Antworten
Seite 1356 von 1369 ErsteErste ... 356856125613061346135413551356135713581366 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.551 bis 13.560 von 13681
  1. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hallo ihr Lieben,
    kurzes Lebenszeichen auch von mir ... mir geht es sehr gut klopf aufs trockene Holz ...

    Rückblickend war die versoffene Zeit für mich ein leidvoller Irrweg... hätte ich damals schon gewusst, was ich heute weiss und wohin diese Selbstmedikation mit Alkohol hinführt ... ich hätte gerne darauf verzichtet und hätte lieber eine echte Therapie viel früher gemacht, um mich besser kennenzulernen und um überhaupt mit dem Leben fertig zu werden. Aber zu viele hätte hätte fahradkette ...
    Ich bin den Weg über den Alkohol gegangen und bin sehr dankbar, dass ich gerade noch die Kurve bekommen habe. Das hätte locker schiefgehen können ... wenn ich mir all die Geschichten von Menschen anhöre oder darüber lese, die alles was ihnen lieb ist, verloren haben, weil der Alkohol und die Sucht danach, stärker ist ... obwohl sie aufhören wollen, schaffen sie es nicht .... da werde ich demütig und bin dankbar. Meine Krankheit wird mich mein Leben lang begleiten, ich werde auch immer zum Alkohol „nein, danke, ich trinke nicht.“ sagen. Und das nicht aus einem jux, sondern weil er mich umbringen, mich zerstören würde. Was für andere ein Genuss sein mag, ist für mich ein Gift geworden. Ich kann nicht mehr zurück in die Zeit bevor ich süchtig trank und ich möchte nicht wieder süchtig trinken müssen. Noch ist vieles neu für mich, ordnet sich immer weiter, in diesem neuen Lebensabschnitt ohne Alkohol. Und ich hoffe, der bleibt alkoholfrei, bis zum Lebensende.

    Ich wünsche euch eine gute Nacht und einen angenehmen Tag

  2. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Viel Spass beim Film Lyanna, ... finde den auch Klasse und Jack sowieso ... habe ich erst neulich auch wieder gesehen. Da bin ich am auffrischen, so viele Filme gesehen in betrunkenen Zustand .... wollte ich erneut nüchtern und bei vollem Bewusstsein sehen ...
    aber jetzt geh ich ins Bett, bin müde ...

  3. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Guten Morgen,

    ja, es ist herrlich.
    Ein weiterer Morgen an dem ich frisch und munter aufwachen darf.
    Das Hähnchen ist im Ofen, die dicken Kartoffeln liegen dabei, der Salat ist vorbereitet.
    Wir wollen zum Häuschen am See.

    Essen muss ich hier machen, dort ist das Gas leer.
    Sowas hätte mich dann schnell als "Grund" abgehalten, blieb ich halt liegen mit dickem Kopp.

    Tja, vor etwas mehr als 2 Jahren wäre DAS unmöglich gewesen.
    Vielleicht ab 11.00 hätte ich mir Gedanken machen können.... ob ganz liegen bleiben oder bisschen was unternehmen.
    Je nach Birne.

    Ich habe Tage, da mag ich nicht drüber nachdenken, da brauche ich meinen Kopf auch mal für anderes.
    Aber - ich will und darf das nicht vergessen.

    Dann habe ich auch die Chance zu kapieren wie klasse das nüchterne Leben doch ist.

    Schönen Sonntag für alle
    wenn Du in den Seilen hängst,
    schaukel einfach eine Weile

  4. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Wow Lyanna, Mensch, Du könntest doch glatt ein Buch schreiben

    Yessai, „hätte hätte Fahrradkette“ kenne ich, geht zum Glück immer schnell wieder vorbei

    Eva, ja, so schön, ohne Kopf aufzuwachen! Wobei, vorgestern Abend hatte ich mich wohl überfressen mit Süßkram und Co, gestern war mir dann übel, komisch, Kopfdruck hatte ich auch... ganz fies hat es mich erinnert und mir bewusst gemacht, wie viel gesunde, freie Zeit ich mir mit dem Alkverzicht schon geschenkt habe!

  5. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Belleeza Beitrag anzeigen
    Wow Lyanna, Mensch, Du könntest doch glatt ein Buch schreiben

    Hihi, Belleeza, das, was ich hier im Forum geschreiben habe, sind noch die harmlosesten Dinge
    Wenn es nicht so viele Bücher von "sowas" gäbe, würde ich eins schreiben ...nicht, dass ich es nicht versucht hätte zu allen möglichen Zeiten ...doch es wurde seinerzeit eine schreckliche Abrechnung mit allem möglichen und allen möglichen Leuten.
    DAS passt nicht zu mir...das bin nicht (mehr) ich.
    So hab ich das Bücherschreiben erstmal ad acta gelegt, obwohl ...
    manchmal räume ich meine Sachen beiseite, und dann kommen sehr interessante Dinge zutage ...die zusammengefasst mit einigen ausgeschriebenen Angelegenheiten aus dem Forum (hier halte ich mich ja aus bestimmten Gründen zurück) ...,das könnte was werden

    Derzeit begnüge ich mich damit, im Forum zu schreiben, das macht mir Freude ...und wenn mir das keine Freude mehr macht, dann lasse ich es sein.
    Jedenfalls habe ich mir das vorgenommen.

    Und dann kommt es wieder:
    wenn du Gott zu, Lachen bringen willst, dann mach Pläne! _freches grinsen:

    Ich finde, da ist unbedingt was dran ...
    Es ist immer JETZT

  6. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Guten Morgen ihr Lieben!

    Das mit dem betrunken fernsehen kenn ich auch...
    habe mal eine komplette Serie mit meinem Freund durchgesehen (jeden Abend weiter) und ich wusste nie, wie weit wir am Vorabend kamen bzw hab ich einfach vergessen was passiert ist... und ich hab mir ständig was zu trinken geholt, wenn ich „am WC war“... noch dazu in einem großen Glas, weil da mehr rein geht und ich dachte, dann fällt es ihm nicht auf
    Dabei hat er es gehasst, wenn ich so nach Sekt roch...
    Es ist toll, dass ich das jetzt nicht mehr machen muss!!!

    Aber nüchtern fernsehen war am Anfang ein großes Thema/ Problem für mich - da sah ich einfach überhaupt keinen Sinn drin - komisch verschobene Wahrnehmung.....

    Liebe Grüße

  7. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Guten Morgen,

    muss grinsen, gestern sagte ich noch: sind jetzt so viele Wiederholungen oder erinnere ich mich bloss daran was im Film war.
    Vermutlich habe ich jeden tatort dieses Jahrhunderts gesehen... oft fehlt mir das Ende dazu.

    Wir gucken ja fast nur deutsche Krimis (und ... naja, Zobmi weiß schon)
    da wiederholt sich aber momentan wirklich alles, die wiederholen ja auch aus diesem Jahr schon welche.
    Wird halt nix produziert zur Zeit.

    Das mit der Küche und WC kenne ich auch ....
    Eins trank ich offiziell, drüben habe ich nachgeladen.

    Später lag sogar eine Flasche Wein im Wäschekorb - abartig, aber es war halt so.
    Allein das wir uns da "versteckt" haben, war ja doch schon ein ganz untrügliches Zeichen.

    Gut das das vorbei ist.

    Habs eilig, muss zur Blutabnahme
    das wäre vor gut zwei Jahren auch so ein Thema gewesen
    da habe ich allen ernstes paar Wochen vorher nichts getrunken, damit die (eventuell) erhöhten Leberwerte nicht auffallen

    zum "Ende hin" war mir das wurscht
    ich saß in der tiefsten Depression die ich je hatte....
    wenn ich gestorben wäre, mir wäre das auch egal gewesen.

    Im Entzug dann, konnte ich gar nicht schlafen, nächtelang... nur TV
    und Schubladen nachts aufgeräumt und Gemüsesuppe gekocht. NACHTS !

    Ich konnte wirklich mit mir und meiner Zeit gar nichts mehr anfangen
    jedenfalls nicht nüchtern
    und habe im Suff Stunde um Stunde vergeigt
    und dann Stunden gebraucht um wieder auf Betriebsniveau zu sein.

    Und doch: ich ging ja arbeiten !!!
    Da kann ich ja unmöglich alkoholkrank sein
    Säufer liegen auf der Parkbank...

    all diese Ausreden hatte ich, an jeden Bullshit wollte ich glauben...
    von MIR wusste ich mittlerweile gar nichts mehr.

    Ich wusste nicht mal wie es mir geht

    Heut freue ich mich das ich lebe
    und deshalb trinke ich auch heute nicht

    guten Start in die Woche
    wenn Du in den Seilen hängst,
    schaukel einfach eine Weile

  8. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Ja liebe Eva, verrückte und peinliche Dinge haben wir unter Alkohol gemacht Zum Glück ist es vorbei damit. Ich werde auch nie den Anfang vergessen, wie sauschwer es war nicht zu trinken, die schlaflosen Nächte, die Unruhe, das Kribbeln, der innere Kampf gegen den mächtigen Wunsch zu trinken, die Stimme im Kopf, die einen zuflüstert, nur ein Glas, nur heute, weil es so ein sche..s Tag war oder so ein wunderbarer.....
    Und das war wahrscheinlich noch mild bei mir.... Es ging vorbei, es wurde leichter. Aber nochmals möchte ich es nicht erleben, reizt mich gar nicht, immer wieder von vorne anzufangen... ich bin kein Masochist mehr. Also bleibt, das erste Glas stets aus und auch das zweite und dritte.
    Und ich freue mich schon heute klar und bei Bewusstsein ins Bett zu gehen und morgen genau so aufzustehen, gleich frisch und munter

  9. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Saure Gurkenzeit und für alle Trockenzeit?

    Dann hat dieser Strang ja seinen Zweck erfüllt ...was Besseres gibt es gar nicht.
    Es muss ja nicht zuende sein mit diesem Strang, weil:
    ich kann mich so sicher vor Alkohol fühlen wie ich will ...zuende ist es damit niemals, leider.

    Wer es bis zum Ende schafft, trocken zu leben, der ist ein wahrer Held,
    und alle, die versuchen, trocken zu werden und niemals aufhören, an dem Thema dranzubleiben,
    sind ebenso Helden!!!
    Es gibt so viele Hürden im Leben, die gemeistert werden wollen, die so schwer zu meistern sind ...
    der Alkohol hilft jedenfalls nicht dabei.
    Auch wenn jeder das weiss oder verinnerlicht hat ...
    es gibt Momente, da interessiert es einen gar nicht, da kommt das scheinbar leichte Gefühl durch, ein schwebender Zustand liegt in greifbarer Nähe ...warum nicht?
    Und schon ist es vorbei mit der "Trockenheit".

    Ehe es soweit kommt, empfehle ich, lieber zu schreiben, ob hier, ob da oder anderswo ...
    es hilft noch immer irgendwie:
    "Alles raus, was keine Miete zahlt."

    Und auch, wenn "man" es nicht mehr lesen mag:
    "Heute trinke ich nicht!"

    In diesem Sinne ...meine Gedanken zum Tage ....die ich auch in einer Gruppe loswerden könnte, wenn ich denn hinkäme
    Es ist immer JETZT

  10. User Info Menu

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Lyanna

    Dachte schon mein Handy zeigt nicht an

    Auch ich trinke heute nicht

    War viel zu tun heute, richtig gut mal wieder.
    Freund ist zu den alten Männern
    Ich habe es zeitlich, wegen Anreisen nicht geschafft.

    Ich guck im TV einen Bericht über "Drogisten" im Frankfurter Bahnhofsviertel.

    Sucht macht alles kaputt

    Da geh ich weiter auf meinem Weg, immer für 24 Stunden.

    Das kann ich immer überschauen
    wenn Du in den Seilen hängst,
    schaukel einfach eine Weile

Antworten
Seite 1356 von 1369 ErsteErste ... 356856125613061346135413551356135713581366 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •