+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

  1. Registriert seit
    07.11.2017
    Beiträge
    3

    AW: Mein Mann ist Alkoholiker

    Wie geht es euch?
    Es interessiert mich sehr stark.
    Mein Mann ist auch Alkoholiker, noch nicht in der Phase wie du es beschrieben hast... aber trotzdem so schlimm, dass ich mich nun getrennt habe, seine Sachen gepackt und ihn vor die Tür gesetzt habe.

  2. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.920

    AW: Mein Mann ist Alkoholiker

    Zitat Zitat von liljoka Beitrag anzeigen
    Wie geht es euch?
    Es interessiert mich sehr stark.
    Mein Mann ist auch Alkoholiker, noch nicht in der Phase wie du es beschrieben hast... aber trotzdem so schlimm, dass ich mich nun getrennt habe, seine Sachen gepackt und ihn vor die Tür gesetzt habe.
    Gut so. Denk an dich und dein Leben, deine Gesundheit. Ich kenne niemanden der nicht seelisch zugrunde geht wenn er dabei bleibt. Du kannst nicht helfen. Die Einsicht kommt bei ihm oder eben nicht. Lass ihn los. Halte grösstmöglichen Abstand und reiche nach dem Trennungsjahr die Scheidung ein. Pass auf dass er dich nicht finanziell irgendwo reinreitet und „gemeinsame Schulden“ macht. Sorge am besten sofort für getrennte Konten. Du kannst das nicht aushalten, ohne selbst schlimmen Schaden zu nehmen.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer


  3. Registriert seit
    07.11.2017
    Beiträge
    3

    AW: Mein Mann ist Alkoholiker

    Getrennte Konten hatten wir schon immer. Ich habe morgen einen Termin beim Anwalt. Da bekomme ich dann finanziell noch ein paar Infos.
    Eigentlich wäre ich schon längst diesen Schritt gegangen.
    Gäbe es nicht zwei Kinder (6, 3).
    Aber nun denke ich nur an uns 3!


  4. Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    13

    AW: Mein Mann ist Alkoholiker

    Mein Ex-Mann ist trockener Alki.
    Meine Kinder und ich waren co-abhängig, haben mit ihm ordentlich was durchgemacht.
    Bis ich ihm die Pistole auf die Brust gesetzt habe. Entweder du unternimmst jetzt sofort etwas gegen deine Sucht, oder ich verlasse noch heute mit den Kindern das Haus. Es hat funktioniert, ich bin mit ihm zum Hausarzt, zur Suchtberatung, hab ihn beim Entzug unterstützt so gut ich es konnte. Er hat den Absprung geschafft, er ist noch heute trocken. Die Ehe ist gescheitert, auch aus anderen Gründen.

    Was ich allen Angehörigen eigentlich sagen will, macht euch nicht abhängig. Deckt die Sucht nicht, es bringt nichts. Es schadet euch nur. Alkis müssen auf den Boden der Tatschen gebracht werden, am besten wenn sie mal klar im Kopf sind.
    Denkt an euch und an eure Kinder. Die Bilder vom besoffenen Vater, der sabbernd und lallend auf dem Sofa liegt, kriegen meine Kinder nie mehr aus dem Kopf.


  5. Registriert seit
    19.06.2014
    Beiträge
    13

    AW: Mein Mann ist Alkoholiker

    Hallo.
    Sorry aber ich war die letzten Monate sehr angespannt...Neue Wohnung suchen..neuen Job. ..mich zwischendurch noch von ihm kurz noch beirren lassen das wir vielleicht doch noch eine Zukunft haben könnten...Dann jedoch erkennen dass das wohl alles nur blabla war...aufeinmal gab es nie ein alkoholproblem....Dann wegen Blödsinn wieder ausrasten. ..Aber nur am Telefon...Tat trotzdem weh...wieder mich und meine Familie beschimpft...Er hätte kein Problem er macht keine Therapie...Ich solle mit dem ...aufhören...Wenn er was trinken will dann tut er das...sagen das er keine Zukunft für uns sieht in einer anderen Stadt. ..
    Naja egal. .. Es ist gut sich von dem zu trennen was einem nicht gut tut...
    Neuanfang läuft....
    Uns geht es damit sehr gut!!!


  6. Registriert seit
    16.12.2018
    Beiträge
    1

    AW: Mein Mann ist Alkoholiker

    Liebe Micker,
    falls du das noch lesen solltest, möchte ich dich beglückwünsche und dir danken, dass du hier geschrieben hast. Ich hoffe, dass auch ich den Absprung schaffe,
    viel Glück, wünsche ich dir.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •