+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

  1. Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    15

    Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    Hallo,

    Wie schon oben erwähnt trinkt mein Partner heimlich.
    Ich fange aber am besten am Anfang an:
    Wir sind seit drei Jahren zusammen und haben eine Tochter mit 20Monaten.
    Ich weiß, dass er vor mir schon mal zeitweise ziemlich viel getrunken hat, hauptsächlich auch aus Frust und Ärger.
    ich habe kein Problem damit wenn er ab und zu mal ein zwei Bier trinkt, auch wenn ich höchstens alle zwei Monate mal nen Cocktail trinke.
    Auf jeden Fall, habe ich seit ca 2 Jahren den Verdacht dass er immer mal wieder was trinkt heimlich, weil er manchmal so komisch ist, glasigen Augen hat und leicht am schwanken ist oder auch nuschelt. Er sagt dann immer nur er ist halt müde. Ich ging dann mal in die Garage als ich irgendwas holen wollte und habe leere Bier und Jägermeister Flachen gefunden, habe ihn drauf angesprochen und er meinte die wären uralt etc. wirklich geglaubt hab ich ihm das nicht. Dann hatten wir in der Wohnung ne Likörflasche stehen, die wir aus dem Urlaub mit genommen haben, da fehlte auf einmal ein drittel. Habe ihn drauf angesprochen und er meint ich sei paranoid und er hätte das nicht getrunken. Besteht drauf ohne mit der Wimper zu zucken! Einmal hat unsere kleine Papas Jacke von der Garderobe gezogen und es machte so ein komisches Geräusch beim runterfallen. Wieder ne Jägermeister Flasche. Ich bin zu ihm hin, hab gefragt ob er schon was getrunken hat heute und er meinte nein. Hab ihm die Flasche unter die Nase gehalten und er war richtig sauer dass ich das rausgefunden hab. Und meinte ja war wg dem Stress und er macht es nicht mehr. Dann war ich abends mal unterwegs und als ich früher heim kam hat er noch versucht ne bierflasche zu verstecken. Als ich sagte ich hab sie gesehen meinte er wieder es tut ihm leid und er wollte nur keinen Stress mit mir...dann letztens hat er daheim wieder heimlich Bier getrunken. Und das ist noch nicht alles an heimlichem trinken. Mein Vertrauen in ihn ist mittlerweile so kaputt dass ich in jede Sekunde in der er nicht zu hause ist nach der Arbeit, mir sorgen mache ob er grade was trinkt. Das führt natürlich auch zu streit. Aber er versteht einfach nicht dass ich ihm nicht jedes mal wieder vertrauen kann wenn er es nicht bleiben lässt. Heute have ich wieder zwei Flaschen in der Garage gefunden. Wir wollten eigentlich im September heiraten, ich habe ihm gesagt ich heirate ihn nur wenn er nicht mehr heimlich trinkt. Und er hat gesagt er setzt das nicht aufs Spiel...aber er tut es.
    was soll ich jetzt machen? Er ist nicht aggressiv wenn er trinkt aber es verletzt mich dass er das tut...


  2. Registriert seit
    23.07.2011
    Beiträge
    303

    AW: Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    Hallo juraso,

    tut mir wirklich leid für dich, aber das hört sich nicht gut an. Gerade das verleugnen, deutet leider
    darauf hin, dass dein Freund sich nicht stellen will (kann) und schon tief drin steckt.

    Ich würde ernst machen und ihm klipp und klar sagen, dass er eine Therapie machen muss.
    Und sage ihm, dass es eine Chance ist für euch, dass er es in der Hand hat und sich alles noch
    zum guten wenden kann.

    Die Heirat würde ich verschieben bzw. nicht eingehen, ganz sicher nicht zum jetzigen Zeitpunkt.

    Ich selber bin in einer Familie aufgewachsen in der ein Elternteil Alk getrunken hat, das prägt für
    das Leben und nicht zum guten. Kann mich an jede Menge unschöne/peinliche Erlebnisse erinnern.

    Das würde ich mir und natürlich insbesondere meinem Kind nicht antun wollen. Meine Schwester ist
    z. B. auch Alkoholikerin geworden und mittlerweile lebt sie nicht mehr. Also alles ganz schlimm.

    Aber vielleicht erkennt er ja die Chance. Ansonsten kann ich dir nur raten zusammen mit deinem
    Kind zu gehen.

  3. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.261

    AW: Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    Zitat Zitat von juraso Beitrag anzeigen
    was soll ich jetzt machen? Er ist nicht aggressiv wenn er trinkt aber es verletzt mich dass er das tut...
    Mein dringlicher Rat, nicht heiraten.

    Wer heimlich Jägermeister flaschenweise in der Garage trinkt, ist wahrscheinlich Alkoholiker. Egal, was dir dein Partner in Punkto Maßhalten verspricht, er wird es nicht halten können. Mit der Zeit wird sein Konsum steigen und das Karussell wegen deiner Unzufriedenheit und sein Reflex darauf diesen Ärger mit Alkohol zur ertränken, wird sich immer schneller drehen.

    Du kannst deinen Partner weder helfen, noch ihn mit Druckausüben beeinflussen. Wenn er nicht will, bist du machtlos. Mach dein Ding und achte auf deine Unabhängigkeit, damit du gehen kannst, falls es nötig werden sollte.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”


  4. Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    15

    AW: Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    Danke für deine Antwort.
    Das mit deiner Schwester tut mir sehr leid...

    Wir waren mal bei einer Beratungsstelle und die Frau fragte ob er denn der Meinung sei er hätte ein Problem und er sagte nein, weil er ja nicht jeden Tag trinkt und so...
    Eine Therapie will er nicht machen weil er seiner Meinung nach kein Problem hat, und diese Gespräche enden immer nur um Streit...

    Mein Vater trinkt auch oder hat getrunken immer abends nach der Arbeit...manchmal glaube ich dass er in vielen Sachen so ist wie mein Vater...die sind sich schon sehr ähnlich.

    Meine Eltern haben sich getrennt als ich 12 war und ich wollte das meiner Tochter eigentlich ersparen..
    ich habe auch angst, dass wenn ich gehe er richtig abstürzt. Das würde er bestimmt weil die Kleine sein ein und alles ist


  5. Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    15

    AW: Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    Nocturna ich weiß, dass ich wahrscheinlich gehen sollte. Die kleine bekommt davon zum Glück noch nichts mit. Aber ich könnte es mir nicht verzeihen wenn er dann ganz abstürzt. Außerdem liebe ich ihn eigentlich aufrichtig. Allein beim Gedanken daran könnte ich heulen.


  6. Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    540

    AW: Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    Zitat Zitat von juraso Beitrag anzeigen
    ich habe kein Problem damit wenn er ab und zu mal ein zwei Bier trinkt, auch wenn ich höchstens alle zwei Monate mal nen Cocktail trinke.
    Nur mal so wegen den Begrifflichkeiten.

    Trinken ist nie gut. Vor allem das Heimliche hört sich gefährlich an.

    Aber zu der obigen Aussage, ich trinke auch ab und zu mal ein zwei Bier.
    Was ist ab und zu und was ist öfters?

    Wenn die Aussage "Heimlich" nicht gefallen wäre und Jägermeister in der Garage, hätte ich nicht auf ein Alkoholproblem getippt.
    Ab und zu mal ein zwei Bier, das trinkt fast jeder.


  7. Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    150

    AW: Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    Nur zwei Ratschläge:
    Nicht heiraten und zu einer Angehörigengruppe der AA oder anderen Gruppe (Blaukreuz, Guttempler etc.) gehen. Dort triffst Du Leute in ähnlicher Situation.


  8. Registriert seit
    23.07.2011
    Beiträge
    303

    AW: Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    Vielleicht kannst du ihm klar vor Augen führen, dass du gehst wenn er nichts unternimmt.
    Wenn er merkt, dass du ernst machst, hat er ja die Chance zu beweisen, dass er den Alkohol
    für immer sein lässt.
    Diese Krankheit ist heimtückisch und wenn er noch jünger ist, ist es wahrscheinlich, dass
    sich die Krankheit noch verschlimmert.

    Erkläre ihm, wenn er die Familie behalten will, sich alles ändern muss. Aber ich würde kritisch
    bleiben und schauen, ob er auch nicht rückfällig wird. Es gibt so viele Möglichkeiten der Therapie,
    er soll sich Hilfe holen, dann habt ihr die Möglichkeit eine glückliche Familie zu werden, die
    ihre Probleme löst und auch etwas dafür tun will.

    Ich wünsche euch alles Liebe!


  9. Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    15

    AW: Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    Ronaldino Ja alle zwei drei Tage 1-2 Bier.
    Ich meine damit dass ich ihm da keine Szene mache weshalb er heimlich trinken müsste oder so

  10. Inaktiver User

    AW: Hilfe mein Partner trinkt heimlich!

    oje, @ juraso, das tut mir leid!!

    Bitte pass auf, dass Du nicht co-abhängig wirst- hört sich leider schon so an, als ob Du es bereits bist!

    Denn Du bist nicht verantwortlich für ihn, für sein Leben, dafür wenn er abstürzt...

    und dass er Deinemn Vater ähnlich ist- das spricht Bände.

    Bitte üerleg Du Dir, ob Du Dir nicht Hilfe holst!
    Er scheint Dich zu triggern in eine ungute RIchtung.....

    Heiraten auf gar keinen Fall !!

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •