
    bis zum Abend, wo dann in Ruhe richtig zugelangt werden konnte. ..
    Es ist immer JETZT

  2. Inaktiver User

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Lyanna Beitrag anzeigen
    Ja, bleib dran Nina, und ausserdem finde ich es schön, dass du wieder mehr mitschreibst.
    Du tust das für uns und hauptsächlich für dich selbst ...irgendwann verfestigt sich dein Vorhaben!

    In der Gruppe habe ich gehört (vor Jahren) dass die morgendliche Bildzeitung ganz schön teuer war:
    5.70 (ich glaube DM noch, trotzdem)
    70 Pfennig für die Bild und 5, 00 Mark für den Flachmann, anders konnten sie den Tag gar nicht anfangen ..
    und das zog sich so über den Tag hin ... zum Anfüttern und "überleben" ...
    bis zum Abend, wo dann in Ruhe richtig zugelangt werden konnte. ..
    Ja solche Schicksale kenne ich aus der eigenen Familie. Gut, dass es hier nochmals erwähnt wird.

    Dir Lyanna wünsche ich trotz körperlicher Beschwerden, die du ja schon öfter angedeutet hast, viele schöne Stunden und dass du dennoch das Leben genießen kannst...allen anderen- mir inklusive😊- auch.


    Schönen Abend!!


  3. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    71.910

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Danke Nina
    Ich wünsche auch allen, dass sie dem Leben etwas Schönes abgewinnen können ...
    das kommt, auch wenn es dauert ...und zwischendurch total aussichtslos aussieht ...

    Hab ich vor ein paar Tagen gehört:

    Je älter ich werde, desto näher rückt die Vergangenheit

    Da ist was dran.
    Ich bin ja nun leider nicht mehr taufrisch ...

    Es ist immer JETZT


  4. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.568

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Danke euch für eure Beiträge und Gedanken und wünsche allen eine gute, erholsame Nacht... es ist auch kühler. Ich muss morgen früh aufstehen um 5 Uhr, das hat mir heute geholfen nicht zu trinken und auch keinen Gedanken daran zu haben, wie gestern, ausser schon 3 l Tee heute Abend.... meine arme Blase... aber soll ja gesund sein Mir geht es gut und das wünsche ich euch auch! Alles Liebe

  5. Avatar von LaCraca
    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    847

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Guten Morgen!

    15000 Beiträge! 2008 - vor 10 Jahren auch schon wieder - habe ich angefangen, hier zu lesen. Und mich quasi langsam an ein Leben ohne Alkohol ranzutasten. Dass ich ein Problem habe und anderes trinke als die meisten, das wusste ich schon lange vorher, wollte es aber nicht wahrhaben.

    Zitat Zitat von sturmfalke Beitrag anzeigen
    Ich hatte seitdem immer wieder Trinkpausen und dazwischen bin ich immer wieder damit beschäftigt gewesen, meinen Konsum zu kontrollieren und wenig bzw. nur an 2 oder 3 Tagen in der Woche Alkohol zu trinken. Das ist mir zeitenweise auch ganz gut gelungen. Aber es hat unwahrscheinlich geistige Energie gekostet. Mein Denken war sehr viel mit Alkohol beschäftigt. Das wollte ich so nicht mehr.
    Genauso ging's mir auch, allerdings mit mäßigem Erfolg. Wie anstrengend das war! Am Ende von 2008 ist mir die Kontrolle total entglitten, bis ich erkannt habe, wie mein Leben weiter verlaufen wird. Und wie ich in 10 Jahren leben werde, wenn ich nicht aufhöre.

    Lyanna, 36 Grad, das ist ja viel! Mir sind gestern unsere 26 schon viel vorgekommen.

    Schönen Tag uns allen!
    LaCraca

  6. Avatar von LaCraca
    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    847

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Liebe Brischa,

    Du bist mit Delfinen geschwommen? Wie wundervoll! Was für ein Erlebnis! Das freut mich total für dich!

    Bei uns wird bald wieder ein Hundchen einziehen. Wir vermissen unseren kleinen tapferen Hund so sehr, es gibt keinen Ersatz für ihn. Aber ohne befellten Begleiter kann ich mir mein Leben auf Dauer nicht mehr vorstellen. Dass ich mal so hundeaffin werde, hätte ich mir nicht träumen lassen, als eingefleischter Katzenfan.

    Alles Liebe
    LaCraca

  7. gesperrt
    Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    542

    AW: Ich will nie wieder Alkohol trinken

    Zitat Zitat von LaCraca Beitrag anzeigen
    Liebe Brischa,

    Du bist mit Delfinen geschwommen? Wie wundervoll! Was für ein Erlebnis! Das freut mich total für dich!

    Bei uns wird bald wieder ein Hundchen einziehen. Wir vermissen unseren kleinen tapferen Hund so sehr, es gibt keinen Ersatz für ihn. Aber ohne befellten Begleiter kann ich mir mein Leben auf Dauer nicht mehr vorstellen. Dass ich mal so hundeaffin werde, hätte ich mir nicht träumen lassen, als eingefleischter Katzenfan.

    Alles Liebe
    LaCraca
    Ohh... meine Seelenfreundin,
    ich beneide dich so um deinen neuen Wegbegleiter. Ich schaffe es nicht, denn ich habe Angst, dass er irgendwann ohne "Bezugsperson" weiterleben muss. Herr Brischa spricht mich des öfteren auf "einen Neuen" an. Ich würde mich freuen, wenn du mich auf dem Laufenden hälst.
    "Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede"Louis Armstrong

    Alles Liebe dir und allen Anderen
    Geändert von brischa (31.05.2018 um 09:39 Uhr)

  8. Avatar von LaCraca
    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    847

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Das mache ich sehr gerne, Brischa!


  9. Registriert seit
    18.11.2016
    Beiträge
    549

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo zusammen,

    zuerst mal ein Eigenlob:
    tusch, Zombiiii: Wir beide sind heute 2 Jahre und 5 Monate frei
    Schönen Urlaub noch....

    Bin gerade über Lyannas teure "Bildzeitung" gestolpert. Im ersten Jahr habe auch ca. 5€ am Tag in eine Spardose gesteckt. Das war meine berechnete Investition in meine tägliche, abendliche 1/2 bis 3/4 Flasche Wein zuhause. Hinzu kamen ja noch teurere Getränke beim Ausgehen, aber anyway. Da kam ein Urlaub und diverse Klamotten zusammen. Irgendwann habe ich damit aufgehört und nun fällt es mir gar nicht mehr auf, ob oder dass ich mehr Geld habe, evtl. gebe ich unauffällig für andere Dinge mehr aus

    Wie war das denn bei euch? Wieviel habt ihr denn so täglich in das Gift "investiert"?

    Ich hoffe, es geht euch allen gut, trotz Hitze und trotz bzw. falls Trinkgelüsten.
    Ich bin gerade in einem monatlichen Stimmungshoch und beschäftige mich ungern prophylaktisch mit Strategien (das innere kind und die anderen glücklichen, entspannten Anteile sind gerade dominant und wollen sich nicht mit Problemen beschäftigen.

    Einen schönen Feiertag, falls ihr einen habt. Mich hat heute morgen, um kurz nach 8 ein Kunde aus einem Nicht-Feiertag-Bundesland telefonisch geweckt
    Herzlichst, Debüt


  10. Registriert seit
    10.06.2017
    Beiträge
    377

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Gallo zusammen!
    Yessai, sxhön, dass Du mitschreibst. Mir fällt das Nicht- Trinken manchmal ganz leicht, dann wieder schwer.
    Heute gerade ertappe ich mich bei dem Gedanken, wie schön es wär, heute abend auf dem Balkon etwas zu trinken. Warum ist das so?
    Ich gehe jetzt schwimmen und hoffe, der Gedanke geht weg.
    Ich freue mich, von Euch zu lesen. Eure Erfahrungen helfen mir.
    Ich denke an Hannah. Wie geht es Dir?
    Einen schönen Tag!
    Milky

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •