Antworten
Seite 1491 von 1491 ErsteErste ... 491991139114411481148914901491
Ergebnis 14.901 bis 14.903 von 14903
  1. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Liebe 💕 Lyanna,

    er ist mein Neffe. Ich habe damals die Kinder meiner Schwestern gehütet. So konnte ich der Tristesse zu Hause entkommen. Er war der Erste, auf den ich aufgepasst habe.

    Anfangs war alles in Ordnung. Ich fühlte mich wohl, geborgen und beschützt. Aber irgendwann wude ich zum Objekt und letztendlich zum Opfer.

    Dadurch daß ich mich so gut fühlte, so geborgen und sicher, war daß dann erlebte, für mich doppelt traumatisierend. Ich war nicht beschützt, nicht behütet, nicht sicher. Nicht Zuhause, nicht hier und bei den anderen auch nicht.

    Erst als ich meinen Mann kennen lernte, war ich sicher. Ab da begann ein neues Kapitel. Von diesen Traumata weiß meine Familie nichts.

    Trotzdem hat das Leben schöne Seiten. Die schönen Seiten kann ich jeden Tag sehen. Meine Familie. Liebe und Geborgenheit inklusive.

    Lotte
    Ich will kein " für immer", das nur ein paar Monate andauert. Ich möchte ein" Schritt für Schritt", daß ein Leben lang hält.


    Für die einen ist das Glas immer halbleer. Für die anderen ist das Glas immer nur halbvoll. Sie Bedenken jedoch nicht, daß man ein Glas immer nachfüllen kann.

    Es ist nicht schlimm, wenn man nicht mehr kann. Es ist/wird schlimm, wenn man sich nicht helfen lässt.

  2. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Danke Lottchen

    ich musste nicht das erleben, was du erleben musstest, bei mir waren es andere gravierende Dinge ...
    wir haben es überlebt, egal, wie schwer es auch war.

    Ich bin irgendwann, nach meiner Therapie, darauf gekommen, dass ich in keiner der jeweiligen Situationen "allein" gewesen sein kann ...
    so schlimm wie es auch war ..irgendetwas oder irgendjemand war da (mein Schutzengel), sonst wäre das kaum zu überleben gewesen und auch der Schutzengel meiner Tochter war aktiv.
    Vielleicht liest es sich lachhaft, aber für mich war es so ...im Nachinein.

    Wie haben es überlebt und wissen um so mehr zu schätzen, was wir heute haben dürfen.
    Ich fühlte mich erst sicher und beschützt mit Tommy, nur durch sein Dasein!
    Umso schwerer war es für mich, ihn gehenlassen zu müssen ...

    Ich lebe immer noch, und das ist wohl gut so, denn dadurch kann ich all die Dinge rekapitulieren,
    die ich seinerzeit als gegeben hingenommen hab... da war so viel Schönes dabei, und ich hab angenommen, das müsse so sein.
    Es waren alles Geschenke, derer ich mir erst so nach und nach bewusst geworden bin ...
    die Zeit, die ich jetzt für meine Gedanken und Klärungen hab, sehe ich auch als Geschenk!
    So habe ich die Möglichkeit, alles Schreckliche von damals aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und gegebenenfalss gedanklich zu korrigieren ...ändern kann ich sie leider nicht.

    Wir haben es überlebt ...ich glaube, das können etliche Menschen von sich sagen ...
    Es ist immer JETZT

  3. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Liebe 💕 Lyanna,

    wird sind Überlebende - Lebenskünstler. Wie so viele andere auch. Es gibt leider nur zu viele.

    Manchmal ist dass was wir Glauben, für andere eher surreal, aber das ist egal. Es gibt viele, die an Schutzengel, glauben. Meist resultiert daß ja aus einem Gefühl, das man plötzlich hat. Nichts wirklich greifbares. Etwas was man nicht richtig erklären kann. Es ist einfach da und es fühlt sich gut an.

    Ich Glaube nicht an Schutzengel direkt, aber daß es etwas zwischen Himmel und Erde gibt, was wir nicht erklären können. Etwas ist da. Aber was ?

    Trotzdem habe ich auch Engel und Elfen. Die Engel bekam ich geschenkt und die Elfen hatte ich mir gewünscht. Sie Symbolisieren für mich das Gute, die Freude am Leben und die Magie der kindlichen Phantasie und damit die Leichtigkeit des Seins.

    Gute Nacht
    Lotte
    😴
    Ich will kein " für immer", das nur ein paar Monate andauert. Ich möchte ein" Schritt für Schritt", daß ein Leben lang hält.


    Für die einen ist das Glas immer halbleer. Für die anderen ist das Glas immer nur halbvoll. Sie Bedenken jedoch nicht, daß man ein Glas immer nachfüllen kann.

    Es ist nicht schlimm, wenn man nicht mehr kann. Es ist/wird schlimm, wenn man sich nicht helfen lässt.

Antworten
Seite 1491 von 1491 ErsteErste ... 491991139114411481148914901491

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •