+ Antworten
Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 376
  1. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.920

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Zitat Zitat von Cara123 Beitrag anzeigen
    Ich habe für mich festgestellt, dass es mit dem Entrümpeln besser funzt, wenn ich mir nicht wie früher halbe Tage dafür vornehme. Bei mir geht es am besten, wenn ich mir ein Zeitlimit setze und das geregelt.

    Also lieber 15 Minuten irgendwo einmal pro Woche im Haus, statt halbe Tage, die ich dann verschiebe, weil ja doch irgendetwas dazwischenkommt.

    Genau. Lieber 1 Schublade in paar Minuten richtig ausgemistet als ein ganzes Zimmer nur halbherzig und dann steht der Kram immer noch da, aber nach 2 Stunden ist die Lust weg und das Durcheinander ist noch da.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  2. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.773

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Zitat Zitat von Beachnoodle Beitrag anzeigen
    Genau. Lieber 1 Schublade in paar Minuten richtig ausgemistet als ein ganzes Zimmer nur halbherzig und dann steht der Kram immer noch da, aber nach 2 Stunden ist die Lust weg und das Durcheinander ist noch da.
    Das ist eine gute Idee! Mal sehen, wann ich sie umsetzen kann!
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens

  3. Avatar von VanessaB
    Registriert seit
    26.04.2001
    Beiträge
    6.689

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Eigentlich bin ich eine notorische Wegschmeisserin, trotzdem bin ich immer wieder erstaunt, wie schnell sich wieder Krempel ansammelt.
    Inzwischen hab ich einen kleinen hübschen Korb, in dem ich den ständig anfallenden Kram ( auch Post) lagere, der wird einmal in der Woche entrümpelt ( also meistens)
    Und dann versuche ich auch immer wieder, mal eine Schublade auszumisten.
    Meine Abtrockentücher hab ich nach Marie Kondo eingeräut. Schaut sehr hübsch aus
    nicht verzweifeln

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    ( Goethe )


  4. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.167

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Das ist eine gute Idee! Mal sehen, wann ich sie umsetzen kann!
    am besten noch heute?


    Hallo zusammen,

    das liest sich ja alles ganz entspannt, wie ihr das handhabt, und macht mir mut!


    ich nehme mir heute noch, und wenn es kurz vor Mitternacht ist, eine Schublade meiner Kommode vor. so müsste es klappen.

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  5. Registriert seit
    02.05.2002
    Beiträge
    547

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Bei mir steht immer ein Korb bereit für alles,was ich aussortiere.
    In unserer nahen Kreisstadt gibt es ein "geben und nehmen- Regal" im Eingang des Parteibüros der Grünen. Die haben auch die Pflege übernommen.
    Ist der Korb voll nehme ich ihn bei der nächsten Fahrt mit in die Stadt und bestücke das Regal.
    Am Anfang war ich neugierig und habe öfter mal geschaut, ob meine Sachen wohl Ladenhüter sind. Aber nein, alles weg.
    Für mich ist es so einfacher, als zur Caritas oder Diakonie zu fahren. Dort ist das Angebot manchmal schon etwas unübersichtlich.
    Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
    Gustav Heinemann

  6. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.773

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Zitat Zitat von Klarinette Beitrag anzeigen
    In unserer nahen Kreisstadt gibt es ein "geben und nehmen- Regal" im Eingang des Parteibüros der Grünen. Die haben auch die Pflege übernommen.
    Das ist eine gute Idee!
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens

  7. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Bei uns zu Hause wird auch alles aufgehoben, das noch gut ist und gebraucht werden kann, daher besitzen wir einfach für manch andere Verhältnisse wohl zu viel. Uns selbst stört es aber nicht und es ist alles geordnet. Aus diesem Grund entrümpeln wir nicht und geben wir auch nichts weg. Wenn was kaputt geht, dann kommt es natürlich in die Tonne und es wird ersetzt. Das ist ganz klar. Aber gute Waren wegzugeben wäre nicht in unserem Sinn.

  8. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Ich bin eigentlich eine Wegwerftussi, ich horte wenig. Letztens habe ich meinen Wohnzimmerschrank aufgeräumt und Sachen, die ich seit 10 Jahren nicht brauche weggeworfen oder in unseren Hausflur gestellt zum verschenken. Im Schrank habe ich jetzt für andere Dinge Platz oder es kommt gar nichts rein. Wozu brauche ich 6 Weingläser, ich trinke keinen Alkohol und Besuch von 6 Personen bekomme ich auch nicht. Weg damit, waren nicht teuer.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

  9. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    678

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Sehr löblich, unnötigen Krempel zu entsorgen.

    Wir durften ja schon 3 Haushalte leeren (da Immo--Verkauf). Es war die Hölle und ich habe mir vorgenommen, dass das in meinem Fall anders läuft.

    Ich selbst habe ja nicht so viel Zeug, zB nur ein Drittel Kleidung gg meinem Mann.
    Aber das Haus quillt über an Büchern, unmoderne Fachliteratur, Abgef cktes, Zerkritzeltes. Inhalte,die inzwischen online sind.
    Was noch ein wenig Wert bei momox ergab ,ist weg. Meinem Mann sage ich immer-in absehbarer Zeit steht im Vorgarten eine Mulde, wo unsere kinder das ganze Papierzeug aus dem Fenster reinwerfen.
    Das wirkt,z B wurden Jahrzehnte Bonner Parl. Protokolle entsorgt. Keine S.. interessiert das noch!

    Haushaltsgegenstände musste ich mich schon vor Jahren verkleinern, da die neue Küche nicht mehr deckenhoch ist. Was jetzt noch da ist,reicht im Alltag für 4, und die 2x Feste im Jahr habe ich im Wohnzimmerschrank noch zum Aufstocken.
    Mein Moote-nix Neues, nur Ersatz. (Mein Mann hat aber trotzdem heimlich 1 Zauberstab gekauft, obwohl wir einen Mixer haben. Hat er zunächst versteckt-na ja).

    Überflüssiges konnte ich wenig verkaufen, vieles an Gehweg zum mitnehmen gestellt.
    Bin also gesamt mit Entrümpeln zufrieden.

    Aber- die Spielsachen der Kinder!! Aufgehoben für Enkel. Aber der einzige spielt mit den wenigsten Sachen. Da habe ich jetzt angefangen für kleines Geld zu verkaufen,derzeit eine Holzeisenbahn. Hoffe jmd nimmt die noch vor Ostern.

    Und was am wenigsten lminimiert wird, sind die Sachen der erwachsenen Kinder im Keller. Aufforderung, das Zeug zu sich zu holen, wir beantwortet. Das liegt bei euch gut-wir haben keinen Platz!!

    Na ja-das ist meine Aufgabe, zukünftig zu wirken.
    Gruss daphnia


  10. Registriert seit
    14.03.2016
    Beiträge
    399

    AW: Habt Ihr auch so viel unnötigen Krempel? Der Weg zum Purismus ist ein weiter!

    Ich gehöre auch eher zu den notorische Wegschmeißern.
    In regelmäßigen Abständen wird neu ausgemistet, manchmal bin ich richtig traurig, wenn ich nichts mehr Richtiges zum Ausmisten habe, denn Ausmisten und Umräumen macht mich immer (wieder) glücklich und verhindert auch unnötige Neukäufe. Altlasten, wie Abizeitungen und solches Gedöns sind schon lange weg. Es gibt eine Erinnerungskiste, darüber hinaus wird diesbezüglich nichts aufgehoben.

    Es gibt allerdings etwas, was ich nicht fertig bringe wegzuwerfen: Mäntel und Jacken.
    Wahrscheinlich, weil die auch zu meinen allerliebsten Shopping-Glücklichmachern gehören.

+ Antworten
Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •