Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32
  1. User Info Menu

    AW: Steuererklärungsselbsthilfestrang

    „[Bei der Erstanschaffung müssen Sie alle Computerkomponenten, die zum Betrieb des PC erforderlich sind, zusammenfassen und gemeinsam über die Nutzungsdauer abschreiben, wenn die Anschaffungskosten über der Grenze von 800 Euro (ohne Mehrwertsteuer) oder 952 Euro (inkl. 19 Prozent MwSt.) lagen. Rechner, Monitor, Tastatur und Maus stellen ein einheitliches, selbständig nutzbares Wirtschaftsgut "Computer" dar. Die Abschreibungsdauer für Computer, Notebooks und Peripheriegeräte beträgt drei Jahre. Eine Ausnahme bilden Geräte, die auch selbständig nutzbar sind, wie so genannte All-in-one-Geräte, die gleichzeitig Drucker, Fax, Kopierer und Scanner sind. Liegt der Anschaffungspreis unter der 800-Euro-Grenze, können Sie die gesamten Kosten sofort absetzen.“

    Das kann man ja auch alles nachlesen.
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  2. User Info Menu

    AW: Steuererklärungsselbsthilfestrang

    Noch ein Tipp:

    Bestelle dir eine Zeitschrift wie z.B. Guter Rat oder Finanztest. Einmal jährlich bringen die eine Sonderausgabe heraus, in der es um Steuer Erklärungen geht.

    Das führt hier einfach zu weit. Ich suche doch nicht alle möglichen Betragsgrenzen hier raus. Und Missverständnisse gibt es doch jede Menge. Zudem haben hier eigentlich alle nur Halbwissen.

    Es gibt auch noch viel zu außergewöhnlichen Belastungen zu sagen. Aber man kann ja nicht jeden Fall darstellen. In so einer Zeitschrift sind alle Fälle aufgezeigt.

Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •