+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    12.507

    AW: Eure zusaetzlichen Einnahmequellen

    Ich denke dass Preisausschreiben sich nur lohnen wenn man an diesen massenweise teilnimmt, was ziemlich auf die freie Zeit geht. Habe ich auch mal eine Weile gemacht, und dabei eine ganze Menge Krempel gewonnen. Klar kann man alles was man nicht gebraucht verkaufen, aber auch das kostet wieder Zeit und Nerven. Wenn es einem Spass macht jeden Tag ein paar Stunden lang entsprechende Preisausschreibforen zu durchsuchen und teilzunehmen: warum nicht? Aber ansonsten duerfte das doch eher zeitverschwendung sein.


  2. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    743

    AW: Eure zusaetzlichen Einnahmequellen

    Ist Zinn(e) nicht ein Gewinnspielfan oder habe ich das falsch in Erinnerung?
    Ich mache auch immer mal wieder bei Gewinnspielen mit, hatte aber damit kaum Glück! Letztens habe ich aber ein Päckchen Fairtrade Kaffee bei Facebook gewonnen. Das hat mich sehr gefreut.
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin


  3. Registriert seit
    09.02.2004
    Beiträge
    272

    AW: Eure zusaetzlichen Einnahmequellen

    Hallo Ihr Lieben,

    Danke fuer Eure vielen Antworten! Wusste ich doch, dass ich bei den Sparfuechsen der Bri richtig bin mit meiner Anfrage :)


    Hallo Mostrich :)

    Zitat Zitat von Mostrich Beitrag anzeigen
    verstehe ich nicht.
    du machst doch mit deiner familie sehr großzügige geschenke - siehe weihnachten.
    es reicht trotzdem nicht?
    verstehe ich nicht.
    Es geht nicht darum, dass es nicht reicht. Es geht darum weitere Einnahmequellen aufzutun. Fuehle mich einfach besser wenn ich weiss, dass ich nicht auf den Job angewiesen bin. Da laeuft es momentan sehr gut, aber ich kenne auch dem Bekanntenkreis Geschichten von Leuten, die total happy waren im Job und dann kam ein neuer Chef oder neue Kollegen oder ein bestimmtes Projekt und sie wuerden totungluecklich (Mobbing, Stress und Co.... bei meiner besten Freundin total schlimm :( ). Ich will mir quasi die Freiheit ermoeglichen, gehen zu koennen wenn es nicht mehr passt, auch wenn noch kein Folgejob feststeht.

    @ alle die sagen 'genuegsamer leben':

    Ja das ist schon der Fall, beziehungsweise war es immer. Bin kein Konsumjunkie, wohne in einem kleinen (abbezahlten) Haeuschen mit viel gebraucht gekauften Moebeln um mal einige Beispiele zu nennen. Aber ja, ich schenke gern und mehr Einkommen bedeutet fuer mich auch mehr spenden zu koennen z.B.

    LG

    SarahMiller
    "Warum soll ich nicht beim Gehen" -
    sprach er "in die Ferne sehen?
    Schön ist es auch anderswo,
    und hier bin ich sowieso."

    Wilhelm Busch


  4. Registriert seit
    09.02.2004
    Beiträge
    272

    AW: Eure zusaetzlichen Einnahmequellen

    Hallo Margat,

    Ja das mit dem Schreiben umtreibt mich auch... mach ich eh gerne und Ideen haette ich auch. Muss mir mal mini-Zeiten freischaufeln um da dran zu arbeiten (pfui Sarah, haeng nicht soviel in der Bri rum ;) ).

    LG

    SarahMiller
    "Warum soll ich nicht beim Gehen" -
    sprach er "in die Ferne sehen?
    Schön ist es auch anderswo,
    und hier bin ich sowieso."

    Wilhelm Busch


  5. Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    3.497

    AW: Eure zusaetzlichen Einnahmequellen

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    in deren agb steht das du maximal 750 fotos lizensieren darfst
    Das Profipaket für die Lizenzierung inkludiert max. 750 Downloads pro Monat. Über diese Zahl bist du vermutlich darauf gekommen.

    Lizenzieren bedeutet die Downloads, die der Kunde generiert, nicht die Anzahl der Bilder, die der Fotograf hochladen darf. Die sind unbegrenzt.

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    30.909

    AW: Eure zusaetzlichen Einnahmequellen

    Zitat Zitat von SarahMiller Beitrag anzeigen
    @Moderation: falls woanders doch besser untergebracht, bitte verschieben :)
    Mal sehen, wie sich's entwickelt. Könnte Richtung Job oder Richtung "Wie legen Sie ihr Geld an?" gehen.

    ***

    Meine nicht-Arbeitseinkünfte bewegen sich eher auf Trinkgeldniveau.

    Mal ein Honorar, mal einen zweistelligen Betrag als Aufwandsentschädigung oder Prämie für Wissenschaft oder Marktforschung, mal ein Hut mit Kleingeld, früher auch gelegentlich mal eine erfolgreiche Spekulation in Schnickschnack wie seltene und schwer zu beschaffende Bücher, Comics oder Schallplatten (aber nicht mehr, seit jeder Internet hat und jeden Kram von überall beschaffen kann.) Eine Weile machte ein lokaler Radiosender Quiz-Sendungen, die waren eine nette Einnahmequelle, wenn auch nur in Form von Gutscheinen.

    Die Kapitaleinkünfte, immerhin, verlassen allmählich den Trinkgeldbereich.

    Aber realistisch betrachtet sind meine besonders bezahlenswerten Fähigkeiten in einem recht spezialisierten Feld, das vor allem in Firmen einer bestimmten Ausrichtung und ab einer bestimmten Größe gefragt ist, die dann auch anständig dafür bezahlen.

    Selbst wenn ich Kurse in dem geben würde, was ich gut kann, mir mit großem Zeitaufwand einen Ruf als Musikerin erwerben, die man dafür bezahlt, daß sie spielt oder singt, eine Stelle fände, die "Content generation" bezahlt, meine gute körperliche Verfassung als Erntehelfer, Umzugshelfer oder Inventurhelfer zu Geld machen -- das wären immer noch Trinkgelder im Vergleich zu dem, was ich in der gleichen Zeit in meinem Fachgebiet verdienen kann.

    Sollte ich irgendwann mal den Burn out kriegen oder Aussteiger werden wollen, komme ich auf die Alternativen vielleicht zurück. Oder ich untervermiete ein Zimmer, auch wenn der Wohnunggschnitt dafür nicht besonders gut geeignet ist.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  7. Registriert seit
    09.02.2004
    Beiträge
    272

    AW: Eure zusaetzlichen Einnahmequellen

    Hallo wildwusel,

    Eine Bekannte von mir hat einen Onlinekurs entwickelt zu ihrem Spezialthema/Fachgebiet, der ihr auch Nebeneinahmen einbringt. Vielleicht waere das ja etwas? Mir faellt gerade die Onlineplattform nicht ein....*gruebel*

    SarahMiller
    "Warum soll ich nicht beim Gehen" -
    sprach er "in die Ferne sehen?
    Schön ist es auch anderswo,
    und hier bin ich sowieso."

    Wilhelm Busch

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •