+ Antworten
Seite 5 von 1295 ErsteErste ... 3456715551055051005 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 12941

  1. Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    27

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    liebe willensstarke Damen!

    Insonia und alle anderen stillen Mitleserinnen: sehr cool, jeder ist willkommen (und Kara: es ist ja gar nicht _mein_ Strang, kannst doch auch alle hier begrüssen!).

    Heute ist Tag 2, und es sind noch 6,5 Std bis der rum ist , noch ca. 5 Std. bis Schlafenszeit ist und damit mache ich mir jetzt einen Plan, wie ich diese 5 Stunden zufriedenstellend für mich füllen kann.

    Bin noch ca. 1 Std. auf der Arbeit, dann nach Hause, dort kochen, Wäsche waschen, Kram wegräumen, mit einem Freund skypen (schon verabredet) und danach ein paar Emails schreiben. Dabei Musik hören, bin ein grosser Fan von JAZZRADIO.com - enjoy great jazz music. Und immer wieder ein- und ausatmen, wenn mich der Gedanken an ein Glas Wein überkommt: Das liegt hinter mir!!

    Bis später dann und bleibt stark!
    C

  2. Inaktiver User

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    Hallo Ihr Lieben,

    habe mich vorhin mit Freundinnen zum Kaffee getroffen. Dort, wo ich sonst einen Irish Coffee getrunken habe (die Wirtin kennt uns und wollte schon so servieren, wie sonst immer), habe ich heute schlichtweg einen Milchkaffee und ein dickes Stück Torte genommen. Es ist so toll, Auto fahren zu können, ohne sich Sorgen über die Promille machen zu müssen.

    Der Typ, mit dem ich zusammen alt werden möchte, klebte heute ein Schild auf seinen Badezimmer-Spiegel: "Der Februar bleibt absolut alkoholfrei" ! Auch das ist ein großer Grund zur Freude für mich. Ich habe den Text sicherheitshalber nicht kommentiert, ich neige zu sarkastischen Äußerungen und will ihn ja nicht er- resp. abschrecken. Mein Mantra: heute kein Wein, heute kein Wein, heute kein Wein ...

  3. Avatar von insonia
    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    7

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    Hallo Claudia
    nein habe noch kein genauen plan,habe auch viel in dem anderen Strang gelesen und das Motto
    HEUTE TRINK ICH NICHT!!! finde ich sehr gut, es geht ja erst immer um den Tag ,naja bei mir erst der späte abend aber wann ist ja auch egal...
    Gestern ging leicht war sehr ruhig habe abends mit ner freundin telefoniert und war recht müde konnte gut schlafen,was bei mir leider sehr selten vorkommt extreme schlafstörungen und unruhe da half bis jetzt immer der Wein und oder Schlaftabletten
    Ich will das nicht mehr!!!
    sende euch allen eine

  4. Inaktiver User

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    sorry, bin bißchen spät.

    hab telefoniert, gegessen, mit nem bekannten gechattet.

    das schlafen ist auch so mein problem. was haltet ihr von baldrian? hat jemand von euch erfahrungen damit?

    gute nacht,
    kara


  5. Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    27

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    Ooups, ist echt schon spät geworden.

    Aber: durchgehalten.
    Die Schlafstörungen habe ich auch, offenbar geht es vielen so.

    Ich habe jetzt in den letzten Monaten meine Einstellung dazu geändert und sage mir: Ist doch klar, dass mein "armer" Körper offensichtlich immer wieder aufwachen muss, weil einfach so viel Mist passiert ist und verarbeitet werden muss. Versuche dann einfach da zu liegen und ganz nett zu mir selbst zu sein. Ist zwar nicht gerade toll, wenn man am nächsten Morgen gerädert zur Arbeit muss, aber ich weiss ja, dass ich auch irgendwie mit wenig Schlaf funktionieren und arbeiten kann. Und das wird auch noch kommen. Schön eins nach dem anderen. Tropfen oder Tabletten sind nichts für mich, damit will ich gar nicht erst anfangen. Und eins ist schon mal ganz klar: Besser _nur_ Schlafstörungen, als Schlafstörungen + Alkohol + schlechtes Gewissen! Da kann man sich selbst ja ein bischen dankbar sein

    Gute Nacht und schön, dass Ihr es weiterhin schafft!
    C

  6. Inaktiver User

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    guten morgen ihr lieben,

    ich bin zwar seit halb vier wach, aber ich fühle mich trotzdem ganz ausgeruht. das gefühl morgens so fit zu sein, ist einfach wunderbar!

    claudina, du hast vollkommen recht mit den tropfen und den pillen. war nur so 'ne idee.

    wie war eure nacht und wie geht es euch heute?

    schönen tag an alle,
    kara

  7. Avatar von insonia
    Registriert seit
    05.06.2011
    Beiträge
    7

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    guten morgen
    habe nicht so gut geschlafen und hatte einen schweißausbruch puh denke das gift kommt langsam aus dem körper ,fühle mich aber fit und stark,ein gutes gefühl ohne dicken kopf auf zu wachen.Bin voller tatendrang und muß mich nicht erst zwei std an meiner Kaffeetasse fest halten bevor ich klar komme.
    Hoffe euch gehts gut und alle bleiben stark!!!
    Mir hilft abends wirklich der gedanke HEUTE TRINKE ICH NICHT!!! und denke dran wie gut das gefühl am morgen ist
    schönen tag euch insonia

  8. Inaktiver User

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    ja, der gedanke an das gute gefühl am nächsten morgen hilft mir auch.

    ich schwitze nachts auch oft. manchmal ist mein nachthemd ganz feucht. und ich habe manchmal die abenteuerlichsten träume.

    nach der arbeit muß ich heute den sperrmüll von mir und dem alten nachbarsehepaar rausstellen. dann bekomme ich noch kaffeebesuch und zum abschluß des tages werde ich nochmal hier reinschauen.

    was habt ihr heute vor?

    kara


  9. Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    27

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    Hi girls!

    Auch heute trinke ich nichts! Ich bin einfach wieder gut zu mir heute... So eine Art Mantra und erster Gedanke am Morgen.

    Meine Nacht war auch nicht so gut wie die vorher, aber nicht schlecht, bin sogar wieder eingeschlafen. Hatte auch schon sehr viel schlechtere gehabt, daher: Freue mich über alles was gut ist und sehe die Dinge gelassen, die noch nicht so gut sind.

    Ausserdem erwarte ich auch gar nicht, dass ich mich plötzlich super gut und glücklich fühle, nur weil ich jetzt aufgehört habe zu trinken. Mein Ziel für das jetzt ist einfach gesund und abstinent zu sein und der Rest kommt schon noch!
    Und es ist mir erstmal egal, was morgen passiert, denn:

    Wir sorgen am besten für die Zukunft, indem wir jetzt für die Gegenwart sorgen!

    Ladies: Macht weiter so! Und ich werde mich heute auch an meinen Vorsatz halten, weil ich mir vertraue.

    Und noch so ein Kalenderspruch, der mich fröhlich trällernd durch den Tag hüpfen lässt, auch wenn noch viel vor mir liegt:
    Alles ist schwierig bevor es einfach wird!

    Einen schönen Tag und denkt daran: Es geht mir so wie Euch, aber wir schaffen das!
    Bis später,
    Claudina

  10. Inaktiver User

    AW: Tag 1 ohne Alkohol

    Morgenwonne
    Ich bin so knallvergnügt erwacht
    Ich klatsche meine Hüften.
    Das Wasser lockt. Die Seife lacht.
    Es dürstet mich nach Lüften

    Aus meiner tiefsten Seele zieht
    mit Nasenflügelbeben
    Ein ungeheurer Appetit
    Nach Frühstück und nach Leben
    (Joachim Ringelnatz)

    Und genauso fühle ich mich heute morgen. Ich hatte die ganze Nacht ein kleines Fenster im Schlafzimmer geöffnet. Da ist es jetzt saukalt - bei minus7 Grad Außentemperatur kein Wunder - aber die frische kalte Nachtluft hat mir offenbar ganz gut getan. Gekühltes bleibt nun mal länger frisch ...

    Jetzt übernehme ich Insonias Motto: Heute trinke ich nicht!

    Da fällt mir grad ein: Der Wirkstoff aus der Baldrianwurzel wird übrigens mit ziemlich viel Alkohol gelöst. Ich würde sicherheitshalber nicht darauf zurückgreifen. Hat jemand von Euch Erfahrung mit Autogenem Training?

    Ich wünsche Euch allen, uns allen, einen wunderschönen Tag.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •