Antworten
Seite 1422 von 1422 ErsteErste ... 422922132213721412142014211422
Ergebnis 14.211 bis 14.219 von 14219
  1. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Guten Morgen an die "alten" und an die "neuen" Forscherinnen,

    Es tut gut, diesen Strang zu haben. Ich bin schon 11 Jahre hier und mein Leben hat sich so so zum Besseren und das heißt für mich Bewussteren entwickelt.

    Der Schlüssel für mich ist, dass ich mich von der ferngesteuerten Außensteuerung jeden Tag weiter entferne und BEWUSST jeden Moment erleben möchte. "Eigentlich" sich vorzunehmen, heute nichts zu trinken und dann in den Laden zu gehen, sich zu beobachten, wie man den Weißwein in den Korb legt und abends schnell, schnell,aber noch gepflegt ein schönes Glas holt und .....

    Schon während ich diese schreibe, freue ich mich,d ass ich aus diesem Automatismus raus bin.

    Traut auch, tut es für Euch selbst, beschenkt euch mit dem wunderbaren Gefühl, nicht ferngesteuert zu sein und wenn Unangenehmes im Leben auftaucht, geht es an - ohne Alk seid ihr in Eurer Kraft.

    Allen einen wunderschönen Tag und alles Liebe an alle

    Eure ai alkfrai

  2. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo liebe Lyanna,
    zu deiner Frage:
    Nein, in diesem Jahr gibt es keinen Städtekurztrip mit Weihnachtsmarkt anschauen.
    Freue mich, dass du dich an letztes Jahr erinnerst :)
    Da war ich ja allein in Stuttgart. Und Ludwigsburg wurde mir noch empfohlen. Nun fällt das ja alles weg, schon allein, weil es keine Hotelübernachtungen gibt.
    Mal schauen, ob hier in der Stadt ein paar Stände aufgebaut werden. Im Sommer gab es welche mitten in der Stadt verteilt, weil die Frühjahrsmesse ausfiel. Aber jetzt sieht die Situation ja noch bedenklicher aus.

    Ganz leicht ist das für mich deshalb nicht, weil ich grad nicht mal von zuhause (Problemfeld) eine Auszeit habe. Und außerdem kann ich mich nicht mit Freunden in Süddeutschland treffen.
    Aber irgendwann im nächsten Jahr wird es wieder besser, daran glaube ich schon.

    Mir tun auch die Leute leid, die es finanziell trifft. Bei uns bis jetzt nur am Rande, nicht so spürbar.

  3. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo und einen schönen guten Abend zusammen und ein ganz herzliches Dankeschön für euer Willkommenheißen!
    Ich freue mich auf interessante Austausche mit euch-

    @ Lyanna: Deinen Tipp habe ich tatsächlich befolgt, bzw. bin aktuell gerade dabei. Heute hatte ich meine OP und habe dementsprechend gestern nichts getrunken, was mir in Anbetracht der Tatsache aber auch gar nicht schwerfiel. Die Nacht heute war zwar sehr unruhig, das hatte aber wohl mehr mit der Aufregung vor der OP zu tun. Heute darf ich dann natürlich auch nichts trinken, was mir aber auch heute nichts ausmacht. Trotzdem habe ich mich vorhin schon bei dem Gedanken erwischt, ob ich mir morgen zum Abendessen nicht ein Glas gönnen könnte. Mmmmh. ich will diesen Gedankengang einfach zunächst mal gar nicht bewerten, sondern einfach erst Mal erkennen. Ich bin jedenfalls froh dass ich nicht aus den Latschen gekippt bin weil ich mal 2 Tage nicht getrunken habe...das gibt mir auch Hoffnung dass die Sucht zumindest noch nicht körperlich da ist, wenn auch wohl eher geistig, bzw. der Gewohnheit entspringt?! Ich weiß es nicht, deshalb bin ich Dir dankbar für diesen Gedankenantstoß!

    @ Silvestris: Jaja, die gerne zum Glas greifen sind nicht nur die Klischee-Alkis in Jogger....gelle :-D Das Problem ist halt auch dass es so gesellschaftsfähig ist... alles muss immer erst Mal angestoßen werden, begossen werden, wie auch immer...in jedem Film sieht man eine Frau mit einem Vino in der Wanne ihren Feierabend genießen usw usw....es wird unbewusst so verherrlicht...so wie es früher mit dem Rauchen war! Das ist ja auch viel weniger geworden.

    @ aiaiai: Dieses Gefühl welches Du beschreibst hab ich mit dem Nichtrauchen. Da genieße ich es auch jedes Mal dass ich nicht mehr frierend unten stehen muss und ein Sklave dieser Sucht bin. Stimmt, das ist ein tolles und erhabenes Gefühl. Sicher werde ich das irgendwann auch mit dem Alkohol erleben.

    Aber wisst ihr was mir gerade auffällt?! Das mit dem Alkohol wurde definitiv mehr als ich mit dem Rauchen aufgehört habe. Vielleicht eine Art Suchtverlagerung? Mhhhh

    Einen schönen Abend wünsche ich in die Runde!

  4. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Ninnie Beitrag anzeigen

    Aber wisst ihr was mir gerade auffällt?! Das mit dem Alkohol wurde definitiv mehr als ich mit dem Rauchen aufgehört habe. Vielleicht eine Art Suchtverlagerung?
    Das war's bei mir ganz sicher! Ich habe mehr und schneller getrunken als mit Zigaretten. Und als ich aufgehört habe zu trinken, habe ich viel mehr Zucker konsumiert. Und mehr eingekauft. Das ist nach einiger Zeit viel besser geworden. In besonders starken Stressphasen fällt mir auf, dass ich mehr kaufe oder zuckerhaltiges esse als sonst. Auch ein guter Indikator, dass ich wieder mehr auf mich aufpassen muss.

    Gute Nacht uns allen!
    LaCraca

  5. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo Ninnie und LaCraca,

    Zuckerkonsum und Einkaufen sind bei mir auch auf jeden Fall an Emotionen gekoppelt und ich muss darauf achten, wie ich damit umgehe.

    Wie sehr da ein Zusammenhang besteht habe ich auch erst spät so bewusst erkannt.

    Ich frage mich gerade, wie es zu solcher Art "ableiten" der Emotionen kommt. Und ob jeder Mensch irgend so etwas hat. Oder manche das gar nicht brauchen.

    Ich versuche jetzt auch, meine Gefühle besser wahrzunehmen, zu erkennen.

    Gute Nacht!

  6. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    @ La Craca und @Alina,

    ist das nicht ein interessanter Mechanismus?! Lohnt sich bestimmt da weiter drüber nachzudenken.
    Habe das auch manchmal mit Klamotten...alle paar Monate so ein kleiner unüberlegter Kaufrausch um irgendwas zu befriedigen oder eben das Belohnungszentrum zu aktivieren.
    Mit dem Alkohol "belohne" ich mich ja abends irgendwie auch.... hach ja, jetzt während meiner Krankschreibung hab ich so herrlich viel Zeit mich damit zu beschäfigen :-D

  7. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Ninnie Beitrag anzeigen
    Trotzdem habe ich mich vorhin schon bei dem Gedanken erwischt, ob ich mir morgen zum Abendessen nicht ein Glas gönnen könnte. Mmmmh. ich will diesen Gedankengang einfach zunächst mal gar nicht bewerten, sondern einfach erst Mal erkennen. Ich bin jedenfalls froh dass ich nicht aus den Latschen gekippt bin weil ich mal 2 Tage nicht getrunken habe...das gibt mir auch Hoffnung dass die Sucht zumindest noch nicht körperlich da ist, wenn auch wohl eher geistig, bzw. der Gewohnheit entspringt?! Ich weiß es nicht, deshalb bin ich Dir dankbar für diesen Gedankenantstoß!
    Hallo Ninnie

    Dieses 'Nichtbewerten' von Alkoholgedanken würde ich konservieren. Das ist schon ok, wenn dieser Gedanke aufkommt - wichtig ist, dass du tief einatmest, ihn vorbeiziehen lässt und etwas anderes tust. Vielleicht ein wenig Wasser trinken, ganz in Ruhe einen Tee/Kaffee/ Saft(Schorle) oder was auch immer zubereitest.

    Dann lehnst du dich zurück und genießt den Moment des Sieges über eine alte Gewohnheit.
    Mit jedem kleinen Sieg nimmst du die Zügel wieder selbst in die Hand.

    In diesem Sinne
    Bleib dabei - es lohnt sich
    Sylvestris

    ..................... ...................


  8. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Jaaa, liebe Syl, so hab ich es auch gehalten, den Sieg genießen, am Anfang habe ich für jedes überstandene Craving in den Kalender lustige Sticker von meinen Kindern geklebt.
    Das war anfangs die ganz Seite, mach ich bei starken Cravings noch heute, musste jetzt aber selbst Sticker kaufen, die Zeit ist bei den Kids vorbei und da sind sie ja auch nicht . Seufz.
    Alles Liebe ai alkfrai

  9. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo Ninnie,
    abgesehen davon, was "man" Wichtiges und noch viel mehr für sich erkennen kann ...
    hast du es geschafft, die Tage keinen Alkohol zu trinken?
    Und wie ist es dir dabei ergangen?
    Ist es dir schwer gefallen?
    Konntest du deine Gefühle dazu "erkennen"?
    Es ist immer JETZT

Antworten
Seite 1422 von 1422 ErsteErste ... 422922132213721412142014211422

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •