+ Antworten
Seite 1177 von 1218 ErsteErste ... 177677107711271167117511761177117811791187 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.761 bis 11.770 von 12174

  1. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    73.220

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Viktoria33 Beitrag anzeigen
    Lyanna, wenn du uns Vickylein und Zombili nennst, bin ich ganz gerührt.
    Ihr seid mir auch seeeehr ans Herz gewachsen ...ein sehr wichtiger Teil meiner liebsten "Trocken-Familie"
    Es ist immer JETZT


  2. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    73.220

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    ...und nun habe ich beim Auftritt von Patrick aus Herne richtig geschluchzt ...was hat seine Omma sich gefreut

    Ich habe derzeit sowieso sehr nahe am Wasser gebaut ...liegt es an der Jahreszeit?
    Es ist immer JETZT

  3. Avatar von Zombi
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    2.945

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Viktoria33 Beitrag anzeigen
    Lyanna, wenn du uns Vickylein und Zombili nennst, bin ich ganz gerührt.
    Ich auch , wobei mir Goldlöckchen noch besser gefällt mit meinem Pixi Cut
    I did it my way

  4. Avatar von Zombi
    Registriert seit
    06.01.2016
    Beiträge
    2.945

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Zitat Zitat von Lyanna Beitrag anzeigen
    ...und nun habe ich beim Auftritt von Patrick aus Herne richtig geschluchzt ...was hat seine Omma sich gefreut

    Ich habe derzeit sowieso sehr nahe am Wasser gebaut ...liegt es an der Jahreszeit?
    Da hab ich mich sehr getäuscht, dachte erst der kann gar nichts und dann ist das soooo ein süßes Kerlchen .
    I did it my way


  5. Registriert seit
    20.01.2017
    Beiträge
    996

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Lyanna, ich habe auch sehr nah am Wasser gebaut. Bei mir liegt es auch an der Jahreszeit bzw. sind es noch Nachwirkungen der Weihnachtstage. Mein Therapeut hat mir erklärt, dass es für ganz viele Menschen die psychisch belastensten des ganzen Jahres sind. Kann ich für mich so bestätigen.
    Ich werde jetzt gemütlich im Bett lesen. Einen sehr spannenden Psychothriller.


  6. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.871

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Liebe Vicky ... ich verstehe dich auch gut, bis auf eins : es ist überhaupt nicht egoistisch zu schreiben, wenn du Trinkgedanken hast, egal wie viel oder wenig du davor geschrieben hast. Ich denke da an den gesunden Egoismus der für deine Abstinenz wichtig ist.
    Und vielleicht war das auch eine Ursache für deine Schwäche ... du hast dich so intensiv um andere gekümmert und weniger um dich und deine Trockenheit...?
    Fühl dich lieb gedrückt 🌸


  7. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    73.220

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    ...und Brian reisst jetzt alles raus ...ich bin jetzt aufgeputscht durch den Tanz mit Oana!
    Es ist immer JETZT


  8. Registriert seit
    16.03.2018
    Beiträge
    1.871

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    wo gibt es das Aufputschmittel? Ich bin grogy ... platt, der Vollmond hat mich wachgehalten letzte Nacht.... wie hältst du das nur durch Lyanna? Bis jetzt ging es ja, aber nun 🥱


  9. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    73.220

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    Hab ich euch schon erzäählt, dass meine Mutter mich so ca 4-5 Jahre vor ihrem Ableben gefragt hat, ob sie wirklich so eine "Scheissmutter war?
    Wie kommst du denn jetzt darauf?
    Meine Schwester hatte ihr das, im Rahmen ihrer Mutterpflege, vorgeworfen und noch viele andere Dinge ...
    Ich fragte: soll ich dir das wirklich beantworten?
    Ja, ich hab dich ja gefragt!
    Dann hör gut zu und achte genau drauf ...dann will ich es mal sagen:
    Du warst die brutalste, gnadenloseste, gehässigste und mitleidloseste Lehrmeisterin, die ich je kennengelernt habe ...
    Stille auf der andern Seite des Telefons ..bist du noch da?
    Ja, das muss ich erstmal verdauen.
    Mutter, ich habe auch das Wort Lehrmeisterin verwendet, denn heutzutage sehe ich es genau so.
    DAS hat mich angetrieben, weil ich wissen wollte, ob es so ist, wie du sagtest!

    Mir ging es nicht übel, ich wunderte mich nur, dass ich es endlich mal dahin aussprechen konnte, wohin es gehörte ...
    Sie entschuldigte sich für alles, was sie mir angetan hatte, und ich konnte ihr bestätigen, dass es eben so war ...
    und ich bin nicht gestorben.
    Ich hab dir viel verziehen und zwar in dem Moment, als ich dabei war, genau solche "Fehler" zu machen wie du ...
    Ich glaube, dass hat sie etwas versöhnt.
    Dann habe ich sie gebeten, mich mal ausreden zu lassen, ohne bei den ersten zwei Worten sofort zu kommentieren
    und alles Scheisse zu finden, was ich eventuell sagen wollte ...
    (meine Schwester macht es übrigens genau so, und ich erwische mich manchmal selbst dabei )

    Wir hatten ein paar sehr schöne Telefonjahre zusammen, sie rief mich an, wenn es ihr nicht gut gibg ...danach wirkte sie wie ein glückliches junges Mädchen und es ging ihr sogar ganz gut ..sogar ihr Blutdruck schien normal.
    Sie sehnte sich nach den Telefonaten, weil wir echt viel gelacht haben (das kannte ich gar nicht von meiner Mutter).

    Als ich mich zwei Jahre vor dem Tod meiner Mutter von ihr verabschiedete, meine Tochter nahm mich mit zu ihr ins Krankenhaus in einer anderen Stadt, liess man uns 1 Stunde allein.
    Es war wunderschön, sehr liebevoll und sehr versöhnlich auf beiden Seiten (mir kommen fast die Tränen).
    Ich musste dann nicht mehr hin, wenn meine Schwester fast täglich anrief, ob ich noch kommen wolle: Mutter stirbt.
    Ich musste nicht mehr hin, sie war ja da ...für mich war alles glatt und ich hatte keine Not, dass "man" das doch so macht!
    Man vielleicht, ich nicht.
    Klingt vielleicht hart, war aber sehr gesund, denn meine Mutter und ich konnten nicht zusammen sein ...sie griff mich weiterhin sofort an, so wie sie mich sah ... das liess ich mir nicht mehr gefallen!)

    Übrigens hat meine Mutter mich auch mal aussprechen lassen,
    dabei kam dann auch zur Sprache, woher ich das alles wüsste, wie wertvoll doch mein Wissenschatz wäre, warum nicht alle so sein könnten, wie ich ...
    Mutter, ich nannte sie Omimi, eine von meiner Sorte ist genug ...mehr davon kann die Welt nicht verkraften, und jeder für sich ist einzigartig und genau so gewollt.
    ich auch?
    Ja, genau du, so wie du warst und bist!
    Anders hätte die Welt gar nichts mit dir anfangen können, genau so warst du richtig und genau so hast du dafür mitgewirkt, dass sich etwas verändern konnte... in welche Richtung auch immer ...manchmal runter, aber auch rauf ...(alles ehrliche Worte und so auch gemeint!)
    Ich glaube, sie war glücklich ...mehr konnte ich für sie nicht tun.

    Dass ich sie liebte, wusste sie, ich hatte es ihr schon viel früher gesagt ...wir konnten nur nicht zusammen sein ...schade, aber unumgänglich ...
    Es ist immer JETZT


  10. Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    218

    AW: Ich muss aufhören mit dem Alkohol

    ...Ich flipp hier gleich aus, ey
    An und für sich.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •