Antworten
Seite 1503 von 1503 ErsteErste ... 5031003140314531493150115021503
Ergebnis 15.021 bis 15.028 von 15028
  1. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Um es ganz einfach zu sagen:
    ich lebe mit Versäumnissen, die durch nichts in der Welt wieder zurechtzurücken sind!
    Eine fiese Erkenntnis ...und prompt kehren Schuld, Scham und vieles andere wieder zurück.
    Mir selbst fällt es schwer, einfach so weiterzulenben, als wäre nichts gewesen ...
    und die, die ich hätte fragen können, dh, mich mit ihnen austauschen, leben nicht mehr ..

    Die, die da sind, kann ich nicht fragen, ohne definitiv Schaden anzurichten ...
    also, was soll ich machen?
    Weiterleben so gut es geht!
    Das gehört jetzt zu meinem Leben ...für mich ist es eine schwere Last.
    Ich hab den Weg noch nicht gefunden, wie ich sie loswerden kann ...
    Es ist immer JETZT

  2. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Wo seit ihr Kernobst, Bella ... schon sehr sehr lange nichts mehr von euch gelesen ! Ich hoffe es geht euch gut !? Ihr wisst, wir freuen uns und euch wird es nicht schaden, vielleicht sogar gut tun...

    und alle die anderen, die ab und schreiben
    Sylvesters, Viktoria, Sturmi, Aiai, Debut, Lacraca, Salut ... ich hoffe es geht euch auch gut

    und all die anderen von früher die unsicher waren und an ihren Konsum von Alk Zweifel hatten, ob der noch im normalen ist ... hat sich die Sorge erledigt ? Ich wünsche es euch ...

  3. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Guten Morgen!

    Hier bin ich schon, yessai! Lesend bin ich immer dabei, beizutragen habe ich wenig. Ich bin immer froh, dass es diesen Strang und die Menschen darin gibt.

    Dein vorletztes Post fand ich großartig, yessai!
    Ich habe sehr lange gebraucht, um mich annehmen zu können. Erst als der Alkohol weg war, konnte ich mit meinen anderen Themen umgehen. Der hatte schon viel verdeckt, oder die Beschäftigung damit unmöglich gemacht.

    Bei mir ist ein auf und ab. Ich erinnere mich intensiv an das letzte Jahr und mache viele Gefühle wieder durch.
    Ich möchte nicht wissen, wie es mit Alkohol (gewesen) wäre.

    Ich wünsche uns allen einen schönen Tag!
    LaCraca

  4. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von yessai Beitrag anzeigen
    Wo seit ihr Kernobst, Bella ... schon sehr sehr lange nichts mehr von euch gelesen ! Ich hoffe es geht euch gut !? Ihr wisst, wir freuen uns und euch wird es nicht schaden, vielleicht sogar gut tun...

    und alle die anderen, die ab und schreiben
    Sylvesters, Viktoria, Sturmi, Aiai, Debut, Lacraca, Salut ... ich hoffe es geht euch auch gut

    und all die anderen von früher die unsicher waren und an ihren Konsum von Alk Zweifel hatten, ob der noch im normalen ist ... hat sich die Sorge erledigt ? Ich wünsche es euch ...
    Hallo liebe Yessai

    mir geht es gut - ich lese immer mit, bin allerdings, was das Schreiben anbelangt, ziemlich beschäftigt. Bei mit ist das im Moment positive Geschäftigkeit .

    Der andere Punkt ist: wenn ich deine Postings lese, nicke ich jedesmal eifrig mit dem Kopf und habe dem nichts hinzuzufügen.

    Es gibt eines, das mich immer wieder erstaunt - wie sehr sich meine Selbsteinschätzung von dem Bild unterscheidet, das andere von mir haben.
    Kaum einer hatte auch nur die leiseste Ahnung, dass ich mich manchmal wie gelähmt fühlte mit meinen Ängsten.
    Bei der ein oder anderen Gelegenheit hab ich mit Leuten über dieses Thema gesprochen - und es zeigte sich, dass es kaum einen gibt, der solche Gefühle nicht in sich trägt, man spricht nur nicht darüber. Jeder hat einen Punkt, an dem er das eigene Herz in die Hand nehmen muss und 'einfach' weiter machen.

    Und wenn es nicht klappt, dann eben nicht ... Fehler gemacht ... dann darf ruhig gejammert und geheult werden, denn irgendwo müssen die Gefühle ja hin. Aber anschließend wird Inventur gemacht - kann ich etwas verbessern? Begraben?
    Zwischendrin noch ein paar Seufzer, schließlich schmerzt es, wenn ich von etwas Abschied nehmen muss.

    Funktioniert bei mir nun das Leben perfekt? Ne - überhaupt nicht; aber es lässt sich viel leichter ohne Alkohol regeln als mit, und dieses Gefühl der Freiheit ist unglaublich kostbar.

    In diesem Sinne - bleibt schön gesund oder wer sich nicht gut fühlt - werde gesund
    ich bleib dabei, denn es lohnt sich sowas von .
    Sylvestris

    ..................... ...................


  5. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von LaCraca Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    Hier bin ich schon, yessai! Lesend bin ich immer dabei, beizutragen habe ich wenig. Ich bin immer froh, dass es diesen Strang und die Menschen darin gibt.

    Dein vorletztes Post fand ich großartig, yessai!
    Ich habe sehr lange gebraucht, um mich annehmen zu können. Erst als der Alkohol weg war, konnte ich mit meinen anderen Themen umgehen. Der hatte schon viel verdeckt, oder die Beschäftigung damit unmöglich gemacht.

    Bei mir ist ein auf und ab. Ich erinnere mich intensiv an das letzte Jahr und mache viele Gefühle wieder durch.
    Ich möchte nicht wissen, wie es mit Alkohol (gewesen) wäre.
    LaCraca
    Freut mich liebe lacraca Ich bin auch froh und dankbar für diesen Strang, sonst würde ich wohl noch heute trinken und mir würde es schlecht gehen.

    oh, du hattest auch eine sehr schwere, lang anhaltende intensive Zeit, da braucht es nochmal soviel Zeit, es zu verarbeiten ... kann ich mir gut vorstellen. GsD bist du stark geblieben, du bist eine starke Frau und hast schwere Zeiten trocken überstanden. Der Alkohol hätte auch nichts dauerhaft erleichtert im Gegenteil... wissen wir ja allzu gut und trotzdem ist der Drang zu trinken stark vorhanden bei manchem. Ich habe irgendwie gewusst, dass du es schaffst ohne ... sei stolz auf dich ... es ist (d)eine wahnsinnige Stärke
    Geändert von yessai (06.05.2021 um 22:19 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Der andere Punkt ist: wenn ich deine Postings lese, nicke ich jedesmal eifrig mit dem Kopf und habe dem nichts hinzuzufügen.

    Es gibt eines, das mich immer wieder erstaunt - wie sehr sich meine Selbsteinschätzung von dem Bild unterscheidet, das andere von mir haben.
    danke liebe Syl freut mich, dass es dir gut geht

    ja, das mit der Selbsteinschätzung und Wahrnehmung der anderen kenne ich auch so ähnlich.
    Mir wurde klar, wie gut ich mich versteckt habe oder ich könnte auch dazu sagen, was für eine gute Schauspielerin ich doch war....als ich noch trank ... habe mich eigentlich nie ganz authentisch gezeigt ... was natürlich nicht für mich spricht oder für mein „zu mir stehen“ ...

  7. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo liebe Lyanna ,
    ich habe so bei deinen letzten Posts gedacht, dass es vielleicht wichtig wäre, wenn du über diese Dinge (alte Geschichten?) über die du so intensiv nachdenkst, auch mit jemandem sprechen könntest. Das ist ja eigentlich ein guter Weg um etwas besser zu verarbeiten.

    Aber ja, da muss man erstmal den oder die passenden Gesprächspartner dafür haben. Gibt es bei dir jemanden, der dafür in Frage kommt?
    Persönlich oder telefonisch?

    Man könnte so viele Themen besprechen... es tauchen immer wieder irgendwelche Fragen auf.
    Allgemeine Fragen zum Leben und auch so persönliche Dinge.
    Und du schreibst ja, dass es bei dir da noch ganz spezielle Dinge gibt.
    Theoretisch gibt es immer Menschen, die sich mit Ähnlichem oder ähnlich Schwerem beschäftigen.

  8. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Alina61 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Lyanna ,
    ich habe so bei deinen letzten Posts gedacht, dass es vielleicht wichtig wäre, wenn du über diese Dinge (alte Geschichten?) über die du so intensiv nachdenkst, auch mit jemandem sprechen könntest. Das ist ja eigentlich ein guter Weg um etwas besser zu verarbeiten.

    Man könnte so viele Themen besprechen... es tauchen immer wieder irgendwelche Fragen auf.
    Allgemeine Fragen zum Leben und auch so persönliche Dinge.
    Und du schreibst ja, dass es bei dir da noch ganz spezielle Dinge gibt.
    Theoretisch gibt es immer Menschen, die sich mit Ähnlichem oder ähnlich Schwerem beschäftigen.
    Alinchen, das ist ja goldig von dir, dass du dir meinetwegen Gedanken machst ...
    du hast vollkommen recht mit dem, was du schreibst.

    Das wären Themen für meine Therapeutin, aber als ich vor ein paar Jahren zur Therapie ging,
    hatte ich noch nicht die Erinnerung an diese Dinge ...
    die kommen sporadisch und ..entweder ich finde eine Lösung oder Erklärung für dies und jenes oder auch nicht.
    Leider geht es mir während der Suche (nach meinem Kern) nicht so gut und ich denke, ich werde den Druck nie los ...
    doch dann kommt irgendetwas, ich weiss nicht was, wahrscheinlich eine Erkenntnis oder auch nur ein Spruch, dann geht es wieder.

    So kam mir auch bei den Überlegungen ein Spruch von Hamlet (Shakespeare) in den Sinn,
    der traf den Nagel auf den Kopf:

    "Gut und böse gibt es nicht;
    das Denken macht es erst dazu!"

    Da hatte ich mein Fett, ich hab mir ja damals auch nichts dabei gedacht, es war völlig normal wie ich handelte ...inzwischen ist aber viel Wasser die Elbe runtergeflossen, mein Denken hat sich sehr verändert ..
    Das, was früher als völlig normal bezeichnet wurde, ist heute in meinen Augen unmöglich!
    Ich habs also nicht besser gewusst, ich habe weitergegeben, was ich gelernt hatte ...irgendwie spooky.
    Ich habe auch das weitergegeben, was ich überhaupt nicht leiden konnte ...das mach ich mir zum Vorwurf!
    Es hörte erst auf, als es mir bewusst wurde ...
    Das ist nur eins von den Dingen, die mich derzeit gequält haben ...oder noch teilweise quälen ...
    ich lass ja nicht locker, die dicken Knoten lösen sich merkbar, wenn auch nur langsam.
    Das wäre bei einer Therapie auch so!

    Es ist ja auch möglich, dass mir all die Dinge erst jetzt in den Kopf kommen, damit mein Leben nicht allzu langweilig ist ...so bin ich immer gut ausgelastet.
    Und wenn ich damit nicht allein vor mich hinbrüten möchte, dann schreib ich halt hier ...
    keiner kann mir was abnehmen, aber mir tut es gut, dass ich das, was mich drückt, hier rauslassen kann ...auch, wenn ich es nicht direkt benenne.

    Ich danke dir für dein Post
    Geht es dir gut?
    Es ist immer JETZT

Antworten
Seite 1503 von 1503 ErsteErste ... 5031003140314531493150115021503

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •